KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunst- und Architektur-Workshop mit dem Künstler Markus Zimmermann für TeilnehmerInnen von 16 bis 23 Jahren

  • Plum
    Plum Kunst- und Architektur-Workshop mit dem Künstler Markus Zimmermann für TeilnehmerInnen von 16 bis 23 Jahren
    Teilnahme kostenfrei. Anmeldung erforderlich.
    Informationen und Kontakt: mailto:a.wilhelm@montag-stiftungen.de,
    0228-26716223, 🔗

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    20.-22. Oktober 2010
    Bonn – die Stadt unserer Träume
    Kunst- und Architektur-Workshop mit dem Berliner Künstler Markus Zimmermann für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 16 bis 23 Jahren

    Ein Haus ist mehr als Schutz vor der Witterung. Seitdem Menschen bauen, materialisieren sie ihr Fühlen und Denken in ihren Bauten.

    Der Berliner Künstler Markus Zimmermann fragt: Welche Gebäude in unserer Stadt bedeuten uns etwas? Welchen (ästhetischen) Wert haben sie für uns außerhalb ihrer Funktion? In welchen architektonischen Formen sehen wir unser jetziges Denken und Fühlen angemessen repräsentiert? In welchen Räumen fühlen wir uns wohl?

    In seinem Workshop wird er mit den TeilnehmerInnen diesen Fragen nachgehen und macht mit ihnen einen Streifzug durch Bonn. Am Ende soll eine utopisch-modellhafte Stadt entstehen: das Bonn unserer Träume.


    20.-22. Oktober 2010
    Bonn – die Stadt unserer Träume
    Kunst- und Architektur-Workshop mit Markus Zimmermann (Künstler aus Berlin) für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 16 bis 23 Jahren

    Es geht um die bewusste Wahrnehmung von Architektur, um Kommunikation und Auseinandersetzung und um ganz konkrete bildhauerische Interpretationen.

    Am ersten Tag bleibt man auf dem Stiftungscampus: Es wird um Lieblingskünstler, Lieblingsbücher und Lieblingsgebäude gehen. Eine Beschreibung eines besonderen Raumerlebnisses geplant, ob es der Besuch im Guggenheim Museum ist oder ein Aufenthalt im heimischen Keller … Es können Texte, Skizzen oder Zeichnungen entstehen.

    Zweiter Tag: Exkursion durch Bonn mit Skizzenblock und Bleistift.
    Dritter Tag: Modelle bauen. Am Ende soll eine utopisch-modellhafte Stadt entstehen: das Bonn unserer Träume.
  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures