KunstNet uses Cookies. Details.
  • DER LICHTFÄCHER

  • Roderich
    Roderich
    hab es schon editiert/korrigiert, herr bovist. (:
    Signature
  • sialliMainigriV
    Die sechszehn imponiert
    ein Schloss aus Bildern
    farbentrunken- sanft verziert
    wie Sternenfasern wildern...
  • tsivob-i schirmdunkel
    die nacht fällt stückweis'
    aus sterngemunkel,
    unter'm schirm steht ein tier
    und blickt in's dunkel.

    o
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • tsivob-i
    grüße an den herrn der
    lacherfichte.

    :)
  • Roderich
    Roderich
    gruß zurück, werter herr bovist.
    habe mal ihren namen gegockelt, hier das ergebnis:

    Der Name Bovist ist vom frühneuhochdeutschen Wort vohenfist (aus „vohe“ Füchsin und „vist“ Bauchwind, also „Fähenfurz“ oder „Fuchsfurz“) abgeleitet, aber bald nicht mehr verstanden und zu Bovist latinisiert. Der ursprüngliche Name nimmt Bezug auf das charakteristische Geräusch beim Entweichen des Sporenpulvers, der Name der Gattung Lycoperdon bedeutet ebenfalls „Wolfsfurz“.

    ...nicht galant, aber interessant. (:
    Signature
  • xylo
    xylo
    Unser Pilz ist doch kein Furz!
    Signature
  • tsivob-i
    interessant !
    auf jeden phall:
    rund.

    hähä
  • sialliMainigriV
    Huch
    so viele Interpretationen, ich kenne den Namen tatsächlich auch nur unter einem Pilzgewächs ;-)

    Schein oder Pilz- Sein, davon sei hier die Rede :-D
  • sialliMainigriV
    Ich bitte um mehr Fächer vor´m Licht, Herr Roderich! Vor allem nach der Weihnachtszeit... ;-D
  • Roderich
    Roderich
    da will ich nichts versprechen, ich kann nicht sagen wann es weitergeht.....wenn mich die muse beißt, dann schreib ich und belle vor freude ein loch in die wolken.
    wäre doch schade wenn das licht nicht den boden erreicht.
    Signature
  • sialliMainigriV
    Jaa und die durchbellten Wolken regnen Schauer aus Sternenglanz mit feinstem Mouße aus Himmels Pracht (_)

    Doch was die Muße eilt, das ist gar fern und schreit ...
  • tsivob-i
    und was ist mit der
    muse trächtigkeit?
  • sialliMainigriV
    Der Muße Trächtigkeit ist weither angereist
    sie überbrückt der Stille Heimlichtum
    um im Zuthun, wie es so heißt
    zu forsten durch des Wahnes-Ruhm...
  • Roderich
    Roderich
    sie wirft die welpen wie die heuschrecken ihre schatten auf die leergefressenen felder.
    kahle wälder, ohne bäume,
    ohne früchte, ohne zäune,
    die sonne spendet ein braum meiner haut,
    nur schade das sie,
    sich im wald e nur traut.
    Signature
  • sialliMainigriV
    Im Walde nur traut sie Elster mit Gesang
    und durch der Äste Schatten bietet sie
    rege, bunte Tänze über´m Hang ...
  • tsivob-i
    der muse welpenwurf.
    ein ding und unding
    zugleich. regt an zu
    logischen ableitungen
    in zoologistik solo.
    wuff.
  • Roderich
    Roderich
    wuff!. :)))
    machen zwei wuff schon ein rudel?
    lol
    Signature
  • tsivob-i
    nono.
    ein paar.
    wie paarung.
    noch immer. :)
  • Roderich
    Roderich
    wuff...bin an paarung nicht interessiert............tut mir leid.
    ;)
    Signature
  • tsivob-i
    wuff, das trifft sich ghut!
    :)
  • Page 3 of 7 [ 127 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures