KunstNet uses Cookies. Details.
  • Mir ist aufgefallen...

  • reltiE_onrA Mir ist aufgefallen...
    ... daß die Wahlplakate im Superwahljahr im großen und ganzen aussehen,
    wie etwas, das minderbegabte Werbeleute neben einem Fruchtjoghurtauftrag lustlos
    ausgeführt haben können.

    Das ist jetzt provokativ. Aber wenn man so täglich die ungeheuren Gesichter
    vorgehalten bekommt und den Eindruck hat, daß da eine gewiße Ermüdung schon in
    der Werbung stattgefunden hat, dann meine ich: warum soll ich überhaupt zur Wahl
    gehen?

    Ist diese Art Plakate vielleicht etwas, das im Herbst dann noch unter einem Namen
    zusammengefaßt wird? Postmoderne Sachlichkeit oder sowas und durch die Art der
    Darstellung die Kunst beeinflußt?? Einen Preis bekommt? Ich sehe Kandidaten aller
    Parteien, die etwas gierig, etwas dumm, etwas daneben daherkommen. Schlecht fotografiert
    oder das beste rausgeholt? Läßt in jedem Fall nichts gutes ahnen.

    Einer von der XY-Partei sieht auf seinem Plakat aus, als ob er nur sehr kurze Sätze
    bilden könne. Und eine Person, die diesen Mann schon erlebt hat, sagte, daß er nicht
    wirklich reden kann und das ohne, daß ich das Thema angesprochen hatte. Einer von
    einer anderen XY-Partei sieht aus, als ob er an ein akuter Anfall von BSE bevorsteht
    und einer sieht aus als ob er betrunken ist. Nicht unangenehm betrunken aber betrunken.

    Da diese Plakate in der Öffentlichkeit hängen und somit jeden betreffen, ist das schon
    eine Diskussion wert. Meine ich. Schließlich wird hier ein Medium eingesetzt, das uns
    Mitgliedern hier lieb und teuer ist: das Bild.

    Immer Euer
    Hotte
  • reltiE_onrA
    Ach, scheint nur für mich ein interessantes Thema zu sein. Das hätte
    ich jetzt nicht gedacht. Schade, aber ich finde sicher mal eins, was auch
    für euch interessant ist. Und ich muß mich auch mal richtig hier einlesen.

    Immer Euer
    Hotte
  • tsivobretni
    "das hätte ich jetzt nicht gedacht"
    geht sicher auch anderen so.

    was mich betrifft, jch stehe nurmeer auf spielgeräte, also so vergnügungszeuge, deshalb turnen mich Ihre radios auch so on ...,
    bilder? sind mir nicht lieb und teuer.

    kann deshalb hier nicht fiel zu sagen.

    :)))
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Ulrika
    Ulrika
    Ich muß zugeben, daß ich mir die Wahlplakate heuer noch gar nicht so genau
    angesehen habe.
    Da ich der Auuffassung bin, daß auf diesen Plakaten sowieso nur Lügen, oder
    eine nicht existierende heile Welt dargestellt wird, konzentriere ich mich mehr auf das geschriebene Wort (Zeitungen ect.).
    Aber ich werde demnächst mal die Augen aufmachen.
    Wie könnte denn für Dich das optimale Wahlplakat aussehen ?

    Gruß Ulrika
  • Gris 030
    Gris 030
    geld für werbeposter etc sparen und in wirklich wichtige dinge stecken, das wär m ne kamapagne.
    Signature
  • reltiE_onrA

    Da ich der Auuffassung bin, daß auf diesen Plakaten sowieso nur Lügen, oder
    eine nicht existierende heile Welt dargestellt wird, konzentriere ich mich mehr auf das geschriebene Wort (Zeitungen ect.).

    Oh.. Die Plakate sind im vergleich zu den Worten doch relativ ehrlich. Auf den meisten
    sind die Personen abgebildet, die sich für diese und jene Partei in einem Wahlkreis
    zur Wahl stellen. Nur sind die schlecht gemacht. Es erzeugt bei mir den Eindruck, daß
    hier nicht nur sinnlos Geld verschleudert wird, sondern, daß aus Gewohnheit sinnlos Geld
    verschleudert wird, es nichtmal darauf ankommt einen wirklichen Gegenwert zu erhalten. Als
    ob eine große Desillusion eingesetzt hat und sich niemand mehr die Mühe machen will, auch
    nur anstandshalber die Fassade aufrecht zu erhalten. Die wenigen Artikel, die ich so über
    Politik lese, sind schlichtweg Schund. Da wird ein Bild von verantwortungsvollen Politik-
    ern herbeigeschrieben - auch wenn der Artikel über Skandale, Affären, Rechtsverstösse
    berichtet. Das sind oft die gleichen Leute, die die Einrichtungen, die vom Steuerzahler über
    Jahrzehnte errichtet wurden, in privatisierte Zockerbuden verwandelt haben. Das sind Leute,
    die für 4 Jahre gewählt wurden und fröhlich am Grundgesetz herumändern wollen. Das ist mir
    nicht geheuer. Das ist doch eine Verfassung. Und die kann nur durch diejenigen geändert werden,
    für die sie gelten soll. Es ist auch eine Schande, daß der Bundespräsident nicht von den
    Wahlberechtigten gewählt wird.

    Wie könnte denn für Dich das optimale Wahlplakat aussehen ?

    Weiß nicht. Vielleicht so: monatlich, A4, nur Text: Ort, Zeit, Themen.

    Immer Euer
    Hotte
  • siku
    Werbung kann in gelungenen Beispielen (Industriewerbung) doch längst "künstlerischer" sein als die "Hochkunst", die ja unbedingt aus Künstlers Seele entstammen muss.

    Wenn Plakate zur Wahl langweilig sind - und das sind sie in der Tat - kann das an vielen Faktoren liegen, z. B. am Buget für den Bildentwurf. Vielleicht wird bei der Erstellung von Wahlplakaten von Seiten der Auftraggeber auf künstlerische Gestaltung keinen Wert gelegt. Wahlplakate werden offensichtlich nicht (im Gegensatz zu Werken der Bildenden Hoch-Kunst) für die Ewigkeit fabriziert.
  • reltiE_onrA
    Ja ja, das stimmt schon. Die Wahlplakate haben nach der Wahl keinen Platz
    mehr. es wäre ja auch noch schöner, wenn der Sieger und die Besiegten über
    die Jahre weiterhin plakatieren würden. Hihi, das wäre vielleicht auch lustig,
    wer weiß? Aber wie ich letztens sah: nach ungefähr zwei Wochen nur haben Sonne
    und Regen den armen Mann ganz fadenscheinig gemacht.. also ziemlich farblos.

    Diese Plakate sind auch Werbung. Und übertragen auf andere Produkte, würden
    diese Wahlwerbungen den Agenturen und Beratern von jedem Chef um die Ohren
    gehauen werden. Man will ja sein Produkt auch verkaufen.

    Immer Euer
    Hotte
  • Ulrika
    Ulrika
    So habe ich das noch gar nicht betrachtet.
    Ich werde mir in den nächsten Tagen die Wahlplakate mal genauer ansehen.

    Gruß Ulrika
  • Bernd Lauer
    Bernd Lauer wahlplakate
    Nicht nur die Plakate sind grottenschlecht sondern auch diese Sprüche. Ich war 25 Jahre in der CDU und habe da mit gemacht - fürchterlich!
    Leider viel zu spät begriffen das ich nur verarscht worden bin. Scheiß Plakate , Scheiß Sprüche, Scheiß Politiker. SORRY für die Kraftausdrücke.. Das gilt auch für die SPD - falls ich wählen gehen sollte... die Grünen!

    Und wie ich ausgetreten bin - hatte ich auch Zeit und Ruhe zu malen usw.

    So der Frust ist erst mal weg.

    Gruß
  • tsivobretni
    und da jch heuer mal GANZ ehrlich bin,
    heilig sind mir nur meine eigenen, phom selbst gemachten bilder und
    das selbst hört seit mindestens einem halben jahr nur noch musik !
    phöllig bildersatt lehne jch das schauen phon bildern ab !!!
    phon diesen fremden phersteht sich !!!

    p.s. an die/den blaue/n: die grünen können Sie AUCH inne tonne treten ...

    g.russ
    ib.
  • fraggel
    MOINSEN werther herr BOVIST! :o)
  • reltiE_onrA
    Ob grün, rot, gelb, schwarz, braun, grau, lila oder bunt.
    Auf jede einzelne Partei drauf, scheißt der Hund.

    Ein Spruch auf'ner Klowand, habe ich mir mal abnotiert. Nur zur
    Ausgewogenheit, weil in dem Faden hier drei Parteien erwähnt wurden.
    Vielleicht stimmt es sogar.
    Ich sehe erste Anzeichen, daß der Verlauf in Richtung verflachung
    geht. Find' ich nicht gut, echt nicht. Ist doch mein erster thread...

    Und: Immer Euer
    Hotte
  • tsivobretni
    "Ich sehe erste Anzeichen, daß der Verlauf in Richtung verflachung
    geht. Find' ich nicht gut, echt nicht. Ist doch mein erster thread..."

    ja, jch wollte sowieso freegen, eröffnen Sie noch mehr fäden ?????

    g.russ
    ib.
  • reltiE_onrA
    Öööh, ja? Ja, bei Gelegenheit sicher.

    Wieder Euer
    Hotte
  • tsivobretni
    moinsen herr fraggel !!!!!
    :)))))
  • Moneo
    Moneo
    er ist endlich wieder da...:)...der werte herr bovist...:))...
  • reltiE_onrA
    Schön, das Treffen, das Wiedersehen nach Jahren und gerade hier...Würde es
    euch etwas ausmachen, auch ein paar Bemerkungen zu den Wahlplakaten dazu zu
    schreiben???
    (Wo sind hier diese kleinen gelben Lachdinger??)
  • tsivobretni
    nein, das würde mir nichts ausmachen.
    phorrest.
    g.russ
    ib.
    :)))
  • simulacra
    simulacra
    "p.s. an die/den blaue/n: die grünen können Sie AUCH inne tonne treten ... ": Dem stimme ich prinzipiell zu, doch ist das nicht ein Teil der Anfangsdiskussion, zumindest so wie ich es verstanden habe? Also die Verdrossenheit/Lustlosigkeit der Wahlplakate (ich beziehe mich auf jene der großen Parteien), die somit auch auf die Demokratie ausgelegt werden kann. Alle Parteien sind schlecht, also brauch' ich nicht wählen zu gehen. Die -schon fast- alte Leier der bröckelnden Demokratie. Vielleicht sollte man sich die Mühe machen, und durch Informationen über die verschiedenen Parteien diejenige auszuloten, die den besten der schlechten Eindrücke hinterlässt :) Oder, um es ganz banal auszudrücken (ich weiss, DAS kommt immer bei solchen Statments): Selbst besser machen. Versuchen, durch Eigeninitiative etwas zu verändern. Entweder durch Teilnahme am politische System oder am Kampf dagegen. Die Frage der politischen Motivation bei sowas wie der traditionellen Maidemo (wer von denen weiss eigentlich wogegen er demonstriert, egal ob links oder rechts) lasse ich hier mal aussen vor.
    Hm, irgendwie ein bisschen abgeschweift. Egal. Die Wahlwerbung jedenfalls ist in meinen Augen auch so grottig schlecht und gleichgebügelt, dass sie schon wieder äusserst erheiternd sein kann. Bei uns hängt ein Plakat mit dem Porträt einer Frau (die geschminkten Lippen und roten Haare sollen das -glaube ich- zumindest mal sugggerieren), die ins Europaparlament gewählt werden soll, und sich -Achtung, äusserst gewiefte, unterschwellige Assoziation- eine dermaßen riesige, hässliche Kette mit sich die Hände reichenden Männchen um den Hals gehängt hat, dass es schon wehtut. Und diese saublöden Plakate, die mir auch den Stellenwert und die Einschätzung der werbenden Parteien gegenüber dem Wähler zeigen, hängen landauf, landab in allen Bundesländern zu jeder Wahl mit austauschbaren, zurechtgebügelten Gesichtern.
    Ja, die Verdrossenheit wird einem hier eindeutig aufgezeigt
    Signature
  • Page 1 of 3 [ 46 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures