KunstNet uses Cookies. Details.
  • Definition von Kunst?

  • Patrick
    Patrick Definition von Kunst?
    Hallo zusammen

    Vermutlich wurde hier ein solcher Thread schon x-Mal eröffnet, dennoch beginne ich einen neuen mit meinen Überlegungen zu dieser Frage.

    Die Frage nach der Definition von Kunst beschäftigt mich schon sehr lange. Wenn mich Leute manchmal fragen, ob ich Künstler wäre, weiss ich oft keine Antwort darauf. Ich weiche dann immer auf «Maler und Zeichner» oder «bildender Künstler» aus, was dann aber etwas bescheuert klingt. Meiner Meinung nach wird das Wort «Künstler» heutzutage viel zu oft und auch leichtsinnig verwendet, wenn ich davon ausgehe, dass damit ein musisch Schaffender gemeint ist.

    Was ist denn schlussendlich Kunst? Ich meine, überall gibt es Kunst: die Kunst der Technik; die Kunst der Mathematik; ein «Lebenskünstler» – überall gibt es Kunst. In Anbetracht dessen, empfinde ich die Beschränkung auf Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Tanz usw. etwas zu einfältig… oder wurde diese Definition bereits überholt und ich lebe hinter dem Mond (ich bin kein Wortkünstler)?


    Kennt ihr diese Problematik?
    Was sind eure Definitionen von Kunst?


    Beste Grüsse
    Patrick
    Signature
  • revar_onhcet
    man sagt ja nicht umsonst, "bildende kunst", was klar definiert, dass man sich um malerei, graphik, bildhauerei usw. unterhält.
    (um dieser problematik von kochkunst, rechenkunst zu entgehen ;-)

    ich denke, kunst ist eine erscheinung, ein prozess, der durch mehrere kriterien gekennzeichnet ist wie idee, qualität, und soetwas...
    dies art der beurteilung läuft intuitiv, automatisch ab, wenn wir uns ein bild betrachten... je nach vorbildung, wissen und objektivem(!) einschätzungsvermögen, d.h. ohne persönliche wertung (z.B. ob man den künstler überhaupt leiden kann, einem seine art und weise gefällt... etc...).

    z.B. bin ich kein freund von pastellen und aquarellen, weil mir diese sachen absolut nicht liegen und ich den pastosen, kräftigen strich mag. aber wenn ein schönes aquarell auch technisch, qualitativ, von der art und weise besonders ist, würde ich unmöglich sagen, dass es mir nicht gefällt, nur weil mir das medium nicht zusagt.
    das ist die frage, ob man sich was vormachen möchte.
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures