KunstNet uses Cookies. Details.
  • Spielerfinder sucht Zeichner für Spielkarten

  • emarap
    Gehirnwäsche ist nur der Name einer Karte...
    Das Bild dazu habe ich bereits im Kopf.
    Also bitte nicht Kartennamen mit dem Bild verwechseln :-P


    Und wie soll die Karte aussehen? Steht Oma an der Bütt und wringt ein Gehirn aus?
    ;-)
  • Reyu hey
    heinrich geh doch zu deinen Schafen bitte.
    Die brauchen sehr viel Liebe und Zuwendung wenn du verstehst XDD
  • Reyu
    Gehirnwäsche ist nur der Name einer Karte...
    Das Bild dazu habe ich bereits im Kopf.
    Also bitte nicht Kartennamen mit dem Bild verwechseln :-P


    Und wie soll die Karte aussehen? Steht Oma an der Bütt und wringt ein Gehirn aus?
    ;-)


    Das wäre schonmal witzig ^^
    Also ideal für das Spiel ^^
    Danke für deinen Beitrag.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    Langweilig.

    Kannst du bitte es mal übernehmen?

    Ich spiele gegen Langweile,
    sonst sterbe ich,
    oder noch schlimmer,
    schlafe ein.
    Signature
  • abArt
    abArt
    reyu: existiert das spiel schon in einer rohversion, die du mit leuten - am besten mehrfach mit verschiednen - probegespielt hast?
    Signature
  • Reyu
    klaro...wäre ja blöd wenn ich das nicht gemacht hätte XD
    Aber die neue Version ist auf Kritik verbessert worden.
    Es gibt auch doppelt so viele Karten. Vorher waren es nur 108.
  • abArt
    abArt
    klaro...wäre ja blöd wenn ich das nicht gemacht hätte XD
    Aber die neue Version ist auf Kritik verbessert worden.
    Es gibt auch doppelt so viele Karten. Vorher waren es nur 108.


    in der tat. aber nachdem ich dich ja nicht kenne, hab ich halt gefragt. wärst nicht der erste, der versucht nach einem oder vielleicht sogar keinem probespiel ....

    prinzipiell fänd ichs interessant (unter anderem auch weil ich früher ein begeisteter "spieler" war und auch ein paar unausgegorene spielideen irgendwo rumliegen habe), fantasyzeichnungen sind aber nicht gerade mein spezialgebiet .....
    Signature
  • Reyu
    das spiel ist auch interessant.
    Schadenfreude, Glückspiel, Strategie, Karten Kombinationen zu heftigen Kombos.
    Es ist echt alles dabei. Verschiedene Spielmodis. Es gibt 20 verschiedene Helden die unterschiedlich stark oder schnell sind, mehr abwehr haben oder mehr Karten tragen dürfen.
  • abArt
  • abArt
    abArt
    dass es interessant ist, ist ja schon ne grundvoraussetzung ;)

    also mit rollenspiel-elementen irgendwie? aber wohl kein magic-clone - ist ja glaub ich ne mischung aus karten- und brettspiel...

    wie lang sind die spielregeln?
    Signature
  • Reyu
    also der rollenspiel anteil fällt eher gering aus.
    Ja es ist ein Karten und Brettspiel. Man versucht wie gesagt als erster das Ziel und die checkpoints zu erreichen. Die Karten heflen dabei dein Ziel schneller zu erreichen, oder den Gegner daran zu hindern.Wenn die Energiepunkte des Gegners auf o sind geht dieser K.0 und verliert kostbare zeit. Es gibt aber 6 verschiedene Kartentypen. z.B Offensiv, Defensiv, Passiv, Heilung Item, Spezial. Jeder Kartentyp hatt eine andere Wirkungsweiße.

    Dann gibts es natürlich auch noch ca 13 verschiedene aktionsfelder. Einen Laden in dem man sich jede beliebige Karte kaufen kann usw usw.

    Die Spielregeln sind nicht zu lang.
  • abArt
    abArt
    "nicht zu lang" ist sehr sehr relativ ;))
    Signature
  • Reyu ...
    Mit einem schriftgrad von 14 sind es 9 seiten. Also 4,5 Blätter.
  • abArt
    abArt
    finde auch, dass das geht.
    Signature
  • Limone
    Limone
    Wie wäre es, wenn diese Anfrage in die Rubrik "Gemeinschaftsprojekte" verschoben werden würde.

    Mir hat es Spaß gemacht, Begriffe für Reyus Spielkarten in Bilder umzusetzen.
    🔗
    🔗
  • ledifkciuq
    hm..
    die Beschreibung erinnert mich ein wenig an Munchkin
  • Reyu
    hm..
    die Beschreibung erinnert mich ein wenig an Munchkin


    hatt aber nix damit gemein ^^
    Munchkin ist wie ich sehe ein pures kartenspiel ^^

    Aber ich habe ja auch noch vor ein High Life Kartenspiel herauszubringen.
  • efwe
    efwe
    hi- trotzdem solltest du dir ueberlegen warum gerade der/die gestalter/innen aufs geld warten sollen od ist man da anders auch noch beteiligt?
    denn wie gesagt ist es keine leichte aufgabe -wiewohl es nat auf den anspruch ankommt...also ich wuerde mich da als dienstleister sehn- und ehrlich wer kann schon gute qualitaet zeit und schmalz liefern fuer ein projekt auf verdacht...¿
    wuensche dir aber dennoch viel erfolg-
    Signature
  • Reyu ..
    ich hab schon eine lösung gefunden.
    Bin auf die Zeichnungen nicht zwingend angewießen.
    Habe mich über das thema gut informiert.
  • abArt
    abArt
    wer nicht wagt, der nicht verliert ....

    nee, im ernst: ich weiß nicht wirklich, warum man nicht (auch mal) was in dieser art auf erfolgsbasis machen soll. wenn man farbe -einfach so-, also nicht auf auftragsbasis, aufs papier oder leinwand klatscht, kann man ja in der regel auch nicht sicher davon ausgehen, dass das zeugs (egal wie toll oder auch nicht) verkauft wird
    Signature
  • Page 2 of 3 [ 44 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures