KunstNet uses Cookies. Details.
  • was macht gute Kunst aus

  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch was macht gute Kunst aus
    Es ist ja eigentlich alles schon gesagt. Farben, Formen, Gefühle...., alles zusammen gebracht löst bestimmte Wirkungen auf den Betrachter aus, das ist klar.Stimmt diese Mischung nicht ist es zwar ein Bild, aber noch lang keine Kunst....
    Auf was es ankommt, das muss jeder für sich heraus finden, dazu gibt es kein Rezept.
    Ein guter Künstler aber unterscheidet sich von einem Hobbiemaler dadurch das er seine eigene Persönlichkeit, seinen Charakter, sein Erlebtes, sein Leben, seine Ideen und Visionen....in sein Bild bringt. Er erweckt die Leinwand zum Leben.
    Künstler die dies nicht tun können genauso gut malen, aber ihre Bilder können nicht reden. Sie sagen nichts oder haben nichts zu sagen. Sie leben nicht. Sind nur tote Bilder der Welt.
    Man kann es lernen, es ist ein langer Weg, wenn man will, aber auch ein spannender, hoch emotionaler Weg, sein eigener Weg.
    Zum einen ist es die Technik, das Können, zum Anderen ist es das los lassen, das frei sein können und die Auseinandersetzung mit den Themen die man darstellt.
    Das ist enorm wichtig, denn nur wer sich auseinandersetzt mit sich und seiner Umwelt, der versteht sie oder wirft Fragen auf die das Bild formen, die einen als Künstler entwickeln lassen.
    Oder?
    Signature
  • von-tik
    - ...manche künstler des informel z.b. versuchen alles denken a posteriori aus dem bild herauszuhalten...nur geste, affekt, spontane emotion sollen als malanlass dienen...wie ist das dort?
  • RE_KC_IF_NOC
    da-sch wü_rd isch ne-m kn-ler do-ch ni-ch ver-ra-ten
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • von-tik
    - macht nischt...
  • Page 1 of 1 [ 4 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures