KunstNet uses Cookies. Details.
  • Schaut euch meine Bilder an und beurteilt sie BITTE!

  • froT
    Man schadet Andere vorallem damit wenn man sagt alles ist ne Sahne... Die Wahrheit kommt irgendwann raus. Mann muss den Leuten drauf hinweisen was sie verzapfen. Sonst kann es irgendwann richtig schmerzen
  • efwe
    efwe
    na na...locker bleiben...

    (ich red hie NIE was schön)

    aber wer nur abstraktes will...mehr + schöner..
    wozu soll der zeichnen?

    tja... wozu soll er zeichnen ja wozu...wird er halt weiter seine fantasielosen kaestchen pinseln ...ich bin ganz locker :)
    achja der torf da oben sagt was ganz richtiges..
    Signature
  • daednU
    ich habs schon x mal gesagt
    98% der user hier suchen sich hier virtuelle
    freunde die ihnen das sagen was sie hören wollen!!
    konstuktive kritik = foto zu unscharf

    so..einfach kommentare überfliegen ähm lesen,,
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • komplementaer
    Klar kann man was zum Spaß tun. Dann sollte man das Ergebis aber "Spaßerzeugnis" und nicht "Kunst" nennen.


    die schlussfolgerung ist absurd, würde ja im umkehrschluss bedeuten, kunst kann man nur in freudeloser arbeit "erzeugen".


    kunst kommt von können. immer noch.
    und es soll soger leute geben, denen Können Spaß macht.

    zum können muss man allerdings lernen wollen. es soll auch leute geben, die mit freude lernen.

    das sehe ich hier nicht. die fraglichen "erzeugnisse" sind einfach müll.

    nun schadet ein bisschen müll ja gar nicht. kann man gelassen drüber hinweg sehen. wenn es allerdings immer mehr müll wird und ausser müll nix anderes zu finden ist dann wirds kritisch.

    leider haben wir zuviel von dem müll. wird zeit dass mal einer mit dem müll aufräumt.
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    @ Roderich: Nein, m.E. ist das nicht so. Du malst zunächst nur, weil Du Freude daran hast - später, wenn Du dran bleibst und zu der Leidenschaft die Besessenheit hinzukommt, hört manchmal der Spaß auf. Der Ernst beginnt (wie bei jeder Arbeit, die Du intensiv betreibst) die Sucht/Ehrgeiz hat Dich vereinnahmt und Du kommst einfach nicht mehr los. Mal bist Du sehr zufrieden mit Dir, ein anderes Mal überfällt Dich der große Frust! wie im "nicht-künstlerischen Leben" eigentlich! Du kannst das Rad nicht mehr zurückdrehen, es sei denn, Du bleibst beim Spaß und arbeitest verhalten, so neben Deiner Haupttätigkeit! Entwickeln kannst Du Dich m.E. nur durch intensives Arbeiten, Experimentieren usw., wobei hier ein Ende nicht abzusehen ist.... Aber bitte, das ist nur meine Erfahrung! VG
    Signature
  • froT
    @ Roderich: Nein, m.E. ist das nicht so. Du malst zunächst nur, weil Du Freude daran hast - später, wenn Du dran bleibst und zu der Leidenschaft die Besessenheit hinzukommt, hört manchmal der Spaß auf. Der Ernst beginnt (wie bei jeder Arbeit, die Du intensiv betreibst) die Sucht/Ehrgeiz hat Dich vereinnahmt und Du kommst einfach nicht mehr los. Mal bist Du sehr zufrieden mit Dir, ein anderes Mal überfällt Dich der große Frust! wie im "nicht-künstlerischen Leben" eigentlich! Du kannst das Rad nicht mehr zurückdrehen, es sei denn, Du bleibst beim Spaß und arbeitest verhalten, so neben Deiner Haupttätigkeit! Entwickeln kannst Du Dich m.E. nur durch intensives Arbeiten, Experimentieren usw., wobei hier ein Ende nicht abzusehen ist.... Aber bitte, das ist nur meine Erfahrung! VG

    jop das wollte ich sagen hatte nur keine richtigen Worte dafür
  • Roderich
    Roderich
    @ Roderich: Nein, m.E. ist das nicht so. Du malst zunächst nur, weil Du Freude daran hast - später, wenn Du dran bleibst und zu der Leidenschaft die Besessenheit hinzukommt, hört manchmal der Spaß auf. Der Ernst beginnt (wie bei jeder Arbeit, die Du intensiv betreibst) die Sucht/Ehrgeiz hat Dich vereinnahmt und Du kommst einfach nicht mehr los. Mal bist Du sehr zufrieden mit Dir, ein anderes Mal überfällt Dich der große Frust! wie im "nicht-künstlerischen Leben" eigentlich! Du kannst das Rad nicht mehr zurückdrehen, es sei denn, Du bleibst beim Spaß und arbeitest verhalten, so neben Deiner Haupttätigkeit! Entwickeln kannst Du Dich m.E. nur durch intensives Arbeiten, Experimentieren usw., wobei hier ein Ende nicht abzusehen ist.... Aber bitte, das ist nur meine Erfahrung! VG


    kann gut sein das du recht hast. mal sehen wie ich das in ein paar jahren sehe. 2009 in etwa hatte ich keinen spaß beim malen und hab gut und gerne 10 monate keinen einzigen pinselstrich gemacht.
    wenn der spaß nicht überwiegt, warum sollte ich weitermachen?
    aus gewohnheit?
    vielleicht seh ich das auch alles ohne den nötigen ernst.
    gruß.
    Signature
  • efwe
    efwe
    manchmal -vor allem wenn damit geld vedient werden muss- nennt man es auch arbeit- denn wichtig ist doch ausser spass -disziplin -und ich muss sagen ich brauch waehrend dem arbeitsprozess wenig spass- es ist eher eine unruhige leidenschaft ...spass hab ich mit meinem hund wenn ich mich durch sein spiel zerstreuen kann ...
    Signature
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    @ efwe, ja, genauso geht es mir. Eine unruhige Leidenschaft ist gut ausgedrückt! Ich glaube das macht die Zeitspanne, in der man aktiv ist, mit einem. Je länger Du bei der "Sache" bist, desto anspruchsvoller wirst Du auch. Andererseits bewundere ich bei Dir, Roderich, noch die Tatsache, dass die Lust überwiegt. Wenn die Leidenschaft Dich sozusagen bezwingt, bleibst Du dran an der Kunst oder Malerei. Dann wirst auch Du, denke ich, in diesen Prozess einsteigen. Es ist, glaube ich, ein Automatismus.
    Signature
  • paulinekreativ
    Deine Bilder sind aufbaufähig... weiter üben und daran arbeiten
  • Hanne Neß
    Hanne Neß
    Paulinekreativ, natürlich bleibe ich dran, danke für den Rat! Wie kreativ bist Du?, Pauline? Würde gern auch Bilder von Dir sehen?
    Signature
  • daednU
    sie meinte wohl die threaderöffnerin
    also mal locker bleiben:-)
  • paulinekreativ
    sie meinte wohl die threaderöffnerin
    also mal locker bleiben:-)


    Bingo... genau die meinte ich, es ging ja wohl um sie und nicht um andere Kommentierende
  • Roderich
    Roderich
    @paulinekreativ
    bingo!...ich habe erraten welche kunst du ausübst! habe auf deiner seite kurz gelesen..und schon hatte ich es. :)
    BAUCHTANZ!
    ich liebe bauchtanz, schade das du deine kunst nicht mit uns teilst.
    Signature
  • Page 2 of 2 [ 34 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures