KunstNet uses Cookies. Details.
  • Auftragsarbeit - Preis?

  • ambi_valenzia
    ambi_valenzia Auftragsarbeit - Preis?
    Ich brauche mal einen Tip.
    Habe eine Anfrage, bei der ich ein Portrait mit Kohle im Format 30 x 40 zeichnen soll. Die Aufraggeberin möchte zusammen mit einer Person dargestellt werden, die ihr in den Hals beißt. Es gibt Fotovorlagen sowoh von der Auftraggeberin als auch von der beißenden Person, jedoch nie auf einem Bild gemeinsam.

    Wie soll ich den Preis kalkulieren. Habe hier schon Berechnungen nach Formeln gefunden, weiß jedoch nicht, inwieweit diese anwendbar sind.

    Ich bin über eure Ratschläge dankbar.

    Im Übrigen studiere ich Kunst im Grundstudium.
    Signature
  • ambi_valenzia
    ambi_valenzia
    Okay, das mit der Frage an die Auftraggeberin nach der Höhe des Preises ist bestimmt interessant, jedoch diffizil, wenn sie einen wesentlich geringeren Preis nennt.

    Wenn ich um die 280 Euro verlange, scheint das üblich zu sein. Habe bisher noch keine Auftragsarbeiten erstellt, von daher bin ich mir natürlich unsicher.

    Dank dir aber für den Tip.
    Signature
  • Uwe
    Den Preis kannst Du selbst bestimmen.
    Ich würde mir allerdings erstmal Arbeiten von Dir zeigen lassen.

    Dann kann man ja immer noch sehen wie man sich einigt.

    Gruß
    Uwe
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Uwe
    Den Preis kannst Du selbst bestimmen.
    Ich würde mir allerdings erstmal Arbeiten von Dir zeigen lassen.

    Dann kann man ja immer noch sehen wie man sich einigt.

    Gruß
    Uwe
  • camo
    camo
    Ich würde, wenn möglich, eigene Referenz-Fotos anfertigen. Die Bilder, die die Kunden vorlegen sind meist völlig ungeeignet als Vorlage.
    Den Kunden danach zu fragen, was er denn so bereit wäre zu zahlen, halte ich für ziemlich daneben. Wo gibts denn sowas?
    Signature
  • emarap
    Ich gebe Camo recht.
    Erstens: Selber Fotos machen!
    Zweitens solltest Du einen Grundpreis haben, z.B. für ein normales Portrait bei guter Vorlage vom Kunden: 150 €
    Das von Dir verlangte Bild ist sehr schwierig zu bewerkstelligen, wenn Du nicht wirklich virtuos bist.
    Aber hier würde eine gute Fotovorlage helfen.

    Bei mir würde sowas mindestens 300 bis 350€ kosten.
    Liebe Grüße Antje
  • camo
    camo
    Damit hast du aber ziemlich schwankende Preise, oder?

    Ich verlange für ein Bild, den Betrag, den ich selbst zu zahlen bereit wäre.

    Kunden, die wenig bis keine Ahnung haben fallen meist durch extrem niedrige (80%) oder hohe (20%) Preisvorstellungen auf.

    Über den Tisch ziehen laß ich mich nicht, aber ich möchte auch keinen abzocken, nur weil er auf dem Gebiet vielleicht ein bißchen unbedarft ist. :)

    Mal davon abgesehen, mach ich sowieso praktisch keine Aufträge mehr...
    Signature
  • ambi_valenzia
    ambi_valenzia
    die hatte keine Ahnung.
    Ich habe ihr 250 Euro genannt, sie meinte, dass sie nur 50 ausgeben will, schon ein Angebot für 100 hat.

    Daraufhin habe ich ihr gesagt, dass sie sich meine Nummer aufschreiben soll, da es bei mir auf jeden Fall eine gute Arbeit wird......

    Wer macht so was für 50/100 Euro??????
    Hat der selbst keine Ahnung?
    Signature
  • le
    le
    schick die person in die wüste.. 50 euro reichen bei der sicher nicht mal für ein paar schuhe.
    ts ts ... frechheit!!

    le
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures