KunstNet uses Cookies. Details.
  • Der Wechsel - Ein Fragment

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Der Wechsel - Ein Fragment

    Der Wechsel - Verwechslung - Teil 1

    Starf


    Etwas ist falsch. Dies pulsende Piepen in meinen Ohren. Ist es der Telegrafist der daumenzuckend neben mir sitzt, oder kommen die Geräusche von dem Paar das sich auf der Galerie dort hinten im Rhythmus ihrer übereinander gleitenden eingeschweißten Körper glucksend auf einem Wasserbett vergnügt.

    Ich blicke an mir herunter. Meine Hände umhüllen Einmalgummihandschuhe und ein dicker grüner Pelz bedeckt meinen Körper.


    🔗
    Signature
  • Xabu Iborian
  • sialliMainigriV
    Eine Zukunftsvision. Es erinnert mich leicht an die "Schöne neue Welt" - Gesellschaftskritisch im Verfall ethischer Richtlinien, eine psychologische Suche nach den Wurzeln in zunehmend geschichtlicher Entmenschlichung.

    Was sah er nun nach der Kabinenschleuse?? :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Von Latten und Kirchen
    Holla Frau Millais, wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen und die Latte nicht zu hoch legen ;)

    Folgen folgen wöchentlich, wie beim Heftroman, nicht jedoch an Feiertagen, zwischen zwei Kapiteln, oder wenn es mich einmal nach anderem gelüstet, oder wenn die letzten 4 Kapitel anstehen. ;-)
    Signature
  • sialliMainigriV Es kommt vor..
    das ich zuweilen gerne übertreibe ;-)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Der Wechsel - Verwechslung - Teil 2

    Suzan


    Tastend streckte Suzan einen Arm nach Starf aus. Die Stelle über die ihre Hand strich war noch warm. Undeutlich erinnerte sie sich daran, vorhin zweimal einen Weckruf gehört zu haben; er benutzte einen Weckruf! Oder war es das Telefon gewesen? Egal, das eine wie das andere war abstrus und verwunderlich genug. Meine Güte, was hatte sie sich diesmal nur für einen skurrilen Typen ausgesucht.


    🔗
    Signature
  • Xabu Iborian
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Der Wechsel - Verwechslung - Teil 3

    Suzan + ?

    Sie wollte das Appartement so schnell wie möglich verlassen, aber nicht ohne ihre Tasche. Der Inhalt hatte keine Bedeutung, aber sie hing an dieser Tasche und die Tasche an ihr, falls sie sich wieder anfände. Je mehr sie darüber nachdachte und dieses Nachdenken ihren Körper an Ort und Stelle verharren ließ, desto stärker wurde ihr Drang die Tasche zu suchen.

    War dies nun eine Situation oder war es keine.


    🔗
    Signature
  • Xabu Iborian
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Der Wechsel - Verwechslung - Teil 4

    Carmela & Jess

    Ein leises Klicken, als der Simulator über eine Vertiefung gleitet und die Tür aufschließt. Unbemerkt dringen zwei Frauen in das Appartement 01-65 auf Ebene 337 ein. Die Verteilung zeigt, dass es von Jochen Carpenter angemietet wurde. Ein weiteres kaum hörbares Klicken, als die Frau die auf den Namen Carmela hört sanft die Tür schließt. Aufmerksam bewegen sie sich den Flur entlang. Die Frau mit dem Namen Jess blickt auf den Rücken ihrer linken Hand.

    „Es ist eine weitere Person anwesend. Weiblich.“


    🔗
    Signature
  • Xabu Iborian
  • tsivob-i
    wabernde sinne ...
    spannend.

    :)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    ... wenn Sinne beginnen zu Wabern ...
    ... spannen Riemen über Labern ...

    oder

    ... Sinne voll von Waibern, Riemen und Laibern ...

    oder

    ... der Waiber Sinne zwischen Riemen, Laibern und Minne ...


    :-)
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Der Wechsel - Verwechslung - Teil 5

    Jochen

    Das Mentum hatte noch nicht begonnen. Es war kühl und den Himmel überzog eine dichte graue Wolkendecke, wie so oft in diesen Tagen. Jochen lief nervös zwischen den Arkaden im Innenhof auf und ab, fragte sich, ob er das richtige getan hatte und betrachtete das glimmende Ende der Zigarette in seiner Hand. Den Text auf der Zigarette konnte er kaum lesen.


    🔗
    Signature
  • tsivob-i
    bei mentum blieb jch hangen.
    das war very spannend.
    dem männertum sind die insekten verbunden,
    das schrieben schon schreiber, vor tausenden
    stunden.

    yaya.
    :)
  • Xabu Iborian
  • Xabu Iborian
  • tsivob-i
    messwerte sind thema,
    genau wie essen.
    zielt es doch auf ein vor-
    handenes messgerät wie
    essgerät hin. welche maß-
    einheit liegt vor? messer
    oder löffel?

    :)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Men Schen
    bei mentum blieb jch hangen.
    das war very spannend.
    dem männertum sind die insekten verbunden,
    das schrieben schon schreiber, vor tausenden
    stunden.

    yaya.
    :)


    Herr Bovist, sie kamen mir erneut zuvor ...
    Tschuldigung
    Wegen Oben
    Sie waren mir so
    Dazwischen
    Gerutscht.

    :-)

    Ja
    Mens chen tum
    Wie
    Mens chen tal
    Auch
    In
    Sekten

    Und vor Allem
    Mens chen sah

    Von
    Wegen
    Essen
    Und
    Messen

    Gegen die Löffel gestreichelt
    Auf Messers Spitze getrieben

    Der Mess Löffel

    ;-)
    Signature
  • sialliMainigriV
    Hui ---
  • Page 1 of 4 [ 72 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures