KunstNet uses Cookies. Details.
  • Die Kunst zu Denken

  • sselemiTmoT
    Was soll das Gejammre!
    Geht einfach zu "euresgleichen",
    dann werdet ihr auch nicht (zB von mir) entblösst!
    Oder mag überhaupt-gar-keiner mit euch spielen?!!!
    verstehen könnte ich´s!

    in diesem Sinne...
    hasta la vista, ...
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    worum gehts, tschuldigung, aber mit diesem hochgestochenen Künstlerdeutsch kann ich nicht viel anfangen, könnten sie das evt. vielleicht noch einmal auf hochdeutsch ;)
    Ja, und ich glaube so viel hab ich verstanden, geht es gar nicht mehr ums eigentliche Thema :(
    Sie schweifen ab meine Damen und Herren!
    Signature
  • grobeknI
    Beim Denken abzuschweifen ist wohl kaum möglich,
    wenn man es richtig macht. Das Denken.

    Und die alte Strategie, vorzugeben nicht verstanden
    zu haben, sei es um ins Gespräch gezogen zu werden
    oder wohlmeinende Leute zu beschäftigen, die ist fad
    wie nur was. Wenn du nicht verstehst, du bunter Vogel,
    du, kannst du auch nicht mitreden.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    ach was, ich dachte ich hätte dieses Thema angefangen.....
    mhh, ich muss mal nachdenken.....
    Signature
  • tsivobretni
    lagatta pinselte
    "ach was, ich dachte ich hätte dieses Thema angefangen.....
    mhh, ich muss mal nachdenken....."

    ach was ! haben Sie das denn nicht vor der herauslassung Ihres fadens getan ????

    sozusagen vor-gedacht ?

    :)
  • uzuzab
    Hoschdütsch!

    Ein Thema anzufangen - heißt noch lange nicht, ein Thema inhaltlich zu begreifen - raten Sie mal - wie dann die Gesetzgebungsdebatten im Bundestag ausgehen würden ....

    mfg
    Bazuzu
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    was ich geschrieben habe versteh ich ja sie Nase!
    aber wollten wir nicht sachlich bleiben?
    Auf diese Art von Kommunikation hab ich nämlich keine Lust. Immer diese herablassenden Äußerungen. Da wird man ja regenrecht angegriffen, ist ja hier schlimmer als im Bundestag! ;)
    Das gefällt mir nicht so, ich disskutiere gerne wenn alle Beteiligten sich konstruktiv am Gespräch beteiligen und nicht sonst einen Senf dazu geben.

    Zum Thema:

    Denken ist das eine, handeln und ausprobieren das Nächste. Man kann ja auch durch Versuch und Irrtum zum Ziel kommen. Vielleicht ist die Kunst ja nicht das Denken dabei. Sondern das anders machen, oder, das Malen wie es aus einem heraus kommt.
    Gerade lese ich ein Buch über Vincent Van Gogh, er hat sehr viel ausprobiert und hat seinen Stil immer wieder geändert und verfeinert. Bei den Landschaften hat er später zB kaum Schatten dargestellt.
    Da wären wir wieder bei den Schatten und dem Licht. Vincent van Gogh hat das Licht nicht so gemalt das es von einem Körper aus geht und andere Gegenstände anstahlt, er hat die Gegenstände selbst lichtdurchflutet und farbintensiv gemalt. Selst die Sonne nicht als Lichtkörper sondern als erleuchtetes Etwas gemalt.Auch die Schatten malte er nicht wie sie real sind, er malte sie als würden nicht die Bäume die Schatten werfen, sondern die Bäume selbst das Licht ausstrahlen.
    Signature
  • uzuzab
    Schön - das Sie meine Nase ansprechen - ich mag sie auch.

    Aber!: Sachlicher im Sinne von Denken????
    Dann sollte auch das Begreifen des Gelesenen sachlich bleiben!
    Hier hat niemand irgendetwas herabgelassen auch nicht herauf!!!!!!!!!!!!!!


    mfg
    Bazuzu
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    sehr schön- dann sind wir ja gleicher Meinung ;)
    Signature
  • uzuzab
    Nö!
  • grobeknI
    Wäre ich ein Schrank, ich würde so sachlich
    schreiben, daß die Teppiche bewundernd zu
    mir heraufblickten. Also, der oberen waage-
    rechten Abschlußleiste. Und ich würde herab-
    sehen, gütig wie ein Koffer.

    Aber da ich kein Schrank bin, tue ich das
    nicht. Aber es gibt hier sicher genug Koffer,
    die mit dir eine Puppenschreibstube eröffnen
    wollen - warum auch nicht?? Ist ja nicht ver-
    boten Konversation statt Kommunikation zu
    machen...

    P.S.: Das Regenrecht wurde übrigens auch in
    den abgelegeneren Landstrichen des deutsch-
    sprachigen Raums vom Code Napoléon abgelöst.
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    eine Puppenschreibstube, wie niedlich :)
    danke für den Vergleich Schrank/Teppich.
    Willst du dich eigentlich hinter deiner Webseite verstecken oder ist das eine Art zweites Gesicht?
    Sag mal, welche Drogen braucht man denn dafür?
    Signature
  • grobeknI
    Das Einzige, was wirklich Sinn
    macht es anzuwerfen, das ist Putz.

    Zu den digitalen Dingern:
    Zum Machen braucht es keine Drogen;
    zum Konsumieren je nach Fertigkeit
    der konsumierenden Person. Ich rate ab.
  • hcsratfaS

    Willst du dich eigentlich hinter deiner Webseite verstecken oder ist das eine Art zweites Gesicht??


    Ja soll er denn dreidimensional und nackt in deinem Bildschirm sitzen, du süsser Tukan?
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    :)
    ach ihr. Ihr seit echt lustige Gesellen. Ich denke das wars dann mit dem Thema "Die Kunst zu Denken", vielleicht solltet ihr ein neues Thema mit dem Titel "Aussagen die die Welt nicht braucht- aber wir geben sie trotzdem!" eröffnen. Dann aber (leider) ohne mich, denn ich verabschiede mich jetzt ins Wochenende, tschüß und viel Spass noch ;)
    tuk tuk
    Signature
  • hcsratfaS
    Tschüss Tukki.
  • grobeknI
    :)
    ach ihr. Ihr seit echt lustige Gesellen. Ich denke das wars dann mit dem Thema "Die Kunst zu Denken", vielleicht solltet ihr ein neues Thema mit dem Titel "Aussagen die die Welt nicht braucht- aber wir geben sie trotzdem!" eröffnen. Dann aber (leider) ohne mich, denn ich verabschiede mich jetzt ins Wochenende, tschüß und viel Spass noch ;)
    tuk tuk


    Würde ich einer possiblen Ambition,
    so einen thread eröffnen zu wollen,
    nachgeben, wäre das der Favorit für
    einen ersten, richtungsweisenden Beitrag.

    Unglaublich ist die völlig ungerechfer-
    tigte Fallhöhe der Silben - zur Seite,
    Leser, die schlagen tief ein!
  • tsivobretni
    sehr geehrte frau saftarsch,

    ueberaus erfreut und schön, Sie mal persönlich kennenzulernen.

    gern würde jch die schönheit und noblesse Ihres vorvorletzten beitrages in diesem faden besonders hervorheben, habe etliche Ihrer geschliffenen passagen daraus durch mein urglas nach allen seiten hin und her bewendet und betrachtet und kam zu poetischen orgasmen in kristallklarer wellenform.
    allein mir fehlen die entsprechenden worte !

    jedoch ist die wunder und fitzigkeit Ihrer zeilen so augenfällig, dasz sie einer hervorhebung durch mich gar nicht bedürfen.

    verehrte frau saftarsch, leider gelang es mir nicht, Ihnen eher zu pinseln, erst war jch bettlägerig, dann in selbigem zugange und zum schlusz nur noch ständig.

    apropos bettständig, aufgrund Ihrer, so vorzüglich sich lesenden lassenden auswürfe, freege jch Sie hiermit ganz anständig, ob Sie mich einmal inständig zum pflügen einladen würden, sozusagen einen an- und inständigen aus- und einpflug thuen. ja, bei nächstbester gelegenheit ...

    ganz verhärzte grüsze
    Ihr b.
    :)
  • lena
    lena
    Hallo!
    Es gibt solche und solche Kunst. Und klar, für manche Dinge muss man viel Denken, besonders wenn man sehr naturgetreu malen/zeichnen will, auf Proportionen, Farbmischungen usw. achten muss.
    ABER: Ich sage auch: Manchmal ist gerade das Nicht-Denken, das etwas (positives) ausmacht. Denn Zufall (so blöd es klingt) ist meiner Meinung nach sehr wichtig, weil dann fragen sich die Betrachter: "Wie ist denn das entstanden" und sind dadurch faszniert ;) Mag vielleicht komisch klingen, aber meiner Erfahrung nach entstehen gerade im Zufall die schönsten Dinge, und nicht wenn man krampfhaft nachdenkt und unbedingt will.
    Gruß Lena
    Signature
  • heinrich
    Bevor dieses Thema
    sein übliches Schicksal erfährt,
    und in den Fluten untergeht...

    Ich habe, lagatta, deinen Einleitungstext gelesen
    und ihn mit deinen Bildern verglichen...

    Also, deine nächste Aufgabe ist...
    "sich ein Bild darüber zu machen"
    wie es alles zu einander passen soll...

    Das Thema "Die Kunst zu Denken"
    ist nicht dein Thema, lagatta...
    Denkdarübernach...
    Signature
  • Page 3 of 5 [ 84 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures