KunstNet uses Cookies. Details.
  • Thema Kunst und Technik

  • denisedemmer
    denisedemmer Thema Kunst und Technik
    Hallo zusammen, findet ihr auch das immer mehr die Technik also
    Hard- und Software für Grafik und Kunst vorherschen. Viele Werke der
    Kunst werden heute mit Technischen Hilfsmittel erstellt wie Grafikprogramme ect. Wie ist eure Meinung dazu? Kommentiert oder
    Postet wie es euch gefällt.

    /denisedemmer
    Signature
  • coconing
    Hallo,ich finde es gibt neue Möglichkeiten man kann es mit dem Programm machen aber man muss nicht!
  • Jessica May Dean
    Jessica May Dean
    Also ich arbeite selbst meist Traditionell und bereite sie hinterher leicht Digital auf.
    Um etwas Farbe auf meine Bleistifte zu bekommen.

    Auf meiner letzten Ausstellung habe ich den Besuchern&Anderen Ausstellern das mal versucht nah zu bringen, ich denke das es geklappt hat.

    Die meisten Besucher hatten hinter her nicht mehr den Eindruck, "ach Computer..",
    sondern ihnen wurde gezeigt das das auch nicht so ganz einfach ist, wie man denkt. Da ich sie teilweise auch selbst mal testen lies, wie es sich so mit einem Grafiktablett anfühlt/arbeitet.

    Klar, es gibt immer eine rückgängig Version, aber Mühe&Arbeit investiert man genau so viel wie bei einem anderem Bild.
    Künstlerische traditionelle Erfahrung ist aber meist von Vorteil. ;)

    Doch die Voreile der Digitalen Welt sind meist, man hat unendlich viel Farbe (sogar mit einer "Mischpalette", teilweise), gute Auswahl an Werkzeugen (die auch einstellbar sind), und die Auswahl von verschiedenstem Papieren/Untergründen.
    Ob man trocken oder nass arbeiten möchte. etc.
    Man hat auch keine Wartezeiten für das Trocknen.
    Dafür sind Corel Painter/Artweaver wirklich gut geeignet.
    Zusätzlich nutze ich noch Photoshop 7, wieder andere Effekte und Einstellungen für meinen Pinsel.

    Aber gerade was ich so mitbekommen habe was Photoshop CS 5 alles möglich macht, das hat mich erschrocken, für Fotografen ein Top Programm die "CS" reihe, für Zeichner/Künstler, jedoch, sinnlos. Das nimmt einem wirklich zu viel Arbeit ab.
    Man muss aber dazu sagen, es gibt immer ein paar "Schwarze Schafe" die etwas "Tricksen", egal ob Traditionell oder Digital.

    Des weiteren bin ich allen anderen Medien aufgeschlossen, und versuche mich selbst ab und an mal mit Pinsel und Leinwand. Doch so gut, das ich sie ausstelle, finde ich sie noch nicht.
    Doch ich liebe es Abwechslungsreich zu arbeiten, und ich denke, jeder sollte die Erfahrung einmal mit einem "ganzem Bild" gemacht haben, um zu entscheiden, wie man weiter verfahren möchte. Oder was man davon hält ;)

    Ich glaube sogar neulich bei YouTube ein Video nebenbei gesehen zu haben, wo "Bob Ross" auch neuerdings digital arbeitet.

    Aber: Jedem das seine. ;)
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • verica
    verica Bob Ross - neuerdings ???
    Bob Ross ist tot!
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 4 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures