KunstNet uses Cookies. Details.
  • kann kunst kunst sein?

  • rellihcsruK
    Im Althochdeutschen bedeutet Kunst jedoch Wissen.




    Demzufolge gibt es ohne Ende Mächtige!


    *kreisch* *gröööhl*
  • ztinuaGottO
    Kunst ist ein Bedürfniss....vielleicht auch ein Trieb ;-))
    im allumfassenden sinne und mit allumfassenden sinnen...
    kunst kann alles und nichts sein
    und ist immer dort wo man sie haben möchte


    Das hat ja schon fast einen meese-sakral-pastoralen Anstrich.
    Nur würde es bei dem dann noch heißen: ich bin eine Ameise der Kunst, aber ich kann nicht wissen, was Kunst ist und die Kunst schert sich keinen Deut um mich; darum - alle Macht der Kunst!
    Amen
  • artep -petra
    artep -petra
    Kunst ist ein Bedürfniss....vielleicht auch ein Trieb ;-))
    im allumfassenden sinne und mit allumfassenden sinnen...
    kunst kann alles und nichts sein
    und ist immer dort wo man sie haben möchte


    Das hat ja schon fast einen meese-sakral-pastoralen Anstrich.
    Nur würde es bei dem dann noch heißen: ich bin eine Ameise der Kunst, aber ich kann nicht wissen, was Kunst ist und die Kunst schert sich keinen Deut um mich; darum - alle Macht der Kunst!
    Amen



    Kam mir grade spontan dazu in den sinn und verschwand auch wieder.. so wie ich..
    amen
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ztinuaGottO
    Nein, nein, will niemanden verscheuchen und war gar nicht böse gemeint.
    Es fällt mir nur immer auf, daß beim Reden über Kunst manchmal auch ein fast religiöses Moment auftaucht, und das würde mich wirklich interessieren, wenn das deutlicher würde.woraus das besteht...
  • boelk
    Kunst ist ein Bedürfniss....vielleicht auch ein Trieb ;-))
    im allumfassenden sinne und mit allumfassenden sinnen...
    kunst kann alles und nichts sein
    und ist immer dort wo man sie haben möchte


    Das hat ja schon fast einen meese-sakral-pastoralen Anstrich.
    Nur würde es bei dem dann noch heißen: ich bin eine Ameise der Kunst, aber ich kann nicht wissen, was Kunst ist und die Kunst schert sich keinen Deut um mich; darum - alle Macht der Kunst!
    Amen

    Das würde nicht so heißen, das heißt bei ihm wörtlich so. ;)
  • artep -petra
    artep -petra
    Nein, nein, will niemanden verscheuchen und war gar nicht böse gemeint.
    Es fällt mir nur immer auf, daß beim Reden über Kunst manchmal auch ein fast religiöses Moment auftaucht, und das würde mich wirklich interessieren, wenn das deutlicher würde.woraus das besteht...




    hab es auch nicht böse aufgefasst
    da ich in keiner Richtung religiös bin, war es wohl ein anflug irgendeines Wortgeplänkel in meinem Kopf...
    würde ich es in Materie -welcher Form auch immer-umsetzen wäre ich auch sehr gespannt auf das Ergebniss...ich arbeite dran ;-))
    Signature
  • uzuzab
    Ohne Ende alte Mächte -
    nach deren Mächten Alte drachten -
    umgeistert tiefer Nächte -
    der Weisheit letzter Schluß dement erachten.


    mfg
    Bazuzu
  • Valerij Pabst
    Valerij Pabst
    Würde das Wort "Kunst" von "wollen" kommen, würde es "Wulst" heißen :-D
  • tsivob-i k.
    unst kommt von nähen.
  • elbanu
    Wenn kunst kunst ist, dann ist kunst kunst
    :O

    das denken die sich dort in der geschäftsführung scheinbar auch: https://www.meissen.com/de/limitierte-kunstwerke/meissen-artcampus/kuenstler-und-werke

    ns. eine realistische chance für mohnkopi`s bewerbung
  • Valerij Pabst
    Valerij Pabst
    würde das Wort Kunst von "Wollen" kommen, würde es "Wulst" heißen :-D
  • efwe
    efwe
    Ich berufe mich dabei auf Wiki:
    "Kunst ist ein deutsches Wort...

    na dann schau mal im engl wiki nach-...
    kunst leitet sich von artifiziell ab- also das gegenteil von natur-
    kuenstlich und natur-zwei gegensaetze ...es hat eher was mit machen zu tun -die kunst ein feuer zu legen zb. ;))
    -das ist aber mein letztes statement dazu zu oft und zu viele hier posaunen unverdrossen und triumphierend diese spiessermeinung hinaus--
    Signature
  • tsivob-i ya.
    "die kunst ein feuer zu legen zb ..."

    ya, oder die kunst, passgerechte würste zu nähen.

    press.

    :)
  • boelk
    Ich will nicht wissen, wovon sich "art" ableitet, sondern "Kunst". Ich benutze auch kein chinesisches Wiki, wenn ich wissen will, was "pudern" heißt. ;)
  • elbanu
    Ich will nicht wissen, wovon sich "art" ableitet, sondern "Kunst". Ich benutze auch kein chinesisches Wiki, wenn ich wissen will, was "pudern" heißt. ;)

    dann guck dir dein zeug an. schon wird dir klar: du hättest kein wiki bemühen müssen.
  • boelk
    34
  • boelk
    34 Beiträge bisher, die sich nicht einen Hauch mit der Kernfrage beschäftigen, die ich gestellt hatte: "Bleibt das die unausweichliche Zukunft der Kunst? Oder werden wir eines Tages eine Renaissance der handwerklich anspruchsvollen Kunst erleben?" Lass mich raten, es werden noch mal 34 dazukommen, mindestens!
  • tsivob-i hawe
    🔗
  • eirelagkrap
    Wir haben ausschließlich handwerklich anspruchsvolle Kunst.
    Deshalb ist deine Frage schliht völlig absurd.
    Und, offen gestanden, mir ist dein Kunstproblemchen auch viel zu doof.
    Mit der Zumutung, dass Kunst auch immer einen intelektuellen Aspekt haben wird, must du ganz alleine zurechtkommen.
    Ansonten ist mit 42 zur genüge geantwortet.

    Viele ganz liebe Grüße,
    Klaus
  • Page 2 of 5 [ 83 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures