KunstNet uses Cookies. Details.
  • Mach mit: Welcher Gegenstand ist für dich wertvoll? Warum?

  • susikunst Mach mit: Welcher Gegenstand ist für dich wertvoll? Warum?
    Ich bin Studentin an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und bin für ein Kunstprojekt auf der Suche nach Geschichten zu Gegenständen, die für dich persönlich wertvoll sind.
    Ein Gegenstand alleine hat noch keinen Wert. Die meisten Gegenstände bekommen erst durch eine individuelle Bewertung ihren bestimmten Wert. Beispielsweise kann Wasser in der Wüste sehr wertvoll sein, bei einer Flutkatastrophe bekommt es jedoch einen bedrohlichen Charakter und ist nicht mehr wertvoll. Somit hat Wasser ohne Zusammenhang keinen bestimmten Wert. Ähnlich können auch kleine Gegenstände wie eine Eintrittskarte, eine Muschel, eine Flasche, eine Postkarte,... für den einen wertvoll und für den anderen nichtig sein.
    Ich bin gespannt auf deinen wertvollen Gegenstand und seine Geschichte dazu. Vielleicht magst du auch ein Foto von dem Gegenstand hinzufügen.

    Schicke einfach eine Mail mit deiner Geschichte an:
    mailto:susanne.schwitalla@googlemail.com
  • nighthawk
  • susikunst
    Mir geht es genau um Dinge, die für den einen "Krims-Krams" sind und die ein anderer sehr wertschätzt. Natürlich handelt es sich um das Beispiel mit dem Wasser um keinen Krims-krams, das wollte ich auch nicht damit ausdrücken. Dieses Beispiel sollte nur verdeutlichen, das Wasser oder Gegenstände keinen Wert an sich haben oder besitzen, sondern dass ihnen erst der Wert zugesprochen werden muss. Gerade in deinem Kommentar wird deutlich, wie nah zwei völlig unterschieldiche Werte bezüglich Wasser beieinanderliegen können.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nighthawk
  • heinrich
    Alles hängt von der Meinung des Betrachters ab,
    wieder mal...
    Er verleiht dem einfachen Gegenstand
    eine, nur für ihn besondere Bedeutung.
    Er macht was Besonderes daraus,
    der Gegenstand bleibt der Gegenstand,
    sein echter Wert verändert sich nicht dabei.

    Was ich damit sagen will...

    Ich glaube, man sollte einen Gegenstand nicht
    viel zu viel mit Emotionen überladen.
    (Auch einen Kunstwerk nicht).

    Für einen Kunstprojekt wird das ganze Sammelsurium
    vielleicht auch interessant.
    Flohmarkt-Expressionen...

    Dann aber alles weg, in den Müll damit.
    Sentimentalität bei sich hegen und pflegen?
    Es tut nicht gut...

    So ähnlich ist es auch, zum Beispiel
    mit den Sachen der Verstorbenen.
    Sie sollten am Besten "mitbegraben" werden,
    meiner Meinung nach.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures