KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was wir sind

  • eiggiR Was wir sind
    Wir sind mehr
    als wir scheinen zu sein,
    verborgen unter unserer
    äußeren Hülle
    liegt die Vielfalt unseres Wesens
    welches uns einzigartig macht.
    Nur der, der genau hin schaut
    erkennt, dass wir mehr sind als das,
    was wir auf den ersten Blick
    von uns zeigen.
  • coconing
    Deine Zeilen sind genau so schön wie deine Bilder!
  • Roderich
    Roderich wuff
    wozu immer das streben nach einzigartigkeit, etwas besonderes zu sein. kein tier, weder wild noch gezähmt.
    wer sich sieht wie er ist und trotzdem noch liebt, der ist frei.
    ich bin etwas besonderes. besser wie ein tier, egal ob gebunden oder
    entfacht. ich blühe wie ein baum und reise wie ein falke. niemand ist mir gleich. ihr steht auf meiner aue, ich sehe euch.
    die realität ist für uns genau das was wir in unserem kopf sehen, dennoch bleibt sie gleich, egal wie wir hinsehen.
    wie sand in trockenen fingern, immer ist die zeit am schlingern,
    wir wimmern, wir japsen nach luft.
    ein duft, ein schatten.
    kein halt. hier im wald, dort in den bergen in den steppen,
    auf den treppen. niemand weiß wohin, niemand weiß warum.
    ich bin ein hund,
    mit stolzem blick,
    gerichtet auf mich, auf dich, immerzu und nirgendwo.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • coconing
    Hallo Roderich
    Du hast mich schon so inspiriert,das ich die Philosophen durchgeschaut habe
    und eine Antwort gesucht habe!
    Aber das würde Stunden Tage Monate dauern.
    Ich kann nur eines sagen,du bist Reich an Geist!
    Den Geistreich wäre zu wenig gesagt!
    Gruss coco
  • eiggiR Danke ,
    Den eigenen Ausdruck finden , ich glaube das liegt in jedem von uns , wobei es nicht ankommt in welcher Form er sich zeigt .Sich dann mit Gleichgesinnten austauschen und sich gegenseitig inspirieren gibt den Impuls Neues entstehen lassen zu können .
    Wir hören an dieser Stelle sicher noch voneinander .
    Schönen Sonntag
    Riggie
  • tsivob-i
    herr Roderich,
    wunderbar zum ausdruck gebracht.
    auch jch bin hund.
    wuff.
  • jaccolo
    jaccolo
    jahreszeiten flechten
    am gedankenzopf
    spinnen gold
    am leeren rad

    ich kratze den ashalt
    von den schuhen
    löse die senkel
    überlasse den rest
    der eigenen schwere

    dazwischen
    klopft mein herz
  • Roderich
    Roderich
    guten tag coco und Riggie. :)
    herr i.....schnupper, wedel....wuff! (:
    Signature
  • coconing
    Hallo Roderich,ich hätte den Bart weglassen sollen-bei der Fünfbusigen Nonne.
    Guter Titel:)Gruss
  • coconing
    Hallo jaccolo deine Bilder sind auch alle hervorragend,ich kann mich für keines Entscheiden,sind allesamt Genial.
    Gruss coco
  • tsivob-i
    herr Roderich ...
    wedel wedel.

    :)
  • sialliMainigriV
    Wir sind Pfeile die verzielen
    Ohne Wörter ohne Fehlen
    Wir sind Hölzer im Gewächs
    Mit den Wünschen zu komplex.

    Wuff wuff wuff, schnuff.
  • kali
    kali wie ging das nochmal?
    Wir sind keine Menschen
    Wir sind Tiere
    Tiere sind Wir
    Menschen gibt es nicht;)
    Signature
  • heinrich
    Wir haben hier eine kunstfluchtling
    identitat...und mentalitat!
    Wir sitzen im camp rum
    und wissen nicht genau
    Was wir darstellen oder abbilden sollen...
    Signature
  • tsivob-i schranz-
    und schwanz-
    wedler.
    ö
  • kali
    kali .
    Bis Flüchtlinge einen offiziellen Flüchtlingsstatus erhalten haben, gelten sie als Asyl Suchende oder Asylbewerber.
    Wird ihr Status als Flüchtling anerkannt, erhalten sie Asyl.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 16 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures