KunstNet uses Cookies. Details.
  • Druck, welches Material?

  • 3okisoS Druck, welches Material?
    Hallo Leute,

    nun ich habe fast in einem halben Jahr, nun auf dem Computer 50 Werke ´´gemalt´´ .... und irgendwie langsam, will ich mehr, wie sie nur auf dem Bildschirm anzustarren. Nun habe ich überlegt was kann ich machen?
    nun da weren die Möglichkeiten,...



    1. Ich nehme selber Pinsel und Farbe in die Hand und versuche alle die Bilder oder die besten ´´abzumalen´´ (davon halte ich am wenigsten, weil ich nicht die Technik beherrsche! und es Jahre dauern würde, und vieleicht GRAD DER Digitale Hintergrund, und gedonnert mit Digitaler Farbe als Figur, grad gut ankommt, weil es was neus, was frisches ist!

    2. Ich lasse es drucken auf eine Leinwand.

    3. Ich lasse es drucken auf ein Poster!



    Nun das Problem ist, ich habe Angst, wenn ich die Bilder groß ausdrucke, sie zu stark Pixelig sind, und die Auflösung nicht stimmt, wie kann ich es verändern? Oder gibt es jemand der gegen Geld für mich es machen könnte?

    Also was rattet ihr mir!? was soll ich machen, ich were soo dankbar! vieleicht versuche ich dann in eine Gallerie!! :)

    bin gespannt auf die Antworten!
    MJK
  • 3okisoS
    Und noch ne Frage: wie kommt es bei einem Galleristen an wenn ich mit Postern oder bedruckten Leinwänden angetanzt komme!?
  • tostnoufk
    Nun das Problem ist, ich habe Angst, wenn ich die Bilder groß ausdrucke, sie zu stark Pixelig sind, und die Auflösung nicht stimmt, wie kann ich es verändern? Oder gibt es jemand der gegen Geld für mich es machen könnte?

    Verstehe ich nicht. Du weisst doch, in welcher Auflösung Du am Computer gearbeitet hast und die Druckereien geben normalerweise zu jedem Produkt eine minimale Auflösung an, dann kannst Du Dir einfach die maximale Grösse, für welche Deine Dateien bei guter Qualität verwendbar sind, ausrechnen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • 3okisoS
    ja aber sagen wir mal, die auflösung ist nicht gut! und ich will das Bild trotzdem groß ausdrucken lassen, wie kann man das Bild dennoch retten?

    danke
  • saskia89
    Durch Interpolation, nehme ich mal an.
  • tostnoufk
    Du könntest die Bilder auch vektorisieren und dann die Vektorgraphik Deinen Vorstellungen entsprechend optimieren.
    Über wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Skalierung_%28Rastergrafik%29
    findet man das hier
    http://web.archive.org/web/20080215211402/ 🔗
  • 3okisoS
    Oh man...ich danke dir soo!!! kfuontsot!!!


    aber die restlichen Fragen stehen noch offen! :)
  • 3okisoS
    mhhh..irgendwie funktioniert das Programm nicht, Kfuontsot..könntest du mir helfen??

    oder für den notfall...wer könnte es gegen Geld machen?
  • tostnoufk
    Bei mir funktioniert es einwandfrei.
    Du musst die Datei nur entpacken und dann in der Kommandozeile
    hq4x quelldatei zieldatei
    eingeben.
    Habe gerade nachgesehen - es werden nur die Formate .bmp und .tga unterstützt.
  • 3okisoS
    hab ein Programm gefunden, Inscape....kennt sich jemand damit aus?? ich blicke da garnicht durch...
  • 3okisoS
    Kommandozeile.....kansnt du mir das alles genauer erklären, ich were so dankbar, bin ein vollkommener neuling was Technik angeht am Computer.
  • tostnoufk
    inkscape ist ein gutes Programm - Lernaufwand hält sich in Grenzen, wenn man mit Vektorgraphik vertraut ist.

    Hast Du Windows oder ein anderes Betriebssystem?
  • 3okisoS
    ich habe Windows 7...


    Bin in paar stunden wieder da!
  • tostnoufk
    OK. Windows 7 habe ich noch nicht. Deshalb kann ich nicht exakt sagen, was Du tun musst, aber so ungefähr:

    Im Startmenü sollte es etwas zum Suchen oder Ausführen von Programmen geben. Dort gibst Du

    cmd.exe

    ein und drückst auf Enter.
    Daraufhin öffnet sich ein (vermutlich ;-)) schwarzes Fenster. Das ist die Eingabeaufforderung.
    Dort wechselst Du in das Verzeichnis, in welches Du das Programm hq4x entpackt hast, also mit

    cd deinverzeichnis

    Dann kannst Du zum Testen eingeben:

    hq4x test.tga vergroessert.tga

    Das dauert dann etwas und danach kannst Du die Datei vergroessert.tga ansehen.
  • 3okisoS
    Hey kfuontsot!!

    erstmal danke für deine Mühe und Zeit!
    doch ich komme ab da nicht mehr weiter,.......
    ich mache das schwarze fenster auf, also cmd.exe, geht auf!
    dann! und wie soll ich in das Verzeichnis wechseln wo ich hq4x entpackt habe? z.b gebe ich die adresse an,
    C:\Users\Mischa\Desktop\Neuer Ordner (3)

    und da steht, es ist falsch oder wurde falsch geschrieben. Ich komme da nicht mehr weiter :(

    bitte helfe mir! :o
  • 3okisoS
    ODER WAS AM GENIALSTEN WERE, ich sende dir meine Bilder und du machst es schnell mit dem programm, lädst sie hoch und ich holle sie mir dann runter, und irgendwie entschädige ich dich dafür mit irgendwas, was willst du denn haben? :D
  • 3okisoS
    ahsoooooooooooo jetzt verstehe ich, man musste cd eingeben!!

    jetzt blicke ich! ich danke dir vom HERZEN mein Freund! wenn ich was ausgedruckt habe und du willst, sende ich dir ein Bild von mir :) danke!


    Also immer vergrössern schreiben!? oder gibts da noch andere möglichkeiten?
  • 3okisoS
    sekunde mal....jetzt war ich zu voreilig, die datei ist einfach riesig geworden um die 300mb aber die quali hat sich fast garnicht verändert wenn ich nah dran gezoomt bin...fuck.. :-D was soll ich machen!? :-D
  • 3okisoS
    OKAaaaaaaaaaay jetzt hasts geklapt! perfekt, die Datei ist zwar riesig...das ist schade, aber es hat geklapt! die tiefenschärfe ist nicht die Granate aber dennoch richtig gut! ich danke dir...komm auf meiN Angebot zurück wenn du willst!! danke!
  • tostnoufk
    "sekunde mal....jetzt war ich zu voreilig, die datei ist einfach riesig geworden um die 300mb aber die quali hat sich fast garnicht verändert wenn ich nah dran gezoomt bin...fuck.. :-D was soll ich machen!? :-D"

    Also, ich habe es nur mit der Test-Datei versucht und mit der ging es problemlos.
    Kann es sein, dass Du erwartest, eine Vektorgraphik zu bekommen? - An eine Pixelgraphik kann man immer so weit ran zoomen, dass sie pixelig aussieht. Dieses Programm macht einfach nur ein 4-fach grösseres Bild und optimiert. Zum Vektorisieren scheint mir eine auf diese Art vergrösserte Graphik gut zu gebrauchen, also wenn Du noch mehr Feinheit brauchst.

    Stimmt. Die Datei wird sehr gross. Du kannst sie aber anschliessend in einem Graphikprogramm öffnen und von dort aus unter Kompression speichern.
    So komme ich bei der test-Graphik von 7434 auf 76401 und in einer LZW gepackten .tif auf 26936 Byte.
  • Page 1 of 2 [ 21 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures