KunstNet uses Cookies. Details.
  • Haftpflichtversicherung für Künstler

  • artePMo
    artePMo Haftpflichtversicherung für Künstler
    Hallo, ich bin ganz neu hier und erhoffe mir Hilfe von Euch.
    Ich bin bildende Künstlerin mit eigenem Atelier und biete Malkurse an. Die Kurse sind gerade angelaufen und mich würde sehr interessieren, wie ich mich versichere, falls einem Schüler etwas in meinen Räumen passiert. Vorstellbar wäre, er würde über einen ausgerollten Filzteppich stolpern und sich ein Bein brechen, den Kopf schlagen, usw....... Oder die Treppe zur Toilette hinunter fallen.. Wie habt Ihr Euch abgesichert, wie teuer ist eine solche Versicherung......?
    Ich bin gespannt auf Eure Vorschläge und Erfahrungen
  • reniek
    Hallo, diese malkurse lassen sich ganz unkompliziert über eine sog. "einmalige Veranstaltungsversicherung" absichern.

    Spezialisiert hat sich z.B. diese Gesellschaft: https://www.eventassec.de/

    Ruf doch dort einfach mal an.

    Wenn die Kurse untzer privat laufen, kannst Du auch einen Hinweis an die Schüler geben, dass Du "nicht" für Schäden haftest. Vioell. deckt das auch deine Privathaftpflicht ab. Frag doch einfach mal bei deiner PH nach.
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Der Vorschlag von Keiner ist vernünftig. Als weiteren Rat frage mal bei einer Versicherung Deines Vertrauens nach einer Berufshaftpflicht Versicherung. Wenn Du Sie mit Deiner Privat Haftpflicht Kombinierst ist es gar nicht so teuer. Der Vorteil ist dann, dass Du auch andere Dinge im Betrieb Deines Ateliers und Deines Wirkens als Freiberufler absichern kannst. Wenn Du eine Rechtschutzversicherung hast, denke dran, dass Menschen die sie Treppe hoch fallen, Dich auf Schadensersatz verklagen werden.

    Beste Grüße FRank
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Page 1 of 1 [ 3 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures