KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bericht zum 2. KUNSTleben-Treff am 2. Dezember 2009

  • Carolina Alonso
    Carolina Alonso Bericht zum 2. KUNSTleben-Treff am 2. Dezember 2009
    Am Mittwoch dem 2. Dezember folgten wieder viele Besucher der Einladung zum
    2. Kölner KUNSTleben-Treff.

    Wie bereits beim 1. Treff luden die Veranstalter eine Expertin ein, um interessante
    Kunst-Themen fachlich und fundiert zu beleuchten. Veranstaltungsort war wieder das
    schöne und wohnliche Restaurant "Die Malve" in Köln-Sülz.

    In vorweihnachtlicher Stimmung kamen zahlreiche Kunstinteressierte von nah & fern
    um dem ExpertenInterview, geführt von Rudolf Holzenthal, zu lauschen. Der vorgesehene
    Raum des Restaurants war bis auf den letzten Platz besetzt. Nicht nur die sitzenden
    Gäste, auch die "Stehplatzgäste" kamen auf ihre Kosten, denn ein hochinteressanter
    Abend nahm seinen Lauf.

    Nachdem Henning Schlüter einige informative Sätze zur Person der heutigen Expertin,
    Brigitte Hellwig, vortrug, wurde mit dem eigentlichen Interviewthema : Kunstmeilen - und
    deren Bedeutung, begonnen.

    Die langjährige Projektleiterin von "Kunst im Carrée" beantwortete fundiert unterhaltsam
    die gestellten Fragen und gab Einblicke in die Arbeit eines "Meilen-Machers". Besonders
    interessant waren ihre Ausführungen über die viele Arbeit die hinter derartigen Veranstal-
    tungen steckt. Zu überwindende bürokratische Hürden, Auflagen die zu erfüllen sind und
    nicht zuletzt der Marketing- und Werbeauftritt begleiten die Organisationsaufgaben von
    Kunstmeilen. Als Kuratorin beschrieb Frau Hellwig unzureichend ausgeführte Bewerbungs-
    einreichungen von KünstlerInnen, die oftmals ohne Beachtung bleiben, da sie zeit- und
    aufwandsmässig den Rahmen der Vorbereitungstätigkeiten sprengen würden. Durch die
    erklärenden Worte zu diesen Themenkomplexen konnte man die "andere" Seite einmal
    kennen lernen, Verständnis für die Arbeit hinter den Kulissen entwickeln und Verhaltens-
    regeln neu überdenken. KünstlerInnen erhielten wertvolle Tipp´s für erfolgversprechende
    Bewerbungen !

    Die anschliessende Fragerunde aus dem Publikum gestaltete sich sehr lebhaft was die
    KUNSTleben-Macher (Alonso,Photero.Schlüter,Holzenthal) mit grossem Wohlgefallen
    aufnahmen, denn schliesslich sollen die Treffen allseits informativ und belebend wirken,
    was sichtlich gelang !

    Die obligatorische Klaaf- und Klönrunde wurde von den Anwesenden wieder rege zur
    Kontaktaufnahme und allgemeinem Austausch mit Teilnehmern, Veranstaltern und
    Gastrednerin genutzt. Ein Teilnehmer des heutigen Abends erklärte KUNSTleben-Mitinitiator
    und artalia-Macher Photero, dass er von dem hier erlangten "Input" sehr begeistert wäre,
    da er sonst niemals wüsste wie er an solch interessante und hintergründige Insider-
    informationen käme. Ein weiterer Gast erfreute sich an der herrschenden lockeren
    und unsteifen Atmosphäre, mit einer spannenden Mischung verschiedenartiger Gäste und
    kündigte sein Kommen zum nächsten KUNSTleben-Treff bereits an.

    Nicht nur der Künstler an sich konnte viel von dem Abend mit nach Hause nehmen - auch
    der Kunstinteressierte hat bestimmt eine andere Sicht in Sachen "Kunstmeilen"
    bekommen und wird zukünftig mit anderen Gedanken eine Kunstmeile besuchen !

    Natürlich gab es, neben der behaglichen Atmosphäre, wieder das Beste was das Haus
    zu bieten hat :
    Lecker Essen & Trinken unter den Werken der heute ausstellenden artalia-Künstlerin
    Carolina Alonso. Kurz vor 24 Uhr verliessen die letzten Teilnehmer den Ort des Geschehens
    und traten ihre Heimreise an !

    Die Initiatoren Photero, Carolina Alonso, Rudolf Holzenthal, Henning Schlüter freuen sich
    auf die nächste KUNSTleben-Veranstaltung und danken Frau Hellwig und den Gästen
    für einen wieder spannend-prickelnden, wohl vielen in Erinnerung bleibenden
    KUNSTleben-Abend !

    Wir haben den Inhalt des Abends bewusst nur auszugsweise wieder gegeben, denn wir
    möchten Sie einladen selbst einmal Teil zu nehmen !

    http://www.repage4.de/memberdata/kunstleben/021209_2-Kollage450W.jpg
    Signature
  • artep -petra
    artep -petra
    Das kann ich nur bestätigen, das es wieder interessant war.
    Ihr habt es wirklich toll organisiert und ich werde sicher zum nächsten Treffen mich wieder auf den Weg machen.
    So viel Input und auch aufgeschlossene nette Menschen....
    neue und alte Gesichter...
    ich bin wieder begeistert nach Hause gefahren.
    Euch muss man einfach weiter empfehlen.

    Nur--es gibt eben einen Punkt der mich stört-- :deckung: die suche nach einem freien Platz für mein Töff-Töff.....
    aber so lernt man eben dann Köln kennen....



    Ganz liebe Grüße an euch und wir sehen uns
    Petra
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures