KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Ahorismen, Denkspruch, Schlagwörter, Gedankenspiele, Geistesblitze

  • Gast, 62
    Nein, ich bin kein Choleriker.
    Bin ruhig, da ich mir meiner Fähigkeiten durchaus bewusst bin.

    Ich schreibe es Ihnen nur, damit Sie möglicherweise ein wenig mehr Acht geben, wenn es darum geht, Fundiertes auf die Beine zu stellen. Geht nur, wenn man sich an die Fakten hält.

    An welcher Garderobe? An der des Kabaretts? Das passt doch perfekt zu Ihren Clownsmotiven.

    Entschuldigen Sie, aber Sie können mich doch nicht ohne Weiteres auf persönlicher Basis attackieren, weil Ihnen meine Bilder nicht gefallen. Das muss doch zwangsläufig in die Hose gehen.
  • El-Meky
    El-Meky *tätschel
    Sie sind so niedlich !
    Signature
  • Gast, 62
    Ich war mal niedlich, als ich Fünf war und mich gegen solche Diffamierungsversuche nicht zur Wehr setzen konnte.

    Wenn Sie bereit sind, sich an die Fakten zu halten, können wir gerne weiterdiskutieren.

    Ich kann es gerne erneut wiederholen. Wenn meine Kunst Ihnen nicht gefällt, gibt es zig andere, bei denen Sie sich umschauen können. Dazu müssen Sie ein solches Kasperletheater nicht veranstalten.
  • El-Meky
    El-Meky Nimms mit Humor!!


    Es geschah im allerletzten Hinterwald


    Es war einmal ein armer Bub auf dem flachen Lande.
    Sein langes dunkles Haar fiel ihm beim Essen in die BuchstabenSuppe
    und das ärgerte ihn jedesmal so sehr,
    dass er sich aufmachte gegen seine imaginären Monster aus der Hölle zu kämpfen.
    Er brach sich einen Stock als Waffe vom Baum und lief ziellos durch die öde Gegend.
    Aber außer ein paar alten Weibern in der Kittelschürze und einem
    verlausten Dorfköter, war niemand weit und breit zu sehen.
    "Egal" sprach der Bursche. "Ich habe viel Zeit, denn mein lieb Mütterlein putzt, wäscht und kocht ja für mich.
    Ich brauche nur ein Konzept !" Leider half ihm dabei sein abiturienten Halbwissen nicht weiter.
    "Aber ich höre doch deutlich die Höllenhunde lachen!!" schmollte er und lief weiter und weiter.
    Da kam ihm ein Fremder entgegen.
    "Na Burschi? Warum guckst du so verkniffen?"
    "Ach guter Mann, willkommen! Könnten sie mir freundlichst behilflich sein ?
    Ich will gegen diese hässlichen Monster kämpfen!"
    "Wie sehen die denn aus?" Fragte besorgt der Fremde."
    "Moment, ich zeichne sie ihnen auf." In Windeseile kritzelte der Dorfjunge ein paar Gestalten aufs Papier.
    "Sehen sie nur, wie schrecklich diese Kreaturen in meinem Kopp aussehen!"
    Der Fremde warf einen kurzen Blick auf die Skizzen und konnte sich nicht mehr vor Lachen halten".
    "Aua! Mein Bauch ! Ha Ha Ha !"

    Studie eines Dämons


    Der Bengel war so pikiert über den Lachanfall und schlug kurzerhand mit dem Knüppel zu.
    Der Fremde sackte in sich zusammen und fiel fahl zu Boden.
    "Mörder !" rief eine klitzekleine Todesschimäre, die auf einem Grashalm saß.
    " Beruhige dich Junge! Lauf geschwind nach Hause zu Mutti und heule dich dort richtig aus!"
    Der Lümmel tat , wie ihm befohlen und ward niewieder gesehen.


    ;.D

  • Gast, 62
    Ich bedanke mich bei Ihnen, dass Sie damit eventuell Werbung für mich betreiben.
    Vielleicht sollten Sie als Werbebeauftrage statt als Künstlerin arbeiten. Ein Bewerbungsschreiben können Sie mir persönlich zukommen lassen. Da sie so viel über meine Person zu wissen vermögen, kann ich Sie als Werbebeauftragte einstellen. Sie wissen offensichtlich mehr über mich als ich es tue, was den Gipfel Ihrer visionären und hellseherischen Künste darstellt.

    Ich weiss doch, wie meine Bilder aussehen und wofür diese stehen. Sie müssen sie nicht kopieren und obszöne und sehr eigenwillige Interpretationen einfädeln.

    Studieren Sie doch Kunstgeschichte, wenn Sie Kunst fachgerecht interpretieren wollen.
    Danach können Sie meine Bilder gerne kopieren und noch einmal kritisch beleuchten. Aber dann auch etwas Professioneller, bitte. Meine Bilder unter Ihren Beiträgen zu posten, stellt nur einen Doppelpost dar.

    Wenn Sie meine Bilder sehen wollen, können Sie direkt auf mein Profil. Da braucht es keine Doppelpostings derselben Fotos. Ihre Bilder könnte ich jetzt nicht so einfach unter meinen Beiträgen posten, weil es mir ehrlicherweise ein wenig peinlich wäre, mit Ihren Motiven in Verbindung gebracht zu werden.

    Falls Sie mich in diesem Forum, wie Sie es nennen, lächerlich machen wollten, sind Sie kläglich daran gescheitert.




  • El-Meky
    El-Meky Die Gedanken sind frei


    Es war einmal ein ......

    :-p
    Signature
  • Gast, 62
    Ja, aber nicht auf meine Kosten. Nur im Gedanken bist du diesbezüglich frei.
    Wenn du diese jedoch veröffentlichst, geht das auf meine Kosten.
    Das unterlässt du in Zukunft lieber.
  • heinrich

    Ja, aber nicht auf meine Kosten. Nur im Gedanken bist du diesbezüglich frei.
    Wenn du diese jedoch veröffentlichst, geht das auf meine Kosten.
    Das unterlässt du in Zukunft lieber.


    Weist du was ?

    Das ist kein Aphorismus da oben!

    Und ich finde dich..., dein Selbstbildnis..., deine Kommentare... dein Profil ...
    deine Avatarnamen... und dein ganzes Auftreten...

    einfach doof


    (nicht süß).

    :-}


    Signature
  • Gast, 62
    heinrich,
    Über Meinungen lässt sich nicht diskutieren.

    Sie sind und bleiben aber eben nur Meinungen ...

    Kann dir leider nicht weiterhelfen...
    Ich weiss, dass das kein Aphorismus ist, das ist Schwachsinn, ist das.
    Aber die Benutzerin weiß über ihren eigenen Schwachsinn Bescheid.


    *lach*
  • heinrich
    Das ist aber auch kein richtiges Aphorismus!
    Da musst du dir was besseres einfallen!

    :-}
    Signature
  • Gast, 62
    Sie muss sich etwas Besseres einfallen lassen als irgendwelche Leute diffamieren zu wollen.
    Nicht ich, der Seriösität anstrebt.

    Deine Meinung ist mir in dem Moment egal geworden, in dem ich deine Bilder gesehen habe, heinrich.
    Ich bewerte lediglich deine Bilder und nicht deine Person, weil ich genau weiß, warum du diese Meinung vertrittst...
  • heinrich
    Wenn ich deine Bilder anschaue
    kann ich über Seriosität mit dir nicht sprechen...
    Ich denke, du machst Witze...

    Ist auch ok,
    nur kommt mein Aphorismus...

    Wer es nicht nötig hat, sich hinter gespielter Seriosität zu verstecken, muß ein Mann von wahrer Tugend sein.

    Unbekannt
    Signature
  • Gast, 62
    heinrich, diese Meinung geht vollkommen in Ordnung.

    Du wirst wissen, woran du stehst.

    LG, Arietus
  • Gast, 62
    Okay, heinrich.

    Das wäre geklärt.
    Ich kenne dich nicht und kann, wie bereits geschrieben, nur deine Bilder bewerten, was ich jetzt auch auf sachlicher Ebene tun werde.
  • heinrich

    Okay, heinrich.

    Das wäre geklärt.
    Ich kenne dich nicht und kann, wie bereits geschrieben, nur deine Bilder bewerten, was ich jetzt auch auf sachlicher
    Ebene tun werde.


    Das kannst du gerne tun...

    Aber hier bitte nur Denksprüche posten...

    :-}

    Signature
  • Gast, 62
    Am besten keine Sprüche,
    Am besten nur Fakten oder faktenorientierte Gedanken.

    So, nun muss ich mich auf meine Kunst konzentrieren ...
  • El-Meky
    El-Meky Kennt ihr den auch ? :-D


    Ich kenn da jemanden, der ein super Kandidat bei *Deutschland sucht den Superzeichner* wär.
    Im Vorgespräch erzählt er, in einem höchst höfischem selbstverliebten Schönlingsgehabe,
    wie gut er doch sei und dass er schon im Mutterleib zeichnete.
    Jemand, der sich selbstverständlich auf dem Siegertreppchen sieht.
    So jemand, der dann von einem einstimmigen '4 x NEIN' der Jury geschockt ist ,
    anfängt zu rumzudiskutieren und am Ende den armen Kameramann wegschubst
    und die Welt nichtmehr versteht.

    :-D



    Signature
  • Gast, 62
    Ne, sowas brauche ich nicht.
    Die Jury ist mir zu unprofessionell, weil wahrscheinlich Sie diese Jury sind und gerade nur die Jury ihres eigenen Castings sind.
    Machen Sie sich nicht lächerlich, ein wenig mehr Niveau, bitte. Das gleicht ja wirklich Trash-TV, was Sie hier abziehen.
    Bei Ihrer Kunst würde es ja nicht einmal zur Vorladung genügen.

    *lach*
  • heinrich
    Ich glaube, du verstehst nicht ganz,
    wo du dich befindest...


    Macht nichts...


    Sich verlaufen ist kein Vergehen.

    Dänisches Sprichwort

    Signature
  • Gast, 62
    heinrich,
    Wenn ich nicht weiter weiß, zeichne ich einfach.

    *lach*
  • heinrich

    heinrich,
    Wenn ich nicht weiter weiß, zeichne ich einfach.

    *lach*



    Ne? Echt?
    :-}

    Abenteuer zeichnen sich durch Verkennen aus.

    © Manfred Hinrich
    (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

    Signature
  • Gast, 62
    Na, wodurch sich Ihre Abenteuer auszeichnen, wollte ich ohnehin nicht wissen !

    *lach*
  • heinrich
    "...auch wenn wir uns hier in einer irrenanstalt-ähnlichen einrichtung bewegen - was zu weit geht, geht zu weit!"

    Roderich
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    sollte das nicht "Der große Roderich" heißen?!
    Signature
  • heinrich
    Der Weg ist nicht das Ziel...
    Und das Ziel ist nicht der Weg...

    Ich

    :-}
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Der große Weg hat kein Tor

    Masanobu Fukuoka

    :-]

    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Der schmale Pfad hat ein Gitter

    Meister Ubonasam

    : /..
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    Dieser Weg ist gesperrt!

    Meister Um Lei Tung

    ;/
    Signature
  • Guru
    Guru
    Der Urin ist im Topfe,
    nun mag der Tag gelingen!

    Guru

    .
  • heinrich
    Die Mittel heiligen den Zweck,
    aber der Zweck heiligt keine Mittel...

    Ich

    :-}
    Signature
  • heinrich
    Jeder hat sein Recht
    auch seinen Wahnsinn
    frei ausdrücken zu dürfen...

    Muammar Al Gaddafi
    Signature
  • repvblica
    repvblica
    drei dicke dichte dichter dichten im dichten dickicht ein dünnes, divergent- dipolares drama...
    ..
  • heinrich
    "Gehirn: ein Organ,
    mit dem wir denken,
    dass wir denken."

    Ambrose Bierce


    "Man muss in den Dreck hineingeschlagen haben,
    um zu wissen, wie er spritzt."

    Wilhelm Raabe



    Signature
  • Gast, 64
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht nackig sein
  • Gast, 64
    Solange du deine füsse unter meinen Tisch hast, stinkt es
  • Gast, 64
    Wer zuletzt lacht denkt am längsten
  • Gast, 64
    Man ist so alt wie man alt ist
  • heinrich
    "Du sollst jetzt nur beten und musizieren."

    "Denn wo kein Getriebe in Bewegung gesetzt wird
    und doch das Spiel vollkommen ist, das ist die Musik des Himmels...
    Horchend hörst du keinen Klang; schauend siehst du keine Form.
    Sie füllt Himmel und Erde. Sie umfängt das All"
    Tschuang- Tse (China, 3. Jh. v. u. Z.)
    Signature
  • Gast, 64
    Der Apfel fällt nicht weit vom pferd
  • Page 15 of 17 [ 680 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 504.324 Kunstwerke,  1.948.783 Kommentare,  274.102.624 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.