KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • Ahorismen, Denkspruch, Schlagwörter, Gedankenspiele, Geistesblitze

  • Gast, 12
    Kapitalisten setzen Söldner gegen Kunst ein.
    Es ist nur Zivilrecht, outsourced anonymous.
    http://www.berlinonline.de/aktuelles/berlin/2234233-1210653-tachelesbesetzer-empoert-ueber-beschlagn.html
  • Gast, 5
    Maßlose Bürokratie! :-/

    "Kapitalismus: Systems der Selbstaushöhlung- das, bis zu den Zähnen bewaffnet, ewig leben will"

    Sloterdijk aus seiner Kritik der zynischen Vernunft
  • Gast, 1 Bürokratie
    Leben hat Nebenwirkungen, zum Beispiel Behördengänge.

    Erhard H. Bellermann
  • Gast, 1 Bürokratie
    Bürokratie ist das Opfer, das man für die Gerechtigkeit bringen muss.

    Josef Stalin
  • Gast, 1 Bürokratie
    Die Behörden sorgen sich um die Bevölkerungsexplosion - und die Bevölkerung um die Behördenexplosion.
  • absurd-real
    ...Konsum, was soll man sonst tun...
    Signature
  • Gast, 12
    ...Konsum, was soll man sonst tun...

    Geh doch rüber.... zum MacD,
    du Konsumist.



    :-)))))
  • Gast, 7 ö
    was man nicht im kopf hat,
    hat man auch nicht im
    portemonnaie.

    i-bo heut
  • Gast, 5 Grobschlächtig
    Konsum! Oh weh, Weihnachten ist ihre drastischste Schwester...
  • Gast, 7
    stationsschwester und transformatorenstation.
    ohne drastigkeit
    geht es nicht.

    Transformer Man - Neil Young

  • Gast, 25
    Hitler versuchte mit Gewehren...
    Merkel versucht mit falschen Sympathie,Macht und Geld...


    Die Apokalypse hat viele Bestien...
  • Gast, 25
    Die deutsche Regierung hat eine Menge Geld...
    Der deutsche Bürger wird ärmer und rechtloser werden...
  • Gast, 25
    "Darum lieferte Gott sie durch die Begierden ihres Herzens der Unreinheit aus,sodass sie ihren Leib durch ihr eigenes Tun entehrten.
    Sie vertauschten die Wahrheit Gottes mit der Lüge, sie beteten das Geschöpf an und verehrten es anstelle des Schöpfers - gepriesen ist er in Ewigkeit. Amen.
    Darum lieferte Gott sie entehrenden Leidenschaften aus: Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Verkehr mit dem widernatürlichen;
    ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in Begierde zueinander; Männer trieben mit Männern Unzucht und erhielten den ihnen gebührenden Lohn für ihre Verirrung.
    Und da sie sich weigerten, Gott anzuerkennen, lieferte Gott sie einem verworfenen Denken aus, sodass sie tun, was sich nicht gehört:
    Sie sind voll Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habgier und Bosheit, voll Neid, Mord, Streit, List und Tücke, sie verleumden
    und treiben üble Nachrede, sie hassen Gott, sind überheblich, hochmütig und prahlerisch, erfinderisch im Bösen und ungehorsam gegen die Eltern,
    sie sind unverständig und haltlos, ohne Liebe und Erbarmen."

    Fröhliche Weihnachten !
  • Gast, 1
    Es scheint mir, dass der Versuch der Natur, auf dieser Erde ein denkendes Wesen hervorzubringen, gescheitert ist.
    Max Born
  • Gast, 1
    Wer andere kennt ist gelehrt,
    wer sich selbst kennt ist weise.
    Laotse
  • Gast, 23
    Ohne Tomatensoße,
    keine denkende Nudel!

    Tripsi Haberzettl
  • Gast, 7
    Ohne Tomatensoße,
    keine denkende Nudel!

    Tripsi Haberzettl

    ______________

    phöllig korrekt!

    hut.
  • Gast, 5
    "Die heutige Presse hat nichts so nötig, wie einen Geistesblitzableiter"

    - Kishon
  • Oink
    Oink
    Liebe vergeht,
    Hektar besteht!
  • Oink
    Oink
    Bier nährt,
    Most zehrt!
  • Page 9 of 34 [ 674 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures