KunstNet uses Cookies. Details.
  • Sollte Ethik eine Rolle in der Kunst spielen? Wenn ja, welche?

  • uzuzab
    Ben, ben, ben --- du gibst Dir selbst Antworten auf von Dir gestellte Fragen.


    mfg
    Bazuzu
  • _nirdeZ_neB
    Ben, ben, ben --- du gibst Dir selbst Antworten auf von Dir gestellte Fragen.


    mfg
    Bazuzu

    Nein, ich antworte auf die Behauptung, dass ich eine seltsame Auffassung ... habe.
  • fruwtiewrekcew

    Nein, ich antworte auf die Behauptung, dass ich eine seltsame Auffassung ... habe.


    Erstens stellte ich voraus, dass dies meine persönliche Meinung ist.
    Zweitens wollte ich nur damit ausdrücken, dass Du aus meiner Sicht mit zweierlei Maß misst, wenn es darum geht, Verhaltensnormen einzuhalten, die Du selbst einforderst.
    Einerseits, wie Du Dir wünschst, dass sich andere verhalten und wie Du Dich im Gegensatz dazu selbst verhältst.
    Künstler als Huren zu bezeichnen und dann ein "Schnurz" in einem anderen Zusammenhang als respektlos zu erachten, ist aus meiner Sicht halt widersprüchlich.
    Wenn Du daraus ableitest, Vögel wären auf einen Kniefall scharf, finde ich das - bei allem Respekt - einigermaßen amüsant.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • _nirdeZ_neB
    Ich habe keinen Bock mehr auf Wortklauberei. Es ist das Übliche, wie in allen Threads. Persönliche Angriffe wegen irgendwelcher Nebensätze oder Nebensächlichkeiten, die es dem Rest der KN-ler vergällen, etwas beizutragen, das sich mit thematischen Inhalten beschäftigt. Langsam gewinne ich den Eindruck, das System dahintersteckt.
  • _nirdeZ_neB
    :DDDDDDDD
    Endlich mal einer, der was zum Thema sagt!
  • uzuzab
    Uff! Konvertieren wenn der eigene Gott nicht mehr reicht isse aba auch keine Lösung.

    mfg
    Bazuzu
  • uzuzab
    Sich in Schriftrollen verrollen die man nicht entziffern kann - kanns aba auch nicht sein.


    mfg
    Bazuzu
  • _nirdeZ_neB
    ...
    Die Kunst selbst hat keinerlei Aufgaben, sie existiert nur um ihrer selbst Willen. ....

    Verstehe ich Dich dann richtig, dass alles was Du tust, was wir tun, sinn und zwecklos ist?
  • absurd-real
    Ben hat das Leben verstanden.
    Signature
  • timber
    timber
    Man könnte natürlich auch die Frage nach dem Sinn des Lebens stellen,leben wir nur um des Leben willens?????????
  • _nirdeZ_neB
    Sich in Schriftrollen verrollen die man nicht entziffern kann - kanns aba auch nicht sein.


    mfg
    Bazuzu

    Ich weiß nicht, wie es Dir geht. Ich habe den Anfang und dann ab Seite 25, also über die Gegenwartskunst gelesen und hatte dabei keine inhaltlichen Probleme.
  • uzuzab
    Du darfst Bücher nicht als Klopapier mißbrauchen.


    mfg
    Bazuzu
  • AleX
    AleX

    Verstehe ich Dich dann richtig, dass alles was Du tust, was wir tun, sinn und zwecklos ist?



    Nein, Sinn und Zweck eines jeden Schaffens kann jeder für sich individuell festlegen.
    Ich meinte damit, die Kunst als solche unterliegt keiner Aufgabe und existiert nur um ihrer Selbstwillen. Was der einzelne Künstler daraus macht, welchen Zweck er erfüllen will, das obliegt seiner eigenen Entscheidung. Aber es gibt keine allgemeingültige, übergeordnete Aufgabe für die Kunst, die alle Künstler erfüllen müssen.
  • Rabautz
    Rabautz
    Kunst an sich, dient ja eigentlich keinem direkten Zweck.

    Ich denke, da Kunst von Menschen und für Menschen gemacht ist, beschäftigt sie sich in erster Linie mit dem Menschen an sich.

    Ob der Mensch jetzt überhaupt ein ethisches Tier ist, weiß ich nicht...
    ..das muss wohl Ben_Zedrin_ beantworten ;)
  • _nirdeZ_neB
    Hmm, langsam fühle ich mich "Obstler" immer näher. Nicht in der Form, aber im Inhalt. Ich hoffe, vom 1,5 Milliarden Kulturhaushalt, der von anderen Leuten schwer erarbeitet wurde, wird Geld nur für gesellschaftlich relevante Kunst (bitte nicht mit staatstragend verwechseln!) ausgegeben. Und nicht für Kunst, deren einziger Zweck darin besteht, dass sich einige mit dem Pinsel selbstbefriedigen. :/
  • _nirdeZ_neB
    Kunst an sich, dient ja eigentlich keinem direkten Zweck.

    Ich denke, da Kunst von Menschen und für Menschen gemacht ist, beschäftigt sie sich in erster Linie mit dem Menschen an sich.

    Ob der Mensch jetzt überhaupt ein ethisches Tier ist, weiß ich nicht...
    ..das muss wohl Ben_Zedrin_ beantworten ;)

    Ja, nee, weiß ich ja eben auch nicht. Deshalb würde ich ja gerne mal eine anonyme Strichliste machen. Habt Ihr das Gefühl, als Künstler eine gesellschaftliche Verantwortung zu haben? Ja oder nein?
  • AleX
    AleX
    Habt Ihr das Gefühl, als Künstler eine gesellschaftliche Verantwortung zu haben? Ja oder nein?


    Nein.
  • _nirdeZ_neB
    Die Vorstellung, dass jemand, der bei 70/80 Grad den ganzen Tag kochenden Asphalt auf der Straße breitstreicht, dafür mitbezahlt, dass Ben Zedrin oder Tom Timeless Spielzeugautos mit Buntstiften über Papier fahren lassen können oder ein paar Farben ineinander kippen können, finde ich schon erschreckend.
  • Page 2 of 9 [ 173 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures