KunstNet uses Cookies. Details.
  • Leinwand vorm Grundieren waschen?

  • Kristina Meissner
    Kristina Meissner Leinwand vorm Grundieren waschen?
    Hallo Ihr,

    eine Frage für Selbergrundierer: Wascht Ihr Eure Leinwand vorher?

    Ich habe Flachs gekauft - das ist ja Leinen - ganz viele Meter... und es ist so schön glatt... Wenn ich das jetzt wasche, muss ich es eigentlich erst ketteln, damit es nicht so ausfranst, und dann auch noch bügeln... Wer will denn das?!

    Andererseits habe ich Angst, dass die Grundierung von der evtl. vorhandenen Appretur abgestoßen wird. Wenn nicht jetzt, dann später? Das will ich auch nicht... Ach... eigentlich hilft es nichts. Was später ist, kann niemand beantworten... Also bestmöglich vorbereiten. Also waschen und bügeln... Sigh...
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    mh, ich male immer auf bespannte Keilrahmen, das ist zeitsparender.
    Aber bei Leinen kommt es ganz drauf an ob es schon vorbehandelt ist oder reines Leinentuch?
    Ich glaube aber zu wissen das es Künstler gibt die auch auf reinen, unbehandelten Leinentüchern gemalt haben.
    Probier es einfach aus, es müsste gehen.
    Ich glaube aber das die Farben jedoch auf vorbehandeltem Leinen besser halten, bei rohem Tuch musst du öfter drüber wenn die Farbe überall gleichmäßig bleiben soll. Ansonsten bleibt die Farbe nur punktuell haften.
    Was aber auch ein sehr schöner Effekt ist, wenn du das willst.
    Nimm ein Probestück Leinen und probier einmal mit ,einmal ohne Grundierung aus.
    Jedenfalls Waschen oder gar Bügeln ist nicht dringend erforderlich, es kommt immer drauf an was du vor hast. Aber für ein Bild kannst du das Leinen auch so nehmen.
    Mit fällt gerade ein, ich habe doch mal auf Leinen,allerdings mit Seidenmalfarbe und Stoffmalfarbe gemalt, aber auch Acryl und Öl geht.
    Wenn du das Leinen straff aufspannen willst kannst du es natürlich vorher bügeln.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen,
    Kristina
    Signature
  • Kristina Meissner
    Kristina Meissner
    Hallo la gatta,

    danke für Deine Antwort, aber ich hatte nicht vor, das Gewebe nicht zu grundieren. Das mache ich immer, und zwar mit Hasenhautleim. Die Frage, die ich mir stellte, war: Muss ich das Flachstuch VOR DEM GRUNDIEREN waschen oder nicht? Da ich nicht weiss, ob da Appretur drin ist, mache ich es lieber...

    Einen schönen Tag!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Monika Sava
    Monika Sava Hallo Jadis,
    Ich wasche meine Leinwand nicht. :-)
  • Kristina Meissner
    Kristina Meissner
    Ja, hört sich auch denkbar bescheuert an...Aber dennoch... Rein logisch betrachtet.. ...
  • nioctresni
    Aloha ^^

    Ich habe davon gehört, dass man Leinwände wäscht. Man macht das bei imprägnierten Leinwänden, was oft bei Fertigen der fall ist.

    Also brauch sich der Themaersteller keine Gedanken zu machen ^^

    Warum man die imprägniert kann ich mir nur so erklären:
    Das Gewebe, das auf den Keilrahmen aufgespannt wird, ist saugfähiger als traditionell verwendete Fasern, sodass eine Imprägnierung notwendig wird, um ein starkes Quellen, damit instabieler werden der Leinwand, und trocknen, damit verziehen der Leinwand, zu vermeiden.
  • ratslla nicht nur rahmen verziehen sich.
    Aloha ^^

    Ich habe davon gehört, dass man Leinwände wäscht. Man macht das bei imprägnierten Leinwänden, was oft bei Fertigen der fall ist.

    Also brauch sich der Themaersteller keine Gedanken zu machen ^^

    Warum man die imprägniert kann ich mir nur so erklären:
    Das Gewebe, das auf den Keilrahmen aufgespannt wird, ist saugfähiger als traditionell verwendete Fasern, sodass eine Imprägnierung notwendig wird, um ein starkes Quellen, damit instabieler werden der Leinwand, und trocknen, damit verziehen der Leinwand, zu vermeiden.



    ein gut saugfähiger text, den man sich jedoch erst dann stabilisieren kann, nachdem sich nicht nur der rahmen verzogen hat.

    *schrumpf*
  • Kristina Meissner
    Kristina Meissner
    Hmmm, Ihr Lieben...

    danke für Eure Meinungen.

    Weiss einer von Euch, ob sich Flachs und Hasenhautleimgrundierung auf Dauer vertragen?


    Grüße!
  • nioctresni
    @allstar: *golfclap*
  • Nadelmaler
    Nadelmaler
    Wenn es reines Leinen ist, dann ist es in der Regel ohne Appretur. Aber wenn Du unsicher bist, ob Appretur darin ist, und ob diese in Jahrzehnten unerwartete Wechselwirkungen starten sollte: Mach eine lauwarme Handwäsche des zuvor auf die benötigte Größe geschnittenen Stückes. Da brauchst Du nichts ketteln.
    Und dann: Ja, Hasenhaut drauf, das macht man seit einigen Jahrhunderten mit Erfolg.
  • Page 1 of 1 [ 11 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures