KunstNet uses Cookies. Details.
  • Wer ist Künstler?

  • ledifkciuq
    100
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Jetzt sind wir hier also, vom ursprünglichen Thema "Wer ist Künstler" ausgehend, bei "Schall (und möglichweise (viel) Rauch (um Nichts)) gelandet ;)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • petergast
    ok: Künstler sind Narren und Lügner. Das ist doch klar seit Nietzsche.
    Daraus folgt, nur wer Narr und Lügner ist, kann Künstler sein. ;)
    edit: Oder?
  • M_F_G
    M_F_G
    Liegt die Kunst immer im Werk?
    Wenn man vom Handwerk spricht, wie z.B. beim Abzeichnen,
    liegt für mich die Kunst eher in der Arbeit selbst.
    Die Kreativität liegt dabei im WIE, WOMIT und WORAUF.
    Letztendlich hat dabei noch jeder seine eigene Art zu arbeiten und drückt dem Bild sozusagen seinen persönlichen Stempel auf,
    seinen individuellen Stil.

    Da ein eigenständiges und selbst erdachtes Werk ja auch nicht durch reine
    Gedankenkraft auf das Papier, die Leinwand ect. gebracht wird, bzw. diverse Materialien in Form gebracht, sondern durch die Hand oder auch andere Körperteile als ausführendes Element,
    wäre ich mit dieser abwertenden Aussage auch eher vorsichtig.
    Kunst ist ein Handwerk.

    Wer Abzeichnet KANN auch andere eigenständige Werke erschaffen,
    wenn er denn willens ist. Ich denke diesen Fakt darf man dabei nicht ausser acht lassen.

    Künstler ist nicht nur der, der Bilder malt.
    Ich erhalte bei diesen "Antworten" den Eindruck, das viele sich in eben diesem Irrglauben verfangen haben.


    Ich denke Künstler ist, wer sein Talent zu nutzen versteht und andere auf seine Art damit verzaubert.
  • enottoonam Küstler?
  • Nadine Schuller
    Nadine Schuller
    Denke da hat Jeder so seine eigene Definition...
    Ich werde von anderen Leuten als "Künstlerin" bezeichnet...
    allerdings würde ich mich nie trauen mich selbst "Künstlerin" zu nennen.
    Für mich ist ein "Künstler" jemand, der es schafft von seiner Kunst zu leben. Jemand, der nicht nur in der Nachbarschaft bekannt ist. Jemand, der von anderen Künstlern als "Künstler" bezeichnet wird, nicht von Laien. Jemand, der mit seinen kreativen Arbeiten ein Ziel verfolgt wie: Menschen zum nachdenken anregen. Jemand, der mit seinen Bildern etwas zu sagen hat uns es auch schafft dies rüber zu bringen...ja es ist schon schwer zu sagen. Rein rechtlich darf sich ja glaub so ziemlich jeder "Künstler/in" nennen. Ist eine echt interessante Frage!
  • anvebo
    anvebo
    Warum wird den hier Handwerk als etwas negatives aufgefasst?
    Es geht doch schlicht nur darum, warauf man den Fokus legt.
    Und wenn man sich halt nur damit beschäftigt, mit welcher Technik etwas entsteht und nicht warum. Ist es halt mehr Handwerk.
    Aber das bedeutet doch nicht das etwas schlechteres ist, ich würde es halt nur nicht als kunst verstehen.


    Lang lebe der Minderwertigkeitskomplex
  • grebreueF__lexA
    Ich freue mich schon auf die nächste Handwerksausstellung von Andy Warhol! ;o)
  • iztaT
    Ich denke wer Künstler ist, liegt im Auge des Betrachters. Würde mich aber nie selbst als solcher bezeichnen.
  • Mina S. Ruprechter
    Mina S. Ruprechter
    Ausschreibung der Galerie der Artsonauts in Kramsach, Achenrain, Siag Gewerbpark

    Kunstwettbewerb

    PROZESS BEHIND
    THE PROCESS BEHIND


    Wie erschafft sich Kunst? Ist Kunst, die Idee die dahinter steht- hinter dem Wahrnehmbaren (Ästhetik).

    Beeinflusst es das Endergebnis, wenn ein Kunstwerk, während des Erschaffungsprozesses gewissen Energien, Situationen oder Szenen ausgesetzt ist?

    Wie läuft bei dir der Kreative Erschaffungsprozess ab?

    Eine der interessantesten Fragen an Künstlern ist immer: wie entstehen Ihre Werke? Wann und wie passiert die Idee bzw. die Kunst?
    Wie führen sie dies aus? Geben sie sich einfach nur hin oder haben sie ein fixes Konzept nach dem sie sich halten? Welche Schritte durchläuft das Exponat bzw. der Künstler bis es als vollendet gilt?

    Bei unserem neuartigen Ausstellungskonzept, bei dem Kunst den Menschen, für die sie ja eigentlich zu existieren sollte, nahe bringt! Wir kombinieren professionelle Kunstgalerie mit einer "wohnzimmerartigen Atmosphäre" und stimmungsvoller Musik- um es den Besuchern so angenehm wie möglich zu gestalten! So dass die Auseinandersetzung mit Kunst ganz leger passiert!

    Es geht hier nicht darum Geheimnisse zu verraten, es geht darum die Komplexität und die Tiefe des Künstlerischen Denkens zu zeigen. Denn Kunst wird, als die Schwester der Wissenschaft bezeichnet!

    Noch dazu diese spannenden Ausstellungskonzepte versprechen eine neuartige Dimension der Kunstrezeption! Wir präsentieren und dokumentieren den kreativen Prozess den Erschaffung von Kunst! Egal ob Skulptur, Malerei, Installation , Performance oder andere Arten der darstellenden Kunst! Sehr willkommen sind auch einfach Konzepte und Ideengänge- auf dies wird das Hauptaugenmerk gelegt! es könneN fertige und halbfertige bzw. die Konzepte noch nicht verwirklichter Arbeiten ausgestellt oder aufgeführt werden!!!

    Sende uns Fotos, Dokumentationen und ein Konzept, wie du dich präsentieren möchtest! Weiteres benötigen wir eine persönliche Beschreibung deiner Arbeit und ein künstlerisches CV! Wir freuen uns auf eure Einsendungen!


    Einsendeschluss: 15.03.2011

    Es werden ca. 7-10 Künstler zusätzlich (neben fixen Einladungen) vom Vorstand ausgewählt um am 23.04-30.04 in den Galerieräumen der Artsonauts in Tirol/Kramsach auszustellen!

    Teilnahmeberechtigt sind KünstlerInnen bis höchstens vom Geburtsjahrgang 1975 aus Europa stammend!


    Kontakt:
    Mina S. Ruprechter
    mailto:mina.s.ruprechter@gmx.at
    Tel.: 0043 660 6543415
  • Fastel
    Hi,
    ich bin hier ganz neu und will mich nicht zu groß einmischn.
    Wie man nun Kunst definiert scheint sehr umstritten aber das ist ja nichts Neues.
    Ich muss für mich sagen, dass ich aber immer die Künstler zu den Besten ihrer Art zähle, die Neue Wege gegangen sind.

    Ich komme eigentlich aus der Musik/Komposition. Also sind mir künstlerische Regeln sehr präsent (Harmonie"lehre"). Das bewusste, und nicht das unbewusste, Brechen dieser Regeln, führte oftmals zu neuen Strömungen.
    Progressiv soll Kunst sein.
    Aber diese Regeln muss man kennen, das ist das Handwerk des Musikers. Bach galt als ein "Handwerker", der Musik geschrieben hat die wie ein Uhrwerk perfekt funktioniert, und doch war er wohl ein Künstler ;)

    Der Künstler, der die nach ihm beeinflusst, verdient von mir am meisten Respekt. Für die bildende Kunst kann ich es nicht sagen aber in der Musik stehen da Namen wie Vivaldi, Bach, Mozart, Mahler, Schönberg und als Übervater Beethoven.
    Hans Zimmer wird als Komponist gefeiert, aber wie lange wird seine Musik ihn überdauern?
    Mozart war zu Lebzeiten nur eine lokale Berühmtheit in Wien, verscharrt in einem Massengrab und gehört heute zu den anerkanntesten Kompis aller Zeiten.

    Grade bei einer Vergänglichen Kunst wie Musik ist das "Überdauern" ein guter Indikator.
  • iztaT
    Hallo,

    ja, toll! Neue Wege, da schließe ich mich an.
  • -emarap
    Tatzi, wenn du dich überall anschließt wirds bald überall son Gedränge geben, wie auf dem Jakobsweg seit Harpe Kerkelings Buch...
  • bauchladen
    bauchladen Kunst, und Künstler ist für mich...
    Ein Künstler ist für mich jemand, der quer zur Realität steht. Jemand der bestehende Ideen aufgreift und weiter entwickelt, oder neues gebiert. Ob er dabei ein Konzept hat, oder ganz sinnbefreit wirkt, ist für mich nebensächlich. Das gilt für den Maler, Bildhauer oder Schriftsteller genau so wie für den Lebenskünstlern. Der Begriff Kunst ist aber von der Gesellschaft definiert, und als Kunst gilt, was den Zeitgeist, und den Geschmack der Mehrheit trifft. Kunst ist, wenn Kreativität und Können aufeinander trifft. Kunst braucht Zeit und Raum sich zu entfalten. Kunst ist für mich unter anderem immer dann schön, wenn sie ohne den Zwang entsteht Kunst zu sein, oder Kasse zu machen, sondern aus dem Drang heraus etwas "entstehen zu lassen", egal wie es andere finden.

    Carsten
  • iztaT
    Hallo,

    toll, quer zur Realität, da schließe ich mich auch an, weiß nur noch nicht, wie das geht.
    Hallo Parame, toll, da schließe ich mich an. Tolles Gedränge!
  • iztaT
    Hallo,

    toll die Bierglaslmusi ist ganz, ganz quer zur Realität. Tolle Künstler. Sie liegen alle im Auge des Betrachters.

    Was hört ihr grad so?, Page 288, Post 5748
  • enottoonam ...jemand der bestehende Ideen aufgreift und weiterentwickelt...
    ..etwa so:
    Tam Lyn (retold)
    ein altes Märchen, von den "Inseln", neu!!!
    Tam Lin
  • Fastel Wahre Kunst
    Wie wäre es mit dieser Kunst?
    Auch sehr quer zur Realität...

    http://alles-schallundrauch2.blogspot.com/2010/10/extra-3-arschficker-skulptur.html
  • Page 6 of 16 [ 309 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures