KunstNet uses Cookies. Details.
  • Suche jemanden der gut Zeichnen kann - mit Fingerspitzengefühl! WICHTIG!

  • SinaML
    SinaML Suche jemanden der gut Zeichnen kann - mit Fingerspitzengefühl! WICHTIG!
    Hallo ihr da draußen!

    Lange überlege ich nun nach jemandem zu suchen der mir helfen kann.
    Es geht um folgendes:

    Meine Freundin hat vor einigen Jahren ihren Bruder auf sehr tragische Weise verloren. Die Mutter hat dies nicht verkraftet und zerstörte oder schmiss alles, was auch nur annähernd mit dem Bruder zu tun hatte weg.
    Dh, es existieren keine Gegenstände, keine Bilder, NICHTS. Sie konnte nie wirklich Abschied nehmen, weil die Mutter ihr alles nahm (und das innerhalb einer Woche).

    Ich brauche also jemanden, der mithilfe meiner Freundin und viel Zeit, es schafft, mit ihr zusammen langsam die Erinnerung zusammen zu setzen, damit sie am Ende ein Portrait ihres Bruders hat.
    Es wird viel Zeit kosten und viel Fingerspitzengefühl, dessen bin ich mir Bewusst, aber es ist machbar.
    Geld ist mir egal, ich zahle, egal wie viel es kostet.
    Mir ist wichtig, das sie am Ende dieser Reise, ein Portrait ihres Bruders in den Händen hält, welches ihr niemals weggenommen werden kann.

    Ich suche also jemanden, der sich vorstellen kann, auf diese doch sehr holprige und zeitaufwendige Angelegenheit einzulassen.
    Ich suche NUR ERNSTGEMEINTE Hilfen oder Ratschläge.
    Es liegt mir nämlich sehr am Herzen.

    Danke fürs lesen und für jede hilfreiche(!) Antwort.

    LG
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Das ist ja spannend.
    Klingt wie ein Job für einen sensiblen Polizeizeichner.

    Wo (geographisch gesehen) soll das stattfinden?
    Signature
  • 97SA
    wie alt war denn der Bruder? Frage nur wegen der Möglichkeit, an Schulen z.B. nach alten Klassenfotos zu fragen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • SinaML
    SinaML
    An seinem 21. Lebensjahr ist er gestorben.
    Wir haben schon alles versucht.. leider erfolglos..
    Er war ein Einzelgänger.. es existieren also keine Photos mit Freunden oder dergleichen..
  • onob-iuc
    Wenn du noch keinen hast, der sich daran versucht, dann würde ich mich anbieten- kann keine garantie abgeben, hab es in der form noch nie gemacht, würde es aber sehr gerne kostenlos versuchen.
    Wenn du magst können wir uns per pn in verbindung setzen.
    lg
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Es ist ja viel gemeinsam verbrachte Zeit dafür nötig. Wo soll das stattfinden?
    Signature
  • SinaML
    SinaML
    In Berlin wäre mir Recht und ich zahle dann für alles. Es kann sowieso alles erst im Mai beginnen, da meine Freundin vorher im Prüfungsstress ist.
    Dennoch möchte ich wie gesagt jemanden finden, der es sich zutraut.
  • laGnoraA
    Hallo ihr da draußen!

    Lange überlege ich nun nach jemandem zu suchen der mir helfen kann.
    Es geht um folgendes:

    Meine Freundin hat vor einigen Jahren ihren Bruder auf sehr tragische Weise verloren. Die Mutter hat dies nicht verkraftet und zerstörte oder schmiss alles, was auch nur annähernd mit dem Bruder zu tun hatte weg.
    Dh, es existieren keine Gegenstände, keine Bilder, NICHTS. Sie konnte nie wirklich Abschied nehmen, weil die Mutter ihr alles nahm (und das innerhalb einer Woche).

    Ich brauche also jemanden, der mithilfe meiner Freundin und viel Zeit, es schafft, mit ihr zusammen langsam die Erinnerung zusammen zu setzen, damit sie am Ende ein Portrait ihres Bruders hat.
    Es wird viel Zeit kosten und viel Fingerspitzengefühl, dessen bin ich mir Bewusst, aber es ist machbar.
    Geld ist mir egal, ich zahle, egal wie viel es kostet.
    Mir ist wichtig, das sie am Ende dieser Reise, ein Portrait ihres Bruders in den Händen hält, welches ihr niemals weggenommen werden kann.

    Ich suche also jemanden, der sich vorstellen kann, auf diese doch sehr holprige und zeitaufwendige Angelegenheit einzugehen.
    Ich suche NUR ERNSTGEMEINTE Hilfen oder Ratschläge.
    Es liegt mir nämlich sehr am Herzen.

    Danke fürs lesen und für jede hilfreiche(!) Antwort.

    LG


    Liebe Sina, ich halte das für völlig unmöglich. Ich habe einige Erfahrung mit Portraits, sowas geht nicht. Wenn sich jemand, der die Fähigkeiten eines Polizeizeichners hätte mit dieser Aufgabe befassen würde, so käme dennoch etwas sehr Befremdliches als Ergebnis dabei heraus. Das hat folgenden Grund. Anatomische Merkmale können nicht verbal vermittelt werden. Selbst wenn Deine Freundin haargenau wüsste, wie ihr Bruder ausgesehen hat, könnte ein Dritter danach kein Portrait anfertigen. Das geht nur in schlechten Filmen. Möglich sind nur grob typgemäße Phantombilder. Sowas wäre aber hinsichtlich des Hintergrundes, über den Du berichtetest geschmacklos.
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    wär doch mal ne aufgabe für dich aaron ;-)
    Signature
  • laGnoraA
    wär doch mal ne aufgabe für dich aaron ;-)


    Ne, Bernd, gerade nicht. Günstigstensfalls würde dann ein pietätloses Phantombild dabei herauskommen. Dann würde der verstorbene Bruder aussehen, als wäre er zu Lebzeiten von der Kripo gesucht worden. Das passt alles ganz grob nicht. Man braucht für ein Portrait einen lebenden oder toten Menschen, sogar Portraits von Fotos halte ich für Mist, egal wie sorgfältig sie gearbeitet sind. Da sollte man sich lieber das Foto selbst einrahmen.
    Ich würde jederzeit einen aufgebahrten Toten malen oder zeichnen, sogar mit Garantie, dass es ziemlich gut wird ( die halten ja lange still ohne zu murren).
  • SinaML
    SinaML
    Doch, ich denke schon das es geht..
    Ich sage ja nicht, dass es einfach wird.. keine Frage!
    Ein Vorteil hat das Ganze:
    Meine Freundin hat ein sehr androgynes Gesicht, welches ihrem Bruder sehr ähnlich sieht. Das erleichtert das Zeichnen sehr. Die Mimik ist seiner auch sehr ähnlich.
    Es ist wie gesagt, eine Herausforderung...
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    aaron ... du siehst das zu sehr von der technischen seite

    hierbei ist etwas anderes gefragt ... nämlich das bild das die frau von ihrem toten bruder hat ... du sollst also in der hauptsache nicht ergründen wie er ausgesehen haben könnte sondern wie sie ihn sieht ... das könnte sogar ein ganz verschwommenes unkenntliches gesicht sein

    ist doch ganz einfach ;-)

    man muss sich nur mit der frau und ihrer vorstellung beschäftigen
    Signature
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Ein Vorteil hat das Ganze:
    Meine Freundin hat ein sehr androgynes Gesicht, welches ihrem Bruder sehr ähnlich sieht. Das erleichtert das Zeichnen sehr. Die Mimik ist seiner auch sehr ähnlich.


    Das könnte tatsächlich funktionieren.
    Signature
  • laGnoraA
    Ja, wäre jedenfalls nichts für mich. Das Ergebnis möchte ich lieber auch gar nicht erst sehen.
  • onob-iuc
    unmöglich ist was nicht versucht wurde.. wenn es ihr so viel bedeutet ist es den versuch wert-
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    ihr seht das falsch

    die frau muss damit fertig werden und das kann sie nicht wenn sie an einem bild zweifeln muss weil es eure interpretation von ihrem bruder ist

    es muss ihre interpretation sein die ihr zu papier bringen müsst ... dann kann es funktionieren (für sie)

    der zeichner/maler muss sich soweit zurücknehmen können und andererseits auch wieder auf die vision der frau eingehen können die er zu papier bringen soll

    eine große aufgabe ... wenn ich zeichnen könnte wärs was für mich
    Signature
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr
    Sina, hast du den Bruder auch gekannt?
    Signature
  • SinaML
    SinaML
    Leider nein =(
    Ich kenne sie seit September. Der Bruder ist im Jahre 2006 gestorben.
    Ich war von ihrem Leiden jedoch so berührt und so wütend auf die Mutter, das sie ihr alles genommen hat..
    Ich habe mir danach vorgenommen, ihr das Bild zu schenken, welches vor ihrem inneren Auge schwebt. Ich bin der Überzeugung, dass wenn sie etwas hat, womit sie Abschied nehmen kann, sie endlich was in den Händen hält, was ihrem Bruder wenigstens ein wenig ähnelt, das sie dann vll anfangen kann zu verarbeiten.. Ich habe lange bei einem Bestatter gearbeitet und weiß, wie schlimm es ist, nicht Abschied nehmen zu können, nicht verarbeiten zu können.
    Mir geht es auch überhaupt nicht darum, dass das Bild ein identischer Stich seines Gesichts ist. Sie meinte, sie möchte einfach versuchen, das Gesicht an welches sie sich erinnert, auf Papier zu bringen. Zeichnen kann sie jedoch nicht, das muss also jemand anderes für sie übernehmen.
    Ich kann nur wiederholen, es großes Plus ist ihr androgynes Gesicht, welches dem Bruder sehr ähnelt.
  • laGnoraA
    ihr seht das falsch

    die frau muss damit fertig werden und das kann sie nicht wenn sie an einem bild zweifeln muss weil es eure interpretation von ihrem bruder ist

    es muss ihre interpretation sein die ihr zu papier bringen müsst ... dann kann es funktionieren (für sie)

    der zeichner/maler muss sich soweit zurücknehmen können und andererseits auch wieder auf die vision der frau eingehen können die er zu papier bringen soll

    eine große aufgabe ... wenn ich zeichnen könnte wärs was für mich


    Bernd, ich hab schon Portraits für einige Leute gemacht. Die konnten sich vor allem nicht nur selbst wiedererkennen, sondern auch jeder andere konnte es. Meine Erfahrung ist die, dass eine Wiedererkennung nur über scharfe Linien erfolgt. Man muss ganz genau schauen, wie diese Linien verlaufen. Auch derjenige, der gut zeichnen kann, kann sowas nie aus dem Gedächtnis, es sei denn er hat es schon mal bei dieser Person gemacht, dann ginge es vielleicht. Gerade das Charakteristische eines Gesichtes, die Seele des Menschen sozusagen, wird ganz schnöde über die Länge und den Krümmungsgrad von Linien vermittelt, alles eine Frage der genauen "Gesichtsvermessung".
    Aber ich möchte niemanden entmutigen, soll es ruhig jemand probieren!
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    wie ich gesagt habe - du siehst das zu technisch

    für sie verschwindet sein gesicht auch immer mehr aus der erinnerung

    um mal einen vergleich zu bringen ... vielleicht ähnlich wie mit der plastikfolie die ich für meine portraits benutze

    wenn sie sich ähnlich sehen dann würde vielleicht schon ein solches portrait von ihr unter folie ausreichen .... soll heißen ... der zeichner muss ergründen wie SIE ihn jetzt noch sieht und das ist die aufgabe
    Signature
  • Page 1 of 2 [ 38 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures