KunstNet uses Cookies. Details.
  • Gibt es bereits genug Tarot - Künstler?

  • Annett
    ;-)))
  • Ulrika
    Ulrika
    Sagt mal, seid Ihr jetzt fertig mit Euren verbalen Unter-die -Gürtellinie-Tiefschlägen?
    So ordinäre Sachen hört man allenfalls von Kindern in der Pubertät, bei denen kann ich das noch verstehen.
    Ich habe wirklich den Eindruck, ihr seid nicht ordentlich ausgelastet.

    Und tieck, sprichst Du eigentlich von Dir selber, von wegen Unfehlbarkeit
    des eigenen Urteils, Einbildung und so ?
    Ich denke mal, es ist nur Geschwafel um zu provozieren.

    Viel Spaß weiterhin, aber ohne mich !
  • sselemiTmoT
    Ja, an Pubertät lässt das sehr erinnern...
    Und ein wenig an Kindergarten...

    Der Fachmann würde auch von "mangelnder sozialer Kompetenz" sprechen!

    Aber wir sollten Verständnis für derartige Figuren aufbringen,
    sie haben, wie anderer Menschen auch, ein Geltungsbedürfnis,
    das bei ihnen leider aufgrund mangelnder Liebesfähigkeit u.A. nicht erfüllt wird.

    Man sollte sie eigentlich loben, auch wenn´s schwer fällt...
    Ist ja auch schwer, es bleibt ja eigentlich nur zu sagen:
    "Das haste gut gemacht, aber noch besser wäre es, Du lässt es in Zukunft!"

    Wir als soziale Gesellschaft sollten sie nicht zu weit in´s Abseits stellen, sie nicht isolieren, jeder Mensch hat ein Recht auf Leben,
    auch der Wirrtuelle...
    Schon zu Urzeiten wurden die -ähm - "anderen" - mit durchgefüttert,
    zumindest bekamen sie von der Dorfgemeinschaft das, was übrig blieb...

    Naja, ansonsten hatte ich sie ja bereits unter der Rubrik "Energieräuber" eingehend beschrieben...
    Ich denke, die Toleranz bezugs dieser Figuren ist der Punkt,
    der das KN unter den Kunstportalen hervorhebt,
    damit stellt es ein reelleres Bild der gesellschaftlichen Gegenwart dar als vieles Andere.

    ;))

    mfG
    TT

    ps: und man kann doch auch seinen Spass mit "ihnen" haben!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • orob
    was würden wir "derartige figuren" ohne so "tolerante fachmänner" nur anfangen?

    :-)
  • hcsratfaS
    ficken :)

    (Im Mitteldeutschen bedeutete "ficken" „schnell hin- und herbewegen“, „reiben“, und kam damit der zeitgenössischen Bedeutung schon nahe.)
  • Klaus Kolbe
    Klaus Kolbe
    Ulrika leider sind das hier keine Kindern in der Pubertät,
    sondern sehr dumpf gebliebene Ewachsene.
    Mit sehr unterdurchschnittlicher Hirnleistung.
  • efacdnamronel
    ...lese hier schon seit gestern ohne einen Kommentar abzugeben, auch nicht auf die geistreichen Beiträge, weil ich langsam das Gefühl habe, dass es falsch war, hier was zu schreiben. Die Eigentümer des Forums scheint es nicht zu interessieren, dass man über sie schlechte Kritiken abgeben könnte.
    Ich habe immer gedacht, dass gerade auf so einer Seite das dazu gehörige Forum ,ehr Klasse hat und die Mitgleider respektieren sich gegenseitig. Falsch gedacht. Natürlich nicht von allen, aber vom Pack, was meint, dass es witzig ist, andere zu stören.
    Naja, ich beende für mich diese Diskussion mit diesem Beitrag, wenn jemand über Karten oder ähnliches mit mir reden mag, der/ die möge mir bitte eine PN schreiben, vielleicht treffen wir uns an einem (virtuellem) Ort, der Nichtsnutze aussen vor lässt:-) Habe gedacht, man könnte das hier einfach übersehen, aber Idiotie tut auch den nicht betroffenen weh und ich kann soviel geistigen Dünnschiss leider nicht ertragen.
    Das Forum verliert durch sowas mit Sicherheit an Stil.
  • hcsratfaS
    Formen der Masturbation

    Im häufigsten Fall handelt es sich bei der Masturbation um eine geschlechtliche Selbstbefriedigung, also eine Form der Autosexualität. Eine Masturbation kann jedoch auch an und durch andere Personen ausgeführt werden (dazu siehe Fellatio, Cunnilingus). Neben der häufigsten Form der Masturbation durch die Benutzung der Hand als Stimulationswerkzeug gibt es auch verschiedene Sexspielzeuge und Masturbationshilfen, die zur Unterstützung der Masturbation eingesetzt werden können.
    Die Masturbation stellt gemeinsam mit dem Geschlechtsverkehr die häufigste Form sexueller Aktivitäten dar. Auch als Sexpraktik gemeinsam mit dem Partner ist sie beliebt, da bei vielen Menschen durch die Beobachtung des masturbierenden Partners die sexuelle Erregung gesteigert wird. Sie stellt eine Möglichkeit des „Safer Sex“ dar.
  • fraggel
    Schön Sie hier zu lesen, werther Kollege! :o)



    PÖBEL & GESOCKS -- LECK MICH AM ARSCH

    PÖBEL & GESOCKS --LECK MICH AM ARSCH--
    Signature
  • grobeknI
    Saftarsch, sag: Macht Kartenlegen taub?
  • Ulrika
    Ulrika
    Hm,...ich stelle fest, daß ich hier einer Illusion aufgesessen bin.

    Ich dachte, in einem Künstlerforum kann man interessante Gespräche mit anderen Künstlern und Kunstinteressierten führen.
    Kann man auch, aber anscheinend nur mit wenigen.

    Wes Geistes Kind einer ist, spielt nun nicht die überragende Rolle.
    Nur, Der Ton im Umgang miteinander, der macht die Musik.
    Es scheint die Anonymität zu sein, die es leicht macht, andere respektlos und unflätig zu behandeln.
    Schade.
    Ich ziehe eine gepflegte Konversation jedenfalls vor. Wer sagt denn, daß die spießig sein muß ? Der Tieck kann das bestimmt , wenn er will.

    TomTimeless, kennst Du die alle schon so lange, daß Du so verständnisvoll bist? Was den Spaß betrifft hast Du recht! Wenn man es nicht persönlich nimmt, kann man schon lachen.
    Nur, wie soll man auf diesem Niveau eine Diskussion führen ?

    Grüße an alle !
    Ulrika
  • hcsratfaS

    Ich ziehe eine gepflegte Konversation jedenfalls vor.


    Hier die Abbildung einer gepflegten Konversation:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/96/Klimt_Mulher_sentada.jpg :)
  • fraggel
    Auch hier eine Abbildung einer gepflegten Konversation:

    🔗
    Signature
  • hcsratfaS
    Ich lade hiermit herzlich ein, Abbilder einer "gepflegten Konversation" einzustellen.
    Ich wünsche dabei viel Spass und gute Ideen!
  • fraggel gepflegten Konversation
    hier bidde:

    http://static.panoramio.com/photos/original/10518259.jpg

    aber selbst diese abb. ist dem KN bestimmt noch zu gewagt!








    @saftarsch:

    für dich: http://www.artoflegendindia.com/productimages/PSB026.jpg

    🔗

    🔗
    Signature
  • tsizeolos gepflegte Konversation
  • grobeknI
    Höhö, Herr Solo, machen Sie doch ein eigenes Deck, für Ihren Seelenfrieden.
    Dies würde ich nehmen als "2 der Käfer" oder Trumpf 6 :)
  • tsizeolos
    Da sagen Sie was, divinatorische und hoch verehrte Fru Inkeborg.
    Hab mir grad das große solo-E gelegt und wirklich, alles deutet daraufhin (auch Anbetracht meiner Tageskarte XX Das Aeon), dass "Die 7 der Pilze" kleine und große schnuckelige Arkanabrüder bekommt und ich somit der Schöpfer des dritten gepflegten Decks der Welt werde "Das kn-Deck".

    Darauf 23 Tropfen, Werteste!
  • sselemiTmoT
    durch Debilität auffallen, auffallen um jeden preis...
    die billigsten Touren...
    was für Existenzen sind das wohl,
    die sich auf diese weise die Zeit vertreiben?!...

    @luiza:
    ist wohl das Beste, was Frau und mann machen kann, wenn man nicht auf Schwachmatismus steht.

    @ulrika:
    mein Beitrag war ironisch gemeint, mir wurde allerdings auch schon gesagt, dass dies nicht eindeutig so zu verstehen wäre...
    mir kam fast ´ne Kiefersperre, als ich ihn schrieb...

    aber ich habe wohl manchmal wirklich etwas zu viel "Verständnis" für die unangenehmen Randfiguren...

    und ansonsten -
    ich glaube, das kn ist mir auch etwas zu schwach...
    zu viele Schwachköpfe, zu wenige, die auch nur ansatzweise Schneid besitzen,
    und nach einigen Forenbeiträgen erwiesenermassen nicht eine(r),
    der wirklich etwas von Kunst versteht,
    bestenfalls Zweit- oder Dritthandwissen,
    was hier präsentiert wird,
    also nichts weiter als altbekanntes nachsprechen...
    oder ´nen handwerklichen Vorgang beschreiben...
    und selbst das scheint schwer zu fallen...

    und mit der Entwicklungsfähigkeit ist es auch nicht weit her...
    (@ synafae: von mancher/manchem weiss ich´s schon, gibt ja pn und mail...)

    naja, was bleibt ist ein Ballerspiel hier,
    man kann hier schnell die "Richtigen" finden...

    für eine ernsthafte Beschäftigung mit Kunst iss datt nix hiä!

    bezeichnend ist ja auch, dass keiner der Trolle hier, und auch kaum einer derer Anhänger, auch nur ernsthaft Bilder, geschweige denn Kunst produziert.

    Was sich hier abgespielt wird ist unterste Sohle,
    voll-idiotisch, wie immer man sagen will...
    Kaum einer, der hier den Schneid hat, Tacheles zu reden...
    wir wundern uns hier, dass es sowas überhaupt gibt!...
    Ich frage mich, welchen Ruf das kn erreichen will...oder inzwischen hat...
    der literarischen Qualität kommt das leider auch nicht zu Gute,
    diese Angriffe und Verarschen haben schon Viele hier verschreckt,
    der Rest hält still...
    woher kennt man das...
  • Page 4 of 5 [ 83 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures