KunstNet uses Cookies. Details.
  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände

  • sialliMainigriV
    wir sind
    .
    hunde,
    .
    .
    sowieso
    .
    .
    .
    an der leine.


    Die sinnreiche Fütterung sei unsere geistige Nahrung! Wohl, ich bin eher katzischer Natur ;-)
  • sialliMainigriV
    die heilige verknüpperung

    während es am makarenko-hörnchen bläst,
    denk jch marconi und makaroni! beim
    herrn zhyghoten, man kann auch
    schriftlich sprachlos sein und
    schreiben als wenn sie sich die
    vornehme hundsrute vornehme:
    meine verhirnte frau hyäne,
    sie fallen staff zum aal wie xlei.
    hin und wieder zurück
    fall auch jch in die straßenbahn und
    habe einen anfall am berechnungsfaden,
    fall ein/s.
    falls ungefälligkeiten auftreten
    blickt man in die augen der fahrenden g.äste
    und schreit:
    verholzte löchrigkeit.
    sei wachsam!
    nudelgehölz ist zum lachen da.

    da.

    Unvergossene Bahn-fahr-rinnerungen (...)
  • sialliMainigriV
    Ja - die Zeit frißt ihre Kinder.

    mfg
    Bazuzu


    Und die Kinder erheben sich gegen die Zeit ;-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • tsivob-i ^
    mit weisen worten
    am faden laben.

    o
  • tsivob-i o
    sprich lauter!
    die romanze ist tot.
    seit 0 - 3 monaten
    ringen sie um existenz
    die süßen

    nichtigkeiten,
    nichtjetzte,
    alle zeiten am selben ort.
    hunde,
    hier wohnt keine liebe,

    aus: rohmeo. a love story

    h
  • tsivob-i ohne berichtigung
    störbericht oder sterberecht?
    sterberichtung störberechtigung?

    froschperspektive?
    zum fogel werden!

    ohne benachrichtigung
    aus einer schildkröte pansen gefeuert.
    die holde hatte waschzwang.
  • tsivob-i \'\'\'°\'\'\'
    noch nie war sie soo
    zelotisch wie heute.

    ^°^
  • noilemak
    bis auf wenige ausnahmen spricht der werte herr i-bovist eigentlich nur mit sich selbst...daß kommt daher, das nur er sich selbst versteht!!!!:o)
  • wodahsnoom
    Ich lese ab und an lieber dadaistische Texte, die ich nicht sofort verstehe, die aber originell und putzig sind, als solche die nur allzu gut erkennen lassen, aus welcher Schrebergartenecke sie stammen;o)
  • noilemak
    fröhliche weihnachten....und viel spaß beim lesen!!!!!
  • eirelagkrap
    bis auf wenige ausnahmen spricht der werte herr i-bovist eigentlich nur mit sich selbst...daß kommt daher, das nur er sich selbst versteht!!!!:o)


    Da hast du nun eindeutig recht.
    Und das schon seit Jahren.
    Er hat so etwas Zen-Buddistisches an sich.
    Ein Mönch.
  • sialliMainigriV
    bis auf wenige ausnahmen spricht der werte herr i-bovist eigentlich nur mit sich selbst...daß kommt daher, das nur er sich selbst versteht!!!:o)


    "Sich Selbst verstehen" ? -Die weiteste aller Lebenseinsichten :-o (!)
  • sialliMainigriV
    Wir sind amphibische Wesen

    von Erdwürdigkeiten gebannt
    in wüste Fluten entbrannt ...
    ihr habt euch im datum vertan, der erste april ist erst in 4 monaten.........aber karneval hat schon angefangen .... hat was, son mönchskostüm....:o)
  • efleretseal
    Schrebergarten.
    Tomatenarten.
    Butterfahrten.
    Dem entgegen
    synapsen.schieben.
    Worte.lieben.
    Buch.stabieren.
    und .jonglieren.
    Besser ist das.
  • xylo
    xylo
    Frau Kamelions Aussage, einige Meter weiter oben lautete:

    bis auf wenige ausnahmen spricht der werte herr i-bovist eigentlich nur mit sich selbst...daß kommt daher, das nur er sich selbst versteht!!!:o)

    Wehrte Frau Kamel-ion,
    unser Hof-, Wald-, und Wiesenpilz spricht seit Jahren zu uns in seiner ihm eigenen, aber für uns durchaus verständlichen, buchstabenverdrehenden, prägnanten, satzpointierten ja oft ostentativen Art und Weise, welche uns im schnelllebigen Zeitalter des Internets, atemlos verweilen lässt, damit wir den Inhalt dieser Mitteilung in uns aufsaugen.
    Er bildet hier quasi die Stolpersteine für Junkfoodbeiträge um den geneigten Leser zur Besinnung kommen zu lassen.

    Wo wir gerade dabei sind: was ist ein Kamelion? (Chamäleon?)
    Signature
  • noilemak
    ich glaube, ich habe hier aus meiner "schrebergartenecke in ein wespennest gestochen....werteste frau oder herr xylofoooooon...wohlklingend oder nicht..das ist hier die frage???? übrigens kann sich der werte herr wald und wiesenpilz nicht selbst wehren?? und damit beende ich meinerseits die disskussion, es führt zu nichts.....wünsche allerseits ein frohes weihnachtsfest
  • Roderich
    Roderich ö oder o?
    so früh schon weihnachtswünsche? bin noch gar nicht in besinnlicher stimmung.
    da eß ich lieber noch ne packung lebkuchen.

    ps: treffen sich zwei rosinen, fragt die eine die andere:
    du, warum trägst du denn einen helm?
    diese antwortet darauf:
    du, ich muß doch dann noch in den stollen.
    Signature
  • xylo
    xylo
    @ Frau Kamel-ion
    Nein nein, da haben Sie etwas falsch verstanden.
    Ich wehrte mich nicht für Herrn Interbovist, sondern ich schrieb zu seinem Werk einen Beitrag, ebenso wie Sie. Mehr nicht. In meinem Beitrag findet sich nicht ein Wort in Richtung, Schrebergarten, Wespen, Wespennest, stechen, Weihnachten. Aber ich danke für die guten Wünsche, welche man ja immer freudigst entgegennimmt.
    Signature
  • absurd-real
    Ich lese ab und an lieber dadaistische Texte, die ich nicht sofort verstehe, die aber originell und putzig sind, als solche die nur allzu gut erkennen lassen, aus welcher Schrebergartenecke sie stammen;o)
    so in etwa; genau! :)
    Signature
  • Page 15 of 149 [ 2968 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures