KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was sind eigene Bilder?

  • saisseM
    P.S.: Deshalb finde ich es auch ärgerlich, wenn ich eines meiner Bilder nachgemalt auf der Homepage von diversen Hobbykünstlern finde, die ich nicht ausdrücklich zum Nachmalen freigegeben habe.
    Es ist und bleibt Diebstahl von geistigem Eigentum, auch wenn es sich nur um eine simple Glaskugel auf einer Bettzierdecke handelt.
    Die habe ich übrigens beide extra zum Zwecke des Malens gekauft.
    Also sollen sich die anderen gefälligst auch was eigenes einfallen lassen.
    Es ist mir egal wenn jetzt alle Leute Bettdecken mit Glaskugeln malen, aber bitte eure eigenen und von euch selber fotografierten.
    Liebe Grüße
    Margit


    Magie mache dir keine sorge..deine bilder sind nicht wichtig für profis.Du hast handwerklich talente aber du bist keine echte künstler.Realität muss mann sagen und ich sag dir das.

    Mann muss immer versuchen seine eigenen ideen malen natürlich.Aber wir dürfen nicht vergessen,damals haben auch großen künstler sich in andere inspiriert.Das ist so und lernen wir auch das in die schuler.


    "Lo que es un pintor? Sólo un coleccionista que quiere reunir una colección, haciendo su versión de las pinturas de otros pintores, que fue como empecé,y que se evoluciona a partir de ahí"

    Pablo Picasso
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Hallo Rowo,
    eine dieser Künstlerinnen hat sogar in einem Forum mit dem nachgemalten Kugelbild für ihre Homepage geworben.
    Ich habe sie höflich gebeten das Bild rauszunehmen, aber aus dem Grund weil mir dann zwei Leute geschrieben haben, ob ich von ihr (!) das Bild nachgemalt habe! Darauf bekam ich von ihr eine total freche Antwort, Beschimpfungen und das Bild war trotzdem weiter drinnen. Erst nach einem guten Jahr mit mehreren Bitten und schließlich Drohungen mit dem Anwalt hat sie dann das Bild entfernt.

    Deshab möchte ich das auch in Hinkunft nicht mehr, aber wenn jemand gerne was nachmalen will kann er das auch tun, soweit er es nicht ins Internet als sein geistiges Eigentum stellt und mich damit als Kopistin diffamiert.

    Es gibt einige Vorlagen die ich gerne auch in meinen Kursen den Leuten gebe damit sie es nachmalen, aber nicht alle Bilder, es gibt Bilder die für mich persönlich eine bestimmte Symbolhaftigkeit haben und die mir wichtig sind, dass sie als mein Produkt stehen und als solches auch erkannt werden.

    Liebe Grüße
    Margit
    Signature
  • saisseM
    Habe vergessen..

    Natürlich mag ich auch dein bilder:))
    Und ich mag dich auch gern!

    Und hast du auch recht.Mann darf nicht bilder von andere künstler nachmalen.Sich inspiriert ja,nachmalen nein.

    Liebe gruße
    renato
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich sehe meine Malerei in der Tat auch als Handwerk, denn auch früher war die Malerei ein Handwerk, so möchte ich es auch beibehalten.
    Ich brauche weder in Konkurrenz mit jemanden zu treten noch jemanden nachzuäffen, noch habe ich irgendwelchen Stress etwas Neues erfinden zu müssen. Ich bin so frei zu malen was mir Spaß macht, und kann noch dazu davon leben und mir mein Atelier finanzieren.
    Mehr will ich gar nicht. Ich bin zufrieden.
    Liebe Grüße Margit
    Signature
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Danke Renato,
    ich verstehe dich schon was du meinst, und ich weiss auch selber dass ich kein "Künstler" bin, es macht mir nichts aus.
    Ich weiss nur dass ich glücklich bin wenn ich vor der Staffelei stehe und malen kann, egal was wer wie darüber denkt denn ich bin damit glücklich.
    Liebe Grüße Margit
    Signature
  • saisseM
    Magie,handwerker heisst nicht gleich handwerker.Euch sprache ist manchmals sehr schwerig.
    Für uns gibst handwerker:
    Typisches sind bei uns die afrikaner und marrokaner mit ihren skulpturen an strand oder markt,oder ein tischler,etc,etc

    Und gibst auch "handwerker"für die schöner kunst.Und das bist du.Denke an Veermer.
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Danke, Renato,
    das wäre schön wenn ich so malen könnte wie Vermeer; na ja ich übe weiter!
    Ja, schöne Kunst gefällt mir, auch wenn ich dann keine Künstlerin bin sondern nur Handwerkerin. Genau das möchte ich auch sein.
    Machen "echte" Künstler hässliche Kunst?
    Wollte ich auch schon mal machen, aber dann hab ich mir gedacht: Für wen eigentlich? Ich hänge es mir nicht auf und ein anderer sicher auch nicht. Ich möchte mir nur Bilder aufhängen die mir eine gute Stimmung machen.

    Liebe Grüße
    Margit
    Signature
  • saisseM
    Nein,echte künstler mache kein hässliche kunst.Echte künstler sind denker und versuchen gefullen zeigen.Ein künstler muss immer realistisches sein und manchmals wenn es muss,unsere versteckend scheisse zu zeigen,egal was passiert.

    Du sagst:
    "Wollte ich auch schon mal machen, aber dann hab ich mir gedacht: Für wen eigentlich? Ich hänge es mir nicht auf und ein anderer sicher auch nicht. Ich möchte mir nur Bilder aufhängen die mir eine gute Stimmung machen."

    Nein Magie..du wolltest das machen,,aber kannst du nicht.
    Ich frage dich das:
    Hast du kinder?Wenn ja,ich denke du willst für die ein sichere zukunft oder?Egal ob du an leben bist oder schon tot..du willst für deine kinder alles das beste.Genau wie jeder mensche.
    Genau so ist die kunst.Ein echte künstler denkt immer in die zukunft.Daswegen sind wir hier.Das ist unsere aufgabe.So soll ein künstler denken.
    Nur so kann die welt sich entwickelt.
    Heute gibst viele charlatans..früher war genau so!Aber wenn wir heute ein museun besuchen...sehen wir wer das geschaft hat.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @Messias: Dein messianisches Sendungsbewußtsein ist nicht zu übertreffen ;)

    @Ma_Gie: Eine Gratwanderung der Interessen ist da natürlich vorprogrammiert bei Leuten, die wenig(er) können und deshalb auf das Kopieren zurückgreifen "müssen". Daher ist diese Dreistigkeit wohl zu verstehen, dir selbst den Vorwurf der Kopie zu machen. So ärgerlich das Verletzen von Urheberrechten auch sein mag, ich würde solche unauthorisierten Kopien nach dem Auffinden einfach in die persönliche Referenzliste aufnehmen und damit den Spieß umdrehen. Das schreibt sich natürlich leicht, wenn man selbst kaum in der Gefahr ist, kopiert zu werden ;)
    Signature
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Hi Rowo, so kann man es auch sehen, eigentlich ist es ja eine Ehre kopiert zu werden.

    Messias, das alles sind DEINE Gedanken, DEINE Auffassung von Kunst, ist auch voll in Ordnung wenn du eine eigene Meinung hast; die Realität schaut aber für jeden anders aus und über Kunst lässt sich streiten.
    Da ich meine Auffassung von Kunst mit sehr berühmten und bekannten und renommierten Kunstmalern teile die ich persönlich kenne und die bis Amerika liefern und mit ihrer Kunst sehr begehrt sind, fühle ich mich mit meiner Auffassung nicht alleine.
    Ich könnte dir genauso 100 Gegenargumente bringen, doch male ich lieber und möchte niemanden missionieren. Jeder soll glauben was er will.

    Liebe Grüße Margit
    Signature
  • saisseM
    Magie wieso sagst du nicht gleich:
    Hei,Renato leck mich an arsc...!??

    Ok Magie,gegen dich habe ich nicht,aber deine berühmten und bekannten und renommierten Kunstmaler..die können mich mal.


    @Magie
    " das alles sind DEINE Gedanken, DEINE Auffassung von Kunst"

    Wenn du das meinst...ich respektiere nicht,aber werde ich auch nicht was dagegen tun.

    Viele gruß
    renato
  • Tiegel
    Tiegel Jetzt grins ich mir aber eins.
    Mein Gott, wie kann man nur so abgehoben und intollerant sein.
    Warum sollte es schändlich sein ne Idee von einem Künstler zu übernehmen, wenn man ein Bild von ihm Klasse findet.
    Man kann da getrost nen Schritt weiter gehen , ins Unterbewusstsein.
    Ich gehe mal davon aus, wenn jemand Kunstbücher, oder auch einzelne Kataloge von nem Künstler durchschaut immer wieder mal ein AHA Effekt aufblitzt und man denkt das ist aber toll. Sieht man dann alle seine Werke mal durch, ist da vieleicht auch schon ein Teil davon mit drin. Könnte sein, gelle?
    Fast alles ist schon mal da gewesen, nicht alles was man dann als seinen eigenen Geistesblitz ausgibt, ist es dann auch tatsächlich.
    Vieleicht sehe ich das Ganze auch von einer anderen Warte aus, da ich mich nach wie vor als Hobbymaler sehe, wenn ich auch kreativer als mancher bin, der sich einfach nur als Künstler sieht, von seiner Bestimmung und sozusagen als Beruf.
    Ich habe in ner Menge Kunstliteratur gelesen und auch viele Kataloge von Einzelkünstlern angesehen. Gerade bei den Katalogen ging es mir oft so, das ich sie einfach ohne irgend eine Emotion angesehen habe, weil es oft das gleiche oder auch einfach nur schlecht war.
    Es gab aber auch viele wo ich berührt war von dem was ich da zu sehen bekam, einfach weil es was Neues war oder sehr gut ausgeführt.
    Bei mir kam dann auch öfters die Frage auf was Kunst ist.
    Die Sprüche " Über Kunst lässt sich nicht streiten" oder so, kann ich so nicht akzeptieren.
    Wenn ich was ansehe bewerte ich das auch, das ist meine Freiheit, ja auch in gut und schlecht, in naja und einfach geil.
    Seht Euch doch mal in der Tattooscene um.
    Ja, da gibts auch hervorragende Künstler. Da sind verschiedene Motive unterwegs, die am Band kopiert werden, bzw. einfach Teile vom Motiv übernommen, oder abgewandelt in ein eigenes Werk eingearbeitet werden.
    Ich habe diese Scene über Jahre verfolgt und es ist mir nicht einmal zu Ohren gekommen,oder habe es auch nicht in den zahllosen Tattooheften gelesen, das sich jemand der kopiert wurde darüber beschwert hat.
    Im Gegenteil, ist es doch für den ne Ehre, der ursprünglich das Werk geschaffen hat. Ist auch meine Meinung.Seht Euch doch mal ne Tattoomesse live an. Da sind ein paar eingeladene Topkünstler da und am Stand daneben wird genau dieser Künstler kopiert. Das nenne ich Größe.
    Aber was solls. Wenn sich jemand zu schade ist, mal etwas zu übernehmen, nur um dann sein Leben lang behaupten zu können, "das sind alles meine Idden und Werke, dann solls so sein. Ich denke da macht man sich selbst ne Tür zu. Ich lass sie mir offen und fühle mich gut dabei, auch das ist persönliche Freiheit. Meine eigene Kreativität tut das keinen Abbruch.
    Bis denne Gruß Tiegel
  • Tiegel
    Tiegel jetzt grins ich mir aber eins Nachtrag
    Ist nun halb acht am Morgen, komme gerade aus der Dusche heraus, wo mir was ich geschrieben habe noch mal im Kopf herumging.
    Muß auch gleich los um meinen Laden aufzumachen. Jaja, die Brötchen verdienen. :-)
    Um noch mal kurz auf die Künstlerkataloge zu sprechen zu kommen.
    Bei der Ansicht kam mir oft der Gedanke, "die sind so Grottenschlecht" und dann " Wären die auch " Künstler, wenn sie nicht von Hause aus gestopft sind, oder aus welchen Gründen auch immer, von irgendjemanden finanziert würden" ?
    Mir kam auch oft der Gedanke " wollen die die Leute verar....schen oder machen die sich über die Leute lustig und lachen sich abends zu tode?
    Ja in der Richtung blitzte so manches bei mir auf.
    gruß Tiegel
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    [quote="p217627"]Magie wieso sagst du nicht gleich:
    Hei,Renato leck mich an arsc...!??



    Das ist eine Frage des gute Tones - wie man etwas sagt

    - und diese Diskussion hat mit dem Thema nichts mehr zu tun
    sondern wird nur mehr benutzt um andere zu beleidigen
  • Tiegel
    Tiegel
    [quote="p217627"]Magie wieso sagst du nicht gleich:
    Hei,Renato leck mich an arsc...!??



    Das ist eine Frage des gute Tones - wie man etwas sagt

    - und diese Diskussion hat mit dem Thema nichts mehr zu tun
    sondern wird nur mehr benutzt um andere zu beleidigen


    Ja Egon leider ist das so.
    Da mich aber das thema " Künstler" wer das ist usw interressiert und auch wie Andere darüber denken, werde ich, wenn ich vom Geschäft zu Hause bin, dieses noch mal als eigenes Thema einstellen und hoffen das was brauchbares dabei rauskommt.
    Gruß Tiegel
  • emarap
    Warum, eigentlich, wollen immer die ganz genau wissen was Kunst ist, die am meisten von ihr entfernt sind?
  • grobeknI
    Ich punkte mal Frau parame grün und sach hier zu diesem Thread nix:
    das ist ja hanebüchen!

    :)
  • emarap
    @Fideo: Ausnahmen bestätigen die Regel! :-)))
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Hier geht es doch nicht um Kunst, sondern um eigene Bilder ;)
    Signature
  • Page 2 of 3 [ 50 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures