KunstNet uses Cookies. Details.
  • sterne vergeben

  • heinrich
    Sterne sind Noten...
    :-)

    Eine Skala von ungenugend bis sehr gut...
    Wie in der schule ...
    Notenspiegel...

    :-)
    Signature
  • egaawressaW entsternen?
    Kann ich diese Bewertungen auch rückgängig machen? Ich Hirni habe nämlich versehentlich einem Werk fünf Sterne verliehen, es zudem noch favorisiert + geschoben! Völliger Unsinn, wie ich nun am Ergebnis dieser unbeabsichtigten Klickerei feststellen muss.
    Besser, ich lass ebenso die Finger von diesen Buttons, die mAn auch die fehlende Motivation, konstruktive Kommentare abzugeben, verstärken,
    und bitte hiermit gnädigst um Absolution.

    G.Morgen, WW
  • heinrich
    Absolution!

    Jeder macht doch das mit sich selbst
    und das jeden tag!

    Und wer das nicht kann
    der hat ...nicht nur problem...

    Der hat von vorne rein voll verbockt...

    Maaaaannn...solche worter!


    Die sterne sind nur die punkte
    mehr nicht...

    :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    Absolution!

    Jeder macht doch das mit sich selbst
    und das jeden tag!

    Und wer das nicht kann
    der hat ...nicht nur problem...

    Der hat von vorne rein voll verbockt...

    Maaaaannn...solche worter!


    Die sterne sind nur die punkte
    mehr nicht...

    :-)
    Signature
  • selmer
    selmer Simple minded!
    @ Selmer:
    Es ist ganz simpel!

    Die Sternchenvergeber müssen nicht zwangsläufig die gleichen sein, die Dir etwas "Schönes" unter die Bildchen schreiben.

    Die Honig-umden-mund-schmierer und Würfelzucker-rundlutscher
    erkennst Du daran, dass innerhalb von 30 Minuten, nach Hochladen Deines Bildes die immergleiche Fangemeinde alles lobt, was sich auf Deiner Leinwand abzeichnet. Allerdings lautet die unausgesprochene Regel:
    Wer Dir den Bauch pinselt, dem solltest Du-- innerhalb von einer angemessenen Zeit ebenso den Bauch pinseln und auch seine Bildchen schieben.
    Dabei kommt es nicht auf das Motiv oder die Ausführung an.

    Die Sternchenvergeber ohne Kommentare teilen sich auf in

    1) Hasssternchenverteiler, die geben immer einen Stern, obs gut oder schlecht ist
    2) Sternchenverteiler die sich Überlegungen gemacht haben, ob nach ihren Kriterien das Bild gut oder schlecht ist.


    Wenn man diese drei kleinen Punkte beachtet, klappt es Prima mit den Sternchen und den Kommentaren


    Darf ich fragen, was Du für ein Problem hast?
    Freundliche Meinungsäußerungen als "Honig-um-Mund-Schmieren" und "Würfelzucker-Rundlutschen" zu bezeichnen sind sind genau die Statements, die ich von Leuten erwarte, die sich selbst zu und andere dafür gar nicht ernstnehmen! Gepaart mit einer Belehrung dazu, wie das KN (Deiner Meinung nach!) funktioniert ist dann ja wohl alles klar.
    Schade, dass Du Dich lieber als "Person mit dem Durchblick" verkaufst, als die nötige Diskussion zum Bewertungssystem im KN zu führen.
  • selmer
    selmer
    schon wieder jemand der hier wegen den sternchen flennt und mosert-
    was ist das fuer eine abgedrehte idee *lol*
    bewertung darf also nur positiv sein oder äh -"neutral" und also nix ---
    ja bei manchen pics ist "inhaltslos und fehlerhaft" doch noch recht wohlwollend ausgedrueckt!
    btw: ehrliche/schonungslose kritik bringt am meisten weiter- muttis meinung eher nicht ...


    Ehrliche Kritik kann auch dann freundlich hervorgebracht werden, wenn Sie schonungslos ist. Das Ganze ist wohl eher eine Frage des Stils im Umgang mit anderen.
    Schonungslose Kritik entsprechend formuliert nimmt man gern an. Dumpfes Genörgele und selbstgerechte Statements, die unabhängig davon, ob sie passen oder nicht, nur gestreut werden, um abwegige Diskussion zu führen oder Leute zu provozieren, sind dagegen eher kontraproduktiv.
    Genau das Gleiche trifft zu, wenn Begriffe wie "inhaltslos" und "fehlerhaft" zur Wertung verwendet werden, ohne die Hintergründe der Werke zu kennen. So habe ich durchaus Werke im KN gesehen, die mich persönlich an gekritzelte "Malereien" meiner Kinder erinnerten, die aber im künstlerischen Kontext des Urhebers eine bemerkenswerte Qualität bzw. Aussage bekommen.
    Ich persönlich bemühe mich jedenfalls um eine zunächst einmal positive und freundliche Einstellung.
  • Doktor Unbequem

    Ehrliche Kritik kann auch dann freundlich hervorgebracht werden, wenn Sie schonungslos ist. Das Ganze ist wohl eher eine Frage des Stils im Umgang mit anderen.


    ABSOLUT!!
  • Andreas Kwasniak
    Andreas Kwasniak

    Ehrliche Kritik kann auch dann freundlich hervorgebracht werden, wenn Sie schonungslos ist. Das Ganze ist wohl eher eine Frage des Stils im Umgang mit anderen.


    Dem kann ich nur beipflichten.

    Obwohl pampiges Auftreten wohl auch zum Stil einiger Künstler zu gehören scheint. :)
    Signature
  • eppap
    Ja leck mich doch am Tintenroller:
    ein Konversationskritik.thread.
  • xylo
    xylo @ Selmer
    Über Dein "simple m." gehe ich jetzt mal hinweg.

    Du fragst womit ich ein Problem habe?

    ICH habe kein Problem! Ich konnte Dir ja erklären, wie das mit den Sternchen und den roten Pünktchen funktioniert!

    Was Du scheinbar besonders gut kannst, ist mit der "Zitatfunktion" umgehen.
    Wer permanent zitiert und seine Beiträge aufbläht, wie einen Hefekuchen, nur um seinen Worten Gewicht zu geben, langweilt mich persönlich unglaublich schnell. Deine Beiträge strotzen von Wiederholungen der Postings. Dies spricht nicht für Dein Kurzzeitgedächtnis...

    Vor zwei Tagen schriebst Du, dass Dir das Bewertungssyst. sowie die Punktevergabe nicht gefällt und wie man es besser machen könnte. (Kann man ja noch nachlesen)
    Da wir aber nur "User" sind und kein Mitspracherecht haben, solltest Du dies mit Constantin besprechen, er ist nämlich hier der Chef im Ring.

    Ausserdem fügtest Du als letzten Satz an, das teilweise gegebene Kommentare den guten Geschmack verletzen oder gegen geltendes Recht verstoßen.

    Also wenn Du es so drastisch hier siehst und sogar Rechtsverletzungen in diesem Forum bemerkst, wäre es ratsam sich an Constantin zu wenden, damit er die Rechtsverletzungen unterbindet, bevor sein Forum per Gesetzt geschlossen wird.

    Das mein Beitrag zu Pünktchen und Sternchen vielleicht auch ein Stück ironisch gemeint war, das hast Du völlig überlesen.

    Als ich dann mal Dein Profil hier angeschaut habe, wurde mir einiges klarer.
    So als Prof. und Akad. möchte man doch gerne die Leute zum Besseren belehren und bekehren. Müht sich ab mit praktischen Beispielen, Vorschlägen und wenn dies nicht hilft, stellen wir die Leute visuell durch die Zitatfunktion in die Ecke und erklärt ihnen, wie einfach sie gestrickt sind.

    Dabei passt genau DU mit Deinem Verhalten und Deinen Bildkommentaren in diesen ironischen Beitrag, wie die Faust aufs Auge.



    Acrylbilder 1


    Amaryllis

    Selbstporrtrait


    rosa Turnschuh


    Krug
    Signature
  • selmer
    selmer @ xylo
    Tja, was soll ich da noch sagen? Du hast Recht und ich meine Ruhe! Lassen wir's dabei. ;(((
  • timber
    timber
    hmmmm...sterne vergeben....geht doch garnicht...sind doch viel zuweit weg...und viel zu groß.....ergo erübrigt sich die diskussion...oder??
  • simulacra
    simulacra
    Das ganze Sterne-System ist völlig daneben. Ich wäre dafür, Monde und Sonnen zu vergeben, denn nur so macht das Sinn!
    Signature
  • sialliMainigriV
    Das ganze Sterne-System ist völlig daneben. Ich wäre dafür, Monde und Sonnen zu vergeben, denn nur so macht das Sinn!

    Dem kann ich auch nur beipflichten. Sowie die Erweiterung um Pulsare, rote Riesen und schwarze Löcher, etc.
  • ThtiliL
    Das ganze Sterne-System ist völlig daneben. Ich wäre dafür, Monde und Sonnen zu vergeben, denn nur so macht das Sinn!

    Dem kann ich nur beipflichten. Sowie die Erweiterung um Pulsare, rote Riesen und schwarze Löcher, etc.


    Ihr habt noch Strings, Super-novä und das Hixteilchen vergessen :D
  • sialliMainigriV
    Ich dachte wir verblieben zunaechst bei der Standardteilchentheorie, alle weiteren wuerden das derzeitig vorhandene Sternsystem ueberlasten ^^

    Beim Higgs handelt es sich um das schwerste gefundene Boson im Sigma 4,9. Ob es besagtes "Gottesteilchen" tatsaechlich darstellt, werden genauere Berechnungen ergeben. Nicht zuletzt spielen Forschungsgelder hierbei eine Rolle ...
  • egaawressaW
    So langsam wird mir dieser Fred unheimlich...

    Andererseits kann es auch sehr beruhigend sein, mit unbeantworteten Fragen zu leben, sobald man sich bewusst macht, dass einer einzigen Frage unzählige fragwürdige Antworten folgen können, welche erneut denkwürdige Fragen nach sich ziehen.

    Dabei frage ich mich soeben,
    welche Reaktionen das Vergeben von Gottesteilchen bei nach Auszeichnungen hungernden Künstlern hervor rufen könnte.
    Nicht auszumalen wäre das!

    ach, worum gings mir hier nochmal? habs glatt und gottseidank aus den Augen verloren...
  • ThtiliL
    Beim Higgs handelt es sich um das schwerste gefundene Boson im Sigma 4,9. Ob es besagtes "Gottesteilchen" tatsaechlich darstellt, werden genauere Berechnungen ergeben. Nicht zuletzt spielen Forschungsgelder hierbei eine Rolle ...


    Es ist zumindest existent und ohne es würde nichts existieren, hab ich neulich in nem Bericht gesehen ;).

    Ansonsten, wie war das Thema?... :P
  • sialliMainigriV
    Natürlich ist es existent! -schließlich ist der Bau an die 10 er Grenze günstigen Linearbeschleuniger daran gekoppelt ;-) Thematisch liegen wir mitten im Revier ^^
  • daednU
    @ Selmer:
    Es ist ganz simpel!

    Die Sternchenvergeber müssen nicht zwangsläufig die gleichen sein, die Dir etwas "Schönes" unter die Bildchen schreiben.

    Die Honig-umden-mund-schmierer und Würfelzucker-rundlutscher
    erkennst Du daran, dass innerhalb von 30 Minuten, nach Hochladen Deines Bildes die immergleiche Fangemeinde alles lobt, was sich auf Deiner Leinwand abzeichnet. Allerdings lautet die unausgesprochene Regel:
    Wer Dir den Bauch pinselt, dem solltest Du-- innerhalb von einer angemessenen Zeit ebenso den Bauch pinseln und auch seine Bildchen schieben.
    Dabei kommt es nicht auf das Motiv oder die Ausführung an.

    Die Sternchenvergeber ohne Kommentare teilen sich auf in

    1) Hasssternchenverteiler, die geben immer einen Stern, obs gut oder schlecht ist
    2) Sternchenverteiler die sich Ãœberlegungen gemacht haben, ob nach ihren Kriterien das Bild gut oder schlecht ist.


    Wenn man diese drei kleinen Punkte beachtet, klappt es Prima mit den Sternchen und den Kommentaren


    Darf ich fragen, was Du für ein Problem hast?
    Freundliche Meinungsäußerungen als "Honig-um-Mund-Schmieren" und "Würfelzucker-Rundlutschen" zu bezeichnen sind sind genau die Statements, die ich von Leuten erwarte, die sich selbst zu und andere dafür gar nicht ernstnehmen! Gepaart mit einer Belehrung dazu, wie das KN (Deiner Meinung nach!) funktioniert ist dann ja wohl alles klar.
    Schade, dass Du Dich lieber als "Person mit dem Durchblick" verkaufst, als die nötige Diskussion zum Bewertungssystem im KN zu führen.



    ich kann schon verstehen
    dass des herrn xylos
    bezeichnungen (geschleime)
    auf den ersten blick etwas erschreckend
    wirken können
    aber werfen sie nur mal einen
    blick auf die startseite
    wie sich *freunde* da in sekunden
    schnelle gegenseitig schieben
    bedanken und wohl auch bewerten
    unbekannte nie irgendwie kommentieren
    dann ist das leider schon ne traurige wahrheit

    wenn sie jetzt sagen die meinen das ja auch von herzen
    hust wärs dann nicht
    überzeugender wenn man NICHT alles des anderen
    gar so toll finden würde?


    ps rumalbern + trollen
    ist auch ne möglichkeit konflikten aus dem weg zu
    gehen
  • Page 3 of 7 [ 134 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures