KunstNet uses Cookies. Details.
  • Vergänglichkeit

  • Katrin Langer Vergänglichkeit
    kann mir jemand helfen beim Thema "Vergänglichkeit"?
    Ich möchte Fotos zu diesem Thema machen, weiß jemand ein paar Tipps für mich?

    Katrin
  • flow_thgin
    Dieses Thema beschäftigt mich sehr.
    Einige Fotos von mir. Vielleicht wäre der Besuch eines Friedhofs ja eine Anregung für Dich:
    Auf das entsprechende Friedhof-Thema klicken.
  • Verocska
    Verocska
    Und einige Fotos von mir (uns)...
    Melaten Friedhohf in Köln.

    🔗

    🔗

    Schöne Grüße
    Verocska
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • dieterbruhns
    dieterbruhns
    ...liebe verocska, es klingt zwar zynisch aber unsere zeit ist so : mein rat ist nicht teuer...
    geh nur auf einen müllplatz und du findest bergeweise motive, die für die vergänglichkeit heutzutage symptomatisch sind. schrottplatz und altenheim sind ebenso geeignet für gegenüberstellungen wie sonnenuntergang und entenjagd oder dummycrash...
    gruß dieter ;-)
    Signature
  • Verocska
    Verocska
    hallo Dieter,

    Du meintest wohl...liebe hellokitty! Das Thema ist nicht von mir. Ich habe dazu nur was geschrieben. Gruß
    Verocska
    Signature
  • arteP
    gelöscht
  • traciteop
    oder das


    meine idee zum thema
  • dieterbruhns
    dieterbruhns
    ...ich endschuldige mich malwieder, am besten bei euch beiden hellokitty und verocska.
    war n bischen unkonzentriert, oder die musik wieder zu laut...
    meine vorschläge waren aber wohlüberlegt!
    gruß dieter ;-)
    Signature
  • Verocska
    Verocska
    Deine Vorschläge sind auch gut.
    Motive gibt es überall.
    Signature
  • assetnoc
    assetnoc
    Na ganz einfach der Tod da wo wir alle mal hinkommen...und alles was damit zusammenhängt, dazu gehören auch unsere Müllberge
  • TVogt
    TVogt
    Zu Vergänglichkeit fallen mir spontan Blumen ein. In einem Moment prächtig blühend und im anderen vertrocknet und tot.
  • 7002sus
    wenn du fotos dazu machen willst,dann fällt mir spontan der barock ein.das lebensgefühl der antithetik (carpe diem - memento mori)!
    ich würde nicht unbedingt den tod in den vordergrund setzen.du kannst doch auch fröhlichkeit,spaß,party in den vordergrund schieben-jedoch auf der anderen seite hunger,not,elend darstellen.denn spaß etc. ist vergänglich.ich würde also wie ne fotoserie machebn,wo sich diese themen genüberstehen.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Also ich habe bei einem Bekannten ein Bild gesehen, welches mir sehr gut gefallen hat und zu deinem Thema passen würde. Er hat in der Nähe von einem Baum ein kleines Stück Wiese, wo der Schnee bereits am wegschmelzen war und auf der einige alte Blätter von vergangenem Jahr lagen, fotografiert. Unter den Blättern kam ein Krokusspross aus der Erde. Sowohl die Vergänglichkeit als auch die Erneuerung bzw. Hoffnung konnte so dargestellt werden. Ich fand es Klasse zumal es nicht arrangiert wurde.
    Gruß Markus
    Signature
  • Daniel Cool
    Das Datum und die Signatur vorne auf dem Bild gehört auch zur Vergänglichkeit
  • Page 1 of 1 [ 14 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures