KunstNet uses Cookies. Details.
  • Ahorismen, Denkspruch, Schlagwörter, Gedankenspiele, Geistesblitze

  • suteirA
    heinrich,
    Wenn ich nicht weiter weiß, zeichne ich einfach.

    *lach*
  • heinrich

    heinrich,
    Wenn ich nicht weiter weiß, zeichne ich einfach.

    *lach*



    Ne? Echt?
    :-}

    Abenteuer zeichnen sich durch Verkennen aus.

    © Manfred Hinrich
    (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

    Signature
  • suteirA
    Na, wodurch sich Ihre Abenteuer auszeichnen, wollte ich ohnehin nicht wissen !

    *lach*
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    "...auch wenn wir uns hier in einer irrenanstalt-ähnlichen einrichtung bewegen - was zu weit geht, geht zu weit!"

    Roderich
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    sollte das nicht "Der große Roderich" heißen?!
    Signature
  • heinrich
    Der Weg ist nicht das Ziel...
    Und das Ziel ist nicht der Weg...

    Ich

    :-}
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Der große Weg hat kein Tor

    Masanobu Fukuoka

    :-]

    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Der schmale Pfad hat ein Gitter

    Meister Ubonasam

    : /..
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    Dieser Weg ist gesperrt!

    Meister Um Lei Tung

    ;/
    Signature
  • Guru
    Guru
    Der Urin ist im Topfe,
    nun mag der Tag gelingen!

    Guru

    .
    Signature
  • heinrich
    Die Mittel heiligen den Zweck,
    aber der Zweck heiligt keine Mittel...

    Ich

    :-}
    Signature
  • heinrich
    Jeder hat sein Recht
    auch seinen Wahnsinn
    frei ausdrücken zu dürfen...

    Muammar Al Gaddafi
    Signature
  • repvblica
    repvblica
    drei dicke dichte dichter dichten im dichten dickicht ein dünnes, divergent- dipolares drama...
    ..
  • heinrich
    "Gehirn: ein Organ,
    mit dem wir denken,
    dass wir denken."

    Ambrose Bierce


    "Man muss in den Dreck hineingeschlagen haben,
    um zu wissen, wie er spritzt."

    Wilhelm Raabe



    Signature
  • 7akx3tx
    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht nackig sein
  • 7akx3tx
    Solange du deine füsse unter meinen Tisch hast, stinkt es
  • 7akx3tx
    Wer zuletzt lacht denkt am längsten
  • 7akx3tx
    Man ist so alt wie man alt ist
  • heinrich
    "Du sollst jetzt nur beten und musizieren."

    "Denn wo kein Getriebe in Bewegung gesetzt wird
    und doch das Spiel vollkommen ist, das ist die Musik des Himmels...
    Horchend hörst du keinen Klang; schauend siehst du keine Form.
    Sie füllt Himmel und Erde. Sie umfängt das All"
    Tschuang- Tse (China, 3. Jh. v. u. Z.)
    Signature
  • 7akx3tx
    Der Apfel fällt nicht weit vom pferd
  • Page 30 of 33 [ 654 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures