KunstNet uses Cookies. Details.
  • Sommerloch oder anderes?

  • rellihcsruK Sommerloch oder anderes??
    ...
    Eine perfekte Vorlage für Witze hat der CDU-Abgeordnete Axel E. Fischer da geliefert: Der Vorsitzender der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" des Bundestags verlangt ein " Vermummungsverbot im Internet". Der Parlamentarier argumentiert, unter der Möglichkeit, pseudonymisiert in Foren zu debattieren, würde "die Qualität von Diskussionen in Foren und Blogs" leiden.

    Fischer hat sich mit seiner Formulierungen keinen Gefallen getan, wörtlich heißt es in seinem Beitrag: "Andererseits brauchen wir darüber hinaus die Einführung eines 'Radiergummis' im Internet, mit dem Inhalte nach einer gewissen Zeit gelöscht werden können. Kein Vermummungsverbot ohne Radiergummi, sonst entsteht ein Ungleichgewicht."

    Kein Vermummungsverbot ohne Radiergummi! Diese Vorlage persiflieren Web-Nutzer nun mit Ketten-Postings wie "Axel E. Fischer, CDU, fordert Drogenspürhunde für Datenpakete" oder "Axel E. Fischer, CDU, fordert Deutsch als Programmiersprache." Das ist unterhaltsam, aber ganz so einfach ist die Sache nicht. Fischer meldet sich etwas unbeholfen einer wichtigen Debatte zu Wort, die seit Monaten auch Menschen bewegt, die man nicht so einfach als ahnungslose Offline-Politiker verunglimpfen kann. ...
    (Quelle/ ganzer Text: 🔗 http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,729179,00.html

    ---------
    Wie schon Kurt Beck und die Staatskanzleien (vor dem Druck, der
    gegen eine wirklich unsinnige Idee gemacht wurde, wir erinnern
    uns: JMStV, Sendezeiten für sites und Altersbegrenzungs.Schnickschnack,
    außer in der Überschrift konnte man nicht von einer Verbesserung des
    Jugendschutzes in den Medien sprechen, eher von einer Freikarte für
    die Porno.Industrie und einer Zerstörung der Netzkultur.) erfuhren,
    kann nicht jede Idee, sei sie irgendwem auch noch so hübsch und teuer,
    im internet umgesetzt werden. Wer keine Ahnung hat und Nichts als eine
    Idee, die er aus einem alten Buch geklaut hat, vorweisen kann, wird das
    dann auch merken.

    Was meint ihr?? (<--- Ja das mußte ich einfach schreiben...)
  • retyevstredey
    jmstv - was ist nun eigentlich draus geworden. abgesagt oder nur auf eis gelegt? schoen fand ich auch die durchs webdorf getriebene sau, foren- und blogcontent verpflichtend an die nationalbibliothek abfuehren zu lassen...

    sprueche wie 'deutsch als programmiersprache' sind freilich lustig, die angelegenheit selbst ist es dagegen nicht. das internet ist laengst im mainstream angekommen, und seine bedeutung waechst. und damit eben auch die kontrollbegehrlichkeit - nicht nur der politiker. und mir schwant, wer am ende die laengeren hebel bedient.

    das immer wieder aufkommende geheul vom internet als angeblich rechtsfreien raum ist freilich unfug; jeder, der ein bisschen im web aktiv ist, kennt es ja. und was haben wir, in der zeit vor der digitalen, zb platten ganz selbstverstaendlich auf cassetten gezogen und weiterverteilt, comix und vor allem cartoons durch die kopierer geschickt und verschenkt oder in schuelerzeitungen gestopft, es juckte keinen. taet ich mich im internet heutzutage lieber nicht bei erwischen lassen.
  • rellihcsruK
    JMStV wurde politisch erledigt.
    Da traut sich Keiner mehr dran,
    der westlich von der NPD gewählt
    werden will.
    Es war ein Versuch unter dem Deck-
    mantel des Jugendschutzes das inter-
    net unmöglich zu machen, die großen
    Medien als Verweser und Verwalter
    einzusetzen. Wahrhaftige Demokratie,
    von gestandenen Demokraten in den
    Staatskanzleien ausgetüftelt, und dann
    auf Schleichwegen versucht es zum Volk
    zu bringen. Alternativlos...
    Die große Gefahr droht aber dadurch, daß
    sich evtl. dieselben Demokraten das Ganze
    nochmal aus Brüssel zuschicken lassen. Etwas
    verändert - es geht dann um den Schutz der
    ganzen Bevölkerung, und etwas weniger demo-
    kratisch, weil wer hat die Leute, die das in
    Brüssel entscheiden gewählt?? Genau: Niemand.
    Die wurden irgendwie ernannt.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • retyevstredey
    bruessel also, aha. gilt das dann fuer das eu-internet oder fuer das internet? [bloeder scherz, ich weiss]

    im grunde ist es nicht mal noetig, entsprechende gesetze tatsaechlich festzuschreiben. immer wieder mal drueber zu reden, es wirkungsvoll verbreiten zu lassen, reicht ja schon aus. um eine verunsicherung zu erzeugen, um druck auszuueben. in sachen jmstv soll sich mancher, heisst es, zur vielleicht vorschnellen aktion genoetigt gesehen haben.

    ach ja und ps: jugendschutz als deckmantel, ich weiss. grade im comic immer wieder ein thema. aber freilich keine erfindung der digitalen zeit.
  • Page 1 of 1 [ 4 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures