KunstNet uses Cookies. Details.
  • Name der Epoche in der wir leben?

  • wolle_das_wo
    wolle_das_wo wenn eva den apple vom filetree pflückt
    Den Vorschlag iPoche oder ei-poche finde ich nicht schlecht, nur leider etwas Schleichwerbung. Mir fällt sonst noch Epoche der Verpixelung ein, das in das gleiche in Google-Grau, somit auch nicht besser. Aldi-Paint, Sensopressionismus...
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Globalisierung und das Internet. Das Wort "Epoche" wird vermutlich zusammen mit dem Gelsenkirchener Barock beerdigt werden.

    @ArielAaron

    "Setz Dich hier nicht unnötig ins Unrecht" indem Du das Niveau hochschraubst.

    Wie war das: Wenn man mit dem Zeigefinger auf andere zeigt, zeigen immer auch 3 Finger auf dich selbst :D
    Signature
  • heinrich
    Vierte Terrasse: Auf der vierten Terrasse befinden sich die Sünder der mangelnden Hingabe, der Trägheit. Die Trägen werden zu ständigem Rennen gezwungen. Sie können nur Läuterung erfahren, indem sie rastlos ihre Buße tun.

    Göttliche Komödie
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • uzuzab
    Nenn´s Pocher - paßt zum Thread.

    mfg
    Bazuzu
  • Patrick
    Patrick
    Der «Recycling»-Gedanke gefällt mir. Es ist auffallend, dass immer wieder auf alte Sachen zurückgegriffen wird. In den letzten Jahren habe ich selten etwas Neues gesehen, sei es in der Kunst oder in der Grafik. Aber war das in den vergangenen Epochen nicht auch schon so? Vielleicht nicht so stark wie im 21. Jahrhundert, aber abgesehen von dem immer wiederkehrenden Rückgriff auf die Antike, haben Künstler sich doch auch auf alte Motive gestützt und sich inspirieren lassen. (Die Inspiration liegt ja ohnehin in der Natur des Menschen, ob bewusst oder unbewusst).

    Ich meinte übrigens die Epoche bildender Kunst, aber auch generell unsere Gesellschaft betrachtend.


    […] kunstwerke die die aktuelle epoche wider
    spiegeln... gibt es hier nicht

    eigentlich komisch oder?


    Das ist ein interessanter Punkt. Wieso eigentlich? Sind wir «nicht auf der Höhe der Zeit»? Na, AaronGal, eine Idee? *g*
    Signature
  • lars leitmann
    lars leitmann
    Also ich würde sie

    001011010011100011010111100101

    alias

    das Digi-Tal

    nennen.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    die epoche in der wir leben ist das oder bringt sowas hervor ... siehe text der email rechts

    /login?redirect=
    Signature
  • coconing
    Ich würde unsere Epoche den Namen geben:

    Expressionistische Epoche( Gedanken) über den Kampf um das goldene Kalb.
    coconing
  • enaJuDnazraThcI
    Für mich persönlich wäre daher die Bezeichnung «Individualismus» am treffendsten.
  • esum-lepmap
    Was für eine Unverfrorenheit. Wer hat denn diese Epoche ohne vorherige Titelierung eröffnet?!?
    Ich geh' mich beschweren!
  • heinrich
    In der Witz-Epoche? :-D
    Signature
  • rockinama
    liberalismus
  • Roderich
    Roderich
    der fall ist glasklar: Rodimentäres Zeitalter!
    :D
    Signature
  • Patrick
    Patrick
    […] kunstwerke die die aktuelle epoche wider
    spiegeln... gibt es hier nicht

    eigentlich komisch oder?

    Auf Facebook gibts eine Seite namens «This is so contemporary!» und da werden täglich Werke von Künstler gezeigt, die anscheinend zeitgenössisch sind. Hier die Seite: https://www.facebook.com/THISISSOCONTEMPORARY

    Dieses Werk hier fand ich vor allem sehr spannend 🔗
    Signature
  • tsivob-i E
    oder I-p.
  • sialliMainigriV Umbruchszeitalter
    Kollektivistischer Kapitalismus- Tendenz steigend..
  • rellihcsruK
    Eher soll mir die mouse abfaulen,
    als daß ich mir einen Scha_iß auf
    facebook angucke.
  • tsivob-i ??¿¿ ¿¿??
    im zeitalter der gläser und bläser.

    :)
  • Oink
    Oink
    Im Zeitalter des Überangebots
  • tsivob-i e
    besser der fresser.

    hehe
  • Page 2 of 11 [ 203 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures