KunstNet uses Cookies. Details.
  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände

  • rellihcsruK
    noch ne packung lebkuchen


    Pustekuchen für Alle....
  • tsivob-i ^°^
    frau kamelion,
    sehe keinerlei gründe zu irgendeiner wehr.
    Sie haben doch für wunderbare beiträge gesorgt.
    jeder kann im faden winseln.
    auch Sie, das ist ja kla.
    daß Sie probleme haben mit das und daß ...
    nuja, nobody is perfect.
    aber wie herr heinrich in einem faden sagte:
    wir sind alle weise.
    ;)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • sialliMainigriV
    Weise grummelt es nun gar nicht leise in meinem Magen ;-))
  • sialliMainigriV No:e:l
    Quietschend flüchten Mäuse
    von brennenden Tannen davon ...___________...
  • tsivob-i o?
    es brennen die tannen
    es knistert der boom?
    hura hura, das es mit
    den schwefelhölzern
    war wohl da.

    :)

    ^°^
  • tsivob-i kontraktionen über g.
    wenn die geschlechtswörter uns
    umwandeln
    wie in den gängen die
    gäste
    ist es zeit für uns zu
    handeln
    und zu heben das
    gemächte.

    wenn die geschlechtswörter uns
    umwandeln
    wie in den gästen die
    gänge
    ist's zeit zu heiligem
    stande
    zu kommen aus
    e-lendig gehänge.

    g.sänge
  • tsivob-i l.
    noch nie war sie soo
    logistisch wie heute.
  • ispirT Adventsgesang
    Lustvoll rütteln die Pleuel,
    Singen Vermehrung,
    Wo einst der Fisch noch schwamm,
    Klüfte und Bergung,
    Eidechs, Amöbe und Farn,
    Es kam Baum, es kam Elion,
    Mutation! Mutation!
    Klappert die Mühle am Bach,
    Sechsundreißig Jahre danach,
    Steigt aus dem Tale Kastalien,
    Der Knecht pudelnass,
    Sieht den Nachen entschwinden,
    Und fliegt auf dem Faß,
    Aus dem Kneipenkeller,
    Um die holden Höhlen zu finden,
    Mit geschwollenem Schweife,
    Dreht immer schneller,
    Mit Behemot die Kreise,
    Bock und Gärtner keuchen,
    Wälzen sich im Stroh,
    Lustvoll rütteln die Pleuel,
    Und brennen lichterloh.
  • sialliMainigriV ...
    Ertrinkend schütteln sich die Haare aus dem Irrsinn
    der verstörten Ware.

    Ein Sein behandelt unentbehrlich das Klimpern der Akkorde
    im vereinsamster Horde.

    Durchbohrend verzerren höhersteigende Riten das erwachende
    Schnarchen versunkener Mythen.
  • sialliMainigriV
    "Weihnachten ertrinke in seinem heuchlerischem Maß aus Wahn
    Konsum und Spießigkeit
    es entsinne und winke dem Gewand der fröhlich gezwungenen
    Heiterkeit - weit weit weit..."
  • ispirT
    Ein Block,
    Ein Stift,
    Ein Swift,
    Jonathan! Jonathan!
    Ein Bock,
    Ein Schaft,
    Ein Saft,
    Ein Schuss,
    ...,
    Israel Hands knallt mit gefaltetem Gemächt auf die Planken.
  • tsivob-i (:)
    ey! welch unendlich feiner sinn hier !

    nicht schlecht, das gefaltete gemächt.
    eilige eifaltigkeit.

    eyeyey ...
  • tsivob-i weiter
    zweiter advent.
    ganztagsstrahlen.

    von einem ohr zum ander'n.
    bis es brennt.

    :Ö:
  • tsivob-i X
    durchung insa.
    red und ante
    durchzügigkeit
    der globuline
    a und e, mast-zellen,
    immune peptide.
  • ispirT
    Hase
    Straße
    Phasenrand
    Kandipper
    Kandapper
    Land

    Licht
    Ficht
    Rute
    Flipper
    Flapper
    Ute
  • sialliMainigriV Zeitenfichte...
    Die Stunde klopft, da fragt die Uhr:
    Was läuft die Zeit so fügig nur?
    ich will es säumen und verkehren
    aufdass sie stoppt, um umzukehren.
  • ispirT
    Stunde und Minunte
    Schrien einst Sekunde
    Begehren und Verkehren
    Säumen und Beräumen
    Stoppen ohne Poppen
    In gemächtger Runde
    Stunde und Minunte
  • sialliMainigriV
    Lungen besungen driften imaginäre Schneeflocken auf güldene Locken ...
  • ispirT
    Schnee im Tee
    Entflocken im Hocken
    Lungenhaschee
    Güldene Böcke
    Locken Röcke
    Drift mit Swift
    Imaginäre Ähre
  • Page 16 of 149 [ 2968 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures