KunstNet uses Cookies. Details.
  • Pastell fixieren wie?

  • ozgur nigdeli
    ozgur nigdeli Pastell fixieren wie?
    Ich male mit Softpastellen Portraits, nachdem das Bild fertig sprühe ich diese mit Fixativ (für Pastell geeignet) einmal quer, einmal längst aus 15 cm ein. Nicht zu dick, da ja sonst die Farbe weggeht.
    Ich mache das nebenberuflich und schicke die Portraits den Kunden zu.
    Meine Frage:
    Trotz Fixativ geht das Pastell staubartig trotzdem immer noch ein wenig ab.
    was kann man dagegen tun?
  • martinicio
    martinicio
    ja, mehrmals dünn einsprühen und dazwischen trocknen lassen!

    gut geeignet ist das von SENNELIER / Fixativ für Softpastelle

    Bei Haarspray als Fixativ kann es allerdings passieren, dass die Farben nachdunkeln, und an Brillanz und Leuchtkraft verlieren.
    Signature
  • efwe
    efwe
    -pastelle sollten nie! ... welch graus--
    Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • grobeknI
    Grünen Punkt für efwe!
  • martinicio
    martinicio
    natürlich können Pastelle fixiert werden (nur nicht mit Haarspray)!

    Der befreundete Maler und Chemiker Luigi Chialiva hat speziell für Degas ein Fixativ entwickelt (das in der Zusammensetzung dem o. g. von Sennelier ziemlich nahe kommt).
    Damit konnte jede einzelne Lage fixiert und neu überarbeitet werden. Das Ergebnis war eine besonders reichhaltige Textur, so dass Transparenz und Impasto gleichzeitig die Gesamtwirkung bestimmen. Das Kolorit gewinnt durch diese malerische Schichtentechnik an farblicher Intensität und Ausdrucksstärke.

    https://www.amazon.de/Zwischen-Ornamenten-Natur-Edgar-Photograph/dp/3487110822/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1249376918&sr=8-2
    Signature
  • ztub
    Ich persönlich fixiere meine Pastelle nur zwischen den einzelnen Malschichten, und zwar auch mit Sennelier Pastellfixativ. Ich habe bestimmt noch fünf andere ausprobiert, meiner Ansicht nach das Beste. Haarspray geht gar nicht, weil es nach Jahren einen Gelbschleier hinterlässt. Pastelle nach Fertigstellung am Besten mit Passepartout versehen und einrahmen. Meiner Ansicht nach der beste Schutz!
    LG butz
  • Renate Möllmann
    Renate Möllmann pastell fixieren - wie?
    ich male mit softpastellen Portraits.
    nachdem das Bild fertig sprühe ich diese mit Fixativ (für pastell geeignet) einmal quer einmal längst aus 15 cm ein. nicht zu dick da ja sonst die farbe weggeht.
    Ich mache das nebenberuflich und schicke die Portraits den Kunden zu.
    Meine Frage:
    Trotz Fixativ geht das Pastell staubartik trotzdem immernoch ein wenig ab.
    was kann man dagegen tun????


    hallo - ich male auch sehr gern mit Pastellen - schau mal mein Bild (Maria Callas) an, es ist auch mit Pastellen gemalt - ein Pastell ist zart und verletzlich, so musst du es auch behandelt - ich persönlich bevorzuge LUKAS FIXATIV seidenmatt ... ich sprühe ganz fein und sorgfältig (ganz wenig) auf das Bild ... nach dem Trocknungsprozess wiederhole ich dies (wenn notwendig) noch 1-2mal ... es greift sich nichts mehr ab - am Rande bemerkt!!! ... mit 1mal fixierten Bildern kann man auch wunderschöne Effekte erzielen, wenn man darauf weitermalt - solltes Du Fragen haben, dann melde Dich - viel Erfolg wünscht remoe
    Signature
  • efwe
    efwe
    ... es greift sich nichts mehr ab...


    -ihr koenntet auch die pfoten in den taschen lassen :/
    Signature
  • anibaS
    Pastellpigmente lösen sich immer, es sei denn man sprüht sie so zu. :-(
    Ich fixiere mittlerweile garnicht mehr, sondern packe die fertigen Arbeiten entsprechend ein. :-)
    Fixativ verändert immer die Pigmente und das finde ich schade.
    Mit unterschiedlichen Weichheitsgraden der Kreiden kann man sich auch die Zwischenfixierung sparen, es denn man möchte spezielle Effekte erzielen.
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    und was macht ihr gegen "dreckige" Finger. Beim Verreiben der Farbe müsste man sich ja immer gleich die Hände waschen und das nach jeder Farbe extra. Das bringt aber auch nicht viel denn auf dem Papier liegen dann ja immer noch die Farbpigmente, es haften ja nicht alle gleichermaßen stark auf dem Papier sodass sich Farbpigmente immer wieder lösen.
    Mir macht das zeichnen mit Pastell auch Spass, aber der vergeht mir wenn ich immer wieder verwischte Stellen auf dem Papier habe.
    Signature
  • anibaS
    Wieso, ich habe 10 Finger und die kommen auch voll auf ihre Kosten. :-o)
    Ansonsten habe ich feuchte Tücher und Wasser hilft auch zwischendurch....
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    ja, so hab ich es auch schon versucht, aber irgendwie kommt immer etwas mit aufs Papier :) Ich arbeite auch nicht immer sauber und vorsichtig, im Elan verwischt man schon mal was mit dem Ärmel, achso, ich bin Linkshänder. Da passierst sowas natürlich häufiger ;)
    Signature
  • anibaS
    Ich arbeite immer auf der Staffelei und ein wenig systematisch, als Rechtshänder von links nach rechts, als Linkhänder musst du eben andersrum. ;-)
    Vorsichtig bin ich dabei auch nicht.
    Ich liebe sie halt, manchmal hilft das. *g*
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    Ja, auf der Staffelei hab ich es auch schon probiert, vielleicht mach ich das mal so, Danke dir!
    Signature
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo,

    ich fixiere meine Soft-Pastellkreide-Bilder zwischendurch
    und am Schluß mehrmals mit Schmicke Pastell- Fixativ.


    Gruß Ella
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 15 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures