KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was, bzw. Wer ist Künstler?

  • elloHuarF
    Jep. Mainstream bedeutet dass die breite Masse angesprochen und auch beeinflußt wird. In dem Zusammenhang finde ich es übrigens interessant, dass Giger sich auf seiner Homepage als Maler, Skulpteur, Architekt und Designer - nicht aber als Künstler bezeichnet.
    Ich bin mir ziemlich sicher dass sich beim klassischen Kunstakademie-Absolvent die Nackenhaare aufstellen sobald das Gespräch auf Science-Fiction oder digitale Kunst kommt. Dazwischen liegen einfach Welten.
  • heinrich
    Hier geht's darum,
    dass "Künstler" egal wo,
    und besonders hier, im digitalen Bereich,
    ein Mensch sein soll,
    für den "Ausbildung", in welcher Form auch immer
    nicht wie ein Fremdwort ist oder wirkt.
    Signature
  • elloHuarF
    Ich habe doch garnichts gegen eine Ausbildung - welcher Art auch immer.
    Wir sollten uns nur darüber im klaren sein, dass ein Absolvent einer Kunsthochschule eine andere Zielsetzung hat, als ein Absolvent einer Designhochschule etc. Die Zielgruppe ist einfach eine andere.

    Im übrigen erfolgt die Ausbildung nicht-studierter digitaler Künstler spätestens in der Wirtschaft, sofern sie das Talent haben und man sich ihrer annimmt. Und auch Musiker sind im seltesten Fall Solo-Künstler, sondern lernen in einer Band und treffen bei Konzerten auf Kritiker. Das sind Situationen in denen es Reibungspunkte gibt und die ständig dazu zwingen sich selbst zu hinterfragen. Nichts anderes macht ein Professor wenn ein Student ihm seine Studienarbeit präsentiert. Naja, okay, im Grundstudium gibts noch ne Menge Vorlesungen und die Aussagen eines Professors werden häufig zielführender sein. Ich spreche trotzdem nicht davon, dass eine Ausbildung zwingenderweise an einer Schule erfolgen muss, auch jahrelange Praxis kann zum Ziel führen.

    Wohnzimmermalen am Feierabend zähle ich allerdings nicht zu einer Ausbildung. Warum? Erstmal wegen der mangelnden Zeit und desweiteren fehlen hier einfach die Reibungspunkte.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich


    Wohnzimmermalen am Feierabend zähle ich allerdings nicht zu einer Ausbildung. Warum? Erstmal wegen der mangelnden Zeit und desweiteren fehlen hier einfach die Reibungspunkte.


    Hab's mir gedacht...
    Deinem Nick nach...
    "Die hat doch bestimmt nichts auf dem Konto"...
  • elloHuarF
    Fühlt sich da etwa jemand getroffen?
  • elloHuarF
    Ach komm Heinrich. Wenn man sich deine geposteten Texte zu diesem Thema ansieht, wird einem doch schon vom bloßen Lesen schwindelig.

    Zunächst einmal titulierst du alle möglichen Leute als Hobbymaler und scheinst dabei vollkommen zu vergessen dass Kunst für dich selbst ein Hobby ist. Dann fällt dir ein dass du dich gelegentlich selbst für einen Künstler hälst. Auf Seite 7 kommst du dann zu dem Schluß, dass die Qualität des Kunstwerkes vollkommen egal ist. Entscheidend sei nur unter welchen Umständen ein Kunstwerk entstanden sei. (Bei deiner Galerie würde ich das auch behaupten.)
    Die Definition des Künstlers als Berufsbezeichnung lehnst du auch ab, weil zu bürokratisch. Geld damit verdienen darf man sowieso nicht und wer einen Großteil seiner Zeit damit verbringt ist auch kein Künstler.

    Wir fassen zusammen, Kunst entsteht deiner Auffassung nach wenn:

    - jemand wenig Zeit für sein Tun hat
    - sich niemand findet der bereit ist Geld dafür auszugeben
    - jemand seine Ausbildung im Wohnzimmer absolviert und noch nie im realen Leben publiziert hat

    Ahja.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    Frau Holle,
    willst du mich damit provozieren
    und über mich speziell als über einen "beispielhaften Künstler" reden,
    dann das alles verallgemeinen
    um eine Antwort auf die Frage des Threads zu bekommen?

    Virtuell habe ich was da.
    Darf ich auch was von dir anzuschauen?
    Dann reden wir (vielleicht) weiter...
  • emarap
    Heinrich du redest schon wieder (w)irre.
  • elloHuarF
    Ne Heinrich, lass mal.
    Mit einem wahren Künstler wollt ich mich dann doch nicht messen. Das ist mir Unwissenden einfach ne Nummer zu groß! ;)
  • heinrich
    Tja...Tja..Tjaaaaaaa...
    "seufz"
  • elloHuarF
    Weißt du, Heinrich - ich habe hier nur meine Erfahrungen aus dem Berufsleben wiedergegeben. Und meine Erfahrung ist halt, dass sich in der kreativen Branche auch Leute tummeln, die eben nicht studiert haben und die durchaus gut sind. Vom Himmel gefallen sind die allerdings auch nicht.

    Ob es dieses Phänomen allerdings auch in der freien Kunst gibt, die ja eine völlig andere Zielgruppe hat, das wage ich zu bezweifeln.

    Und inwieweit das jetzt das Thema beleben soll wenn wir hier eine private Bilder-Beguck-Party veranstalten, ist mir komplett schleierhaft.
  • heinrich
    Wir tummeln uns in verschiedenen Bereichen,Frau Holle,
    ich überlege mir noch,
    ob ich mit dir dieses Thema weiter behandeln soll.

    "Bei uns" haben fast alle "Kreative" studiert.
    Aber das ist nicht der Sinn der Sache.
    Signature
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Wie wäre es wenn ihr zwei Eure "kreativen Rülpser " mit PM austauschen würdet -
    das hat doch nichts mit dem Thema zu tun und interessiert wirklich keinen
  • elloHuarF
    Danke, kein Interesse. Hab genug gehört.
  • emarap
    Wie wäre es wenn ihr zwei Eure "kreativen Rülpser " mit PM austauschen würdet -
    das hat doch nichts mit dem Thema zu tun und interessiert wirklich keinen


    Zugegeben, durch Heinrichs Gestammel verliert diese Unterhaltung etwas an Wert. Ich möchte jedoch bemerken, dass sie immer noch unterhaltsamer ist als deine Bilder Egon :=).
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    [quote="p218203"]

    Ich möchte jedoch bemerken, dass sie immer noch unterhaltsamer ist als deine Bilder Egon :=).





    Das ist gut so - und auch gewollt
    denn wenn meine Bilder einem "Künstler" wie dir gefallen würden - würde mich das ja in Frage stellen
    Ich male nur für das normale Volk und zu meinem Vergnügen
  • emarap
    Ich bin Hobbymaler, wie du. Hab nie was anderes behauptet. Aber umgekehrt wird ein Schuh draus. Wenn jemand wie du mein Zeug mögen würde, wäre ich ernsthaft alamiert.
    :-)
  • uzuzab
    Uiuiuiuiui--

    - Das ist gut so - und auch gewollt
    denn wenn meine Bilder einem "Künstler" wie dir gefallen würden - würde mich das ja in Frage stellen
    Ich male nur für das normale Volk und zu meinem Vergnügen -

    Klingt nach nem kleinen verletzten schmächtigen Buben der 1907 die Stufen der Akademie nach ner versemmelten Prüfung runter läuft .....


    mfg
    Bazuzu
  • Page 9 of 10 [ 200 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures