KunstNet uses Cookies. Details.
  • bitte löschen

  • nype bitte löschen
    bitte löschen (hat sich geklärt)

    Danke. :)
  • Kris
    Kris
    Hallo Nype,
    wär ganz gut zu wissen, wann und wo das Gebäude gebaut wurde. spontan würde man wohl Renaissance (14.-17.Jhrd) sagen, Engelchen, Gold, Radius und "Bauch" des Erkers, griechische (Antike) Zitate als "Stützen" neben der Tür.
    Es könnte es auch deutlich später gebaut sein, und da einige Zitate zusammenkommen, könnte man auch auf Historismus kommen. 19.Jhrd. Ohne Gewähr. (beides ganz gut in Wiki beschr.)
  • Kris
    Kris
    Huch?! Dabei hab ich gerade erst geantwortet ;)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • reklawpeels
    echt, ich hätt' eher auf eine eklektische mischung aus neoklassizismus und jugendstil getippt!
  • Kris
    Kris
    Eklektisch?? Nicht unbedingt ein Begriff aus der Baubranche..^^
    An Neoklassizismus und Jugenstilvorläufer hatte ich auch kurz gedacht, v.a. wenn das Gebäude z.B. in Wien oder Frankreich und nicht in Berlin steht. Zeitliche Einordnung und Nachbarschaft sind durchaus wichtig. Kommt jetzt eigentlich noch die Auflösung des Rätsels?
  • nype
    Hi 776,

    ich hatte parallel zur Anfrage hier nochmal jemanden anderen gefragt. Und dort habe ich die nötigsten Infos bekommen. :)

    Zum Stil aber: Es gibt zwei Arten. Das Gebäude wurde Anfang 1900 gebaut.

    1)Baustil-> Barock
    2)"Stil der Verzierungen" (z.B. Ornamente)-> Jugendstil

    Gruß,
    nype
  • reklawpeels
    ich dachte, eklektizismus wäre die bezeichnung für die ganzen mietskasernen des ausgehenden 19-ten jahrhunderts, wo man schließlich alle möglichen stilelemente drangeknallt hat, die der historismus hergab...bis dann die jungs und mädels aus der abteilung jugendstil kamen und sagten: "schluss jetzt, wir machen aus jedem haus wieder ein gesamtkunstwerk!" was dann aber doch nicht, allein schon aus ökonomischen gründen, durchgehalten wurde.
  • reklawpeels
    oh, krass da lag ich ja fast richtig!
  • Kris
    Kris
    bisschen früh für Jugendstil, nicht? Bisschen spät für Barock. ...ob ihr wirklich richtig liegt seht ihr wenn... (bei mir isses schon dunkel.*^^*)
  • nype
    Jugendstil war von 1890-1910. Da liegt das Baujahr des Gebäudes von 1908 genau mittendrinn.

    Was an Barock erinnert ist diese "geometrische Strenge".
  • reklawpeels
    die geometrische stenge kann auch schon ein vorzeichen der moderne sein, ich hätte das gebäude spontan auf 1910 geschätzt, damals war der jungendstil gerade am auslaufen und die moderne noch nicht ganz startklar, da entstand so ein komischer monumentaler zwischenstil in dem zb. auch der leipziger bahnhof erbaut ist.
  • siku
    Jugendstil war von 1890-1910. Da liegt das Baujahr des Gebäudes von 1908 genau mittendrinn.

    Was an Barock erinnert ist diese "geometrische Strenge".


    das scheint mir unscharf formuliert - könnte sein, dass es darauf wieder eine drei gibt ;-), prüfe die Formulierung lieber noch einmal.

    im Barock wurden Formen >nach einer geometrischen Ordnung< gegliedert, bei >geometrischer Strenge< würde ich eher an Klassizismus denken.
    Wenn der Bau noch dazu um 1900 erstellt wurde, dann sollte man die Formulierung überdenken, falls du diese zu verwenden gedenkst.
    Ich habe das jetzt gelöschte "Minibild" vorhin kurz gesehen, wenn da was von Barock übernommen worden sein sollte, dann waren es wohl die gerundeten Formen - den Stilemix der um 1900 verwendet wurde, müsstest du detaliert beschreiben, darum geht es wahrscheinlich ;-).

    wenn du schreibst "Jugendstil war von 1890-1910. Da liegt das Baujahr des Gebäudes mittendrin" ist das auch nicht exakt. Stilbeschreibungen sollten exakt sein nicht so ungefähr.
  • nype
    Die Formulierung geometrische Ordnung trifft eher zu. :)

    Das mit der anderen Formulierung war keine Formulierung für meinen Text, sondern ein Satz schnell für dieses Forum. Der Text wird natürlich viel besser formuliert sein. :)
  • Kris
    Kris
    also 1910 kam dann ein Rundschreiben an alle Architekten und Baumeister und Bauherren Europas raus, in dem beschlossen wurde, keinen Jugendstil mehr zu bauen?
    Dazu unterscheidet sich der Wiener Jugendstil erheblich vom französischen und spanischen und ich bin bisher von den Antworten nicht überzeugt. Weder die vom Barock um 1900(???) noch vom Jugendstil. Jugendstil-Architektur fand ihren Höhepunkt in französischen Glas-Passagen, vielen Schmiede-arbeiten an Balkonen und Metro natürlich und meinetwegen Gaudi, der aber ein Sonderfall ist. nur weil ein florales Ornament auftaucht ist das noch lange kein Jugendstil. Zum Glück hab ich allerdings Baugeschichte schon mit dem Vordiplom weit hinter mir gelassen und muss mich nicht länger damit befassen. ich wünsche eine gute Nacht, bzw. einen schönen Abend allerseits. Cheers
  • nype
    Also für den Jugendstil sprechen die florale Elemente wie z.B. Blumen und Blumenkränze.
  • reklawpeels
    oh, 1908 wurde tatsächlich eine art "rundbrief" veröffentlicht und zwar "ornament und verbrechen" von adolf loos, wo er die überbordende ornamentik sowohl in der damaligen architektur wie auch im kunstgewerbe anprangerte und das entsprechende "schnörkellose" beispiel 1910 in wien hinstellte, das als eines der ersten vorläufer der moderne gilt.
    aber davon ist unser haus noch nicht betroffen.
    lass dich nicht verwirren nype das haus hatte tatsächlich jugendstilelemente an sich.

    ps. man spricht um 1900 natürlich nur noch von neo-barock.
  • Kris
    Kris
    adolf loos und das Haus für Josephine Baker..spannende Sache.
    Jugendstil-Elemente ja, aber ein typisches Jugendstil Gebäude..? mit den Fenstergiebeln und diesem Eingang? da gibts sicher bessere Beispiele. CU
  • reklawpeels
    nein, ein typisches jugenstilgebäude war es eben nicht...sondern halt eben ein stilmischmasch, ein letztes "aufbäumen" des ornaments am vorabend der moderne. da haben die reaktionären baumeister ihre letzten geschütze aufgefahren und noch mal aus den vollen geballert. ;)
  • nype
    Das Gebäude an sich enthält auch viele Stile. Z.B. ist der Stil "Romanik" auch vorhanden, aber nicht in unserem Beispiel, sondern an einer anderen Stelle. ;)
  • reklawpeels
    "romatik"? bevor tante siku dir wieder auf die finger haut.;) meintest du romanik oder romantik, als expliziten baustil gab es nämlich nur das erste.
  • Page 1 of 2 [ 25 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures