KunstNet uses Cookies. Details.
  • Künstlerwitze

  • grebrepS_itaK Es war einmal ...
    In der heißen Wüste von Nevada saßen an Weihnachten zwei Geier wartend auf einem Felsen.
    Plötzlich schoß ein Düsenjäger über sie hinweg ...
    "So möchte ich auch fliegen können", schwärmte der eine Geier begeistert, worauf sein Kumpel
    lapidar erwiderte: "Ich nicht, wenn mir dabei das Arschloch so glüht."

  • heinrich
    Photo artist bought a labrador
    and called it Kodak.That way he could tell people
    he owned a Kodak lab.

    :-}
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    An Artist walked into the local shop
    and asked for all the eggs in the shop.

    "What do you want
    with all those eggs?" asker the shopkeeper.

    "Are you going to the rally of our lokal Member of Parliament?"
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nydalreV
    Treffen sich 2 Künstler bei Gerstäcker. Sagt der Eine: Ich hab gerade meine Frau verloren. Darauf der Andere: Ja, komisch ich auch. Wie sieht deine denn aus?
    Der Erste: Blondes langes Haar, vollbusig, knackiger Hintern, Minirock. Und deine?
    Der Zweite: Ach Scheiß drauf, lass und deine suchen!
  • otto_incognito
    otto_incognito Advent, Advent...
    ich versuche mal, das Niveau dieses spritzigen Threads zu halten und stöbere in der kölner erzbischöflichen Adventszeitung nach... da ist es ja, Anekdoten aus dem Leben eines Generalvikar´s. Ich zitiere wörtlich:

    "Durch die Dusche zum Generalvikar
    Nach meiner Promotion fragt ich den Erzbischof, wie es mit mir nun weitergehen sollte. Ist es an der Zeit,daß ich mich nun auf eine Pfarrstelle bewerbe oder gibt es andere Vorstellungen? Daraufhin teilte mir Kardxinal M. mit, er wollte mir seine Pläne im Rahmen einer Wallfahrt nach Maria Zell mitteilen. Als wir schließlich in Maria Zell waren, ließ mich der Erzbischof vor dem Hochamt zu sich kommen. Untergebracht war er in einem frisch renovierten Appartement, in dem seinerzeit auch Kaiser Franz Joseph schon genächtigt hatte. Als er mich hereinbat, sagte er mir, ich solle mir doch mal die Dusche anschauen. Sie würde nicht funktionieren. Ich ging also in das renovierte Bad, und es waren in der Tat hypermoderne Armaturen angebracht.
    Statt drehen, mußte man in diesem Fall ziehen.
    Nach einigen Proben gelang es mir, die Dusche in Gang zu bringen.
    Bewundernd schüttelte der Erzbischof den Kopf und sagte: `Wie Sie das alles so können, Herr Kaplan!`
    Daraufhin setzten wir uns und er eröffnet mir, dass ich die Nachfolge von N.F. als sein Generalvikar antreten soll. Ich fragte ihn, was mich denn nach seiner Ansicht dazu befähigte. Er meinte, ich habe einen praktischen Verstand. Das habe sich eben gerade gezeigt beim Umgang mit der Dusche. Natürlich erwähnte er noch andere Eigenschaften, die er bei mir wahrnahm, aber haften geblieben ist mir diese Gleichung: wer eine Dusche zum Funktionieren bringen kann, kann auch Generalvikar werden!"

    So, ich zünd´jetzt eine Kerze an, mit frohem Gruße grüße ich otto
    Signature
  • zlohcS
    vorbereitung zu einem orgien mysterien theater. die zeit ist knapp und noch viel zu tun.
    eine hilfskraft kommt mit einer scheibtruhe voller blutiger gedärme angefahren, bleibt vor hermann nitsch stehen und sagt. „chef, meine scheibtruhe macht immer quiieeeetsch -----quiieeetsch-------quiieeetsch……!“
    darauf hermann nitsch ärgerlich: „ok. kannst gleich abhauen!“.
    der arbeiter: „wieso chef, was`n los?“
    nitsch: „die scheibtruhe von deinem kollegen macht immer quitschquitschquitschquitsch…“
  • otto_incognito
    otto_incognito Hervorragend...
    ...auf diesem level könnte man den faden gespannt halten
    :D
    Signature
  • absurd-real
    Ich check den Witz nicht! Wenn sie Oink gemacht hätte ok. Aber so. Hä?
    Signature
  • absurd-real
    Ach er ist ihm zu langsam oder was?! Hä?
    Signature
  • doowderf
    :D@scholz
  • heinrich
    Ein berühmter Schriftsteller schickte ein neues Buch,
    das er geschrieben hatte,
    an den Verleger mit einer Notiz, auf der stand:

    "KEINE DER FIGUREN IN DIESEM ROMAN
    HAT IRGENDWELCHEN BESZUG ZU IRGENDWELCHEN TOTEN ODER LEBENDEN PERSONEN."

    Eine Woche später erhielt er eine Notiz von seinem Verleger zurück.
    auf der stand:

    "Genau das stimmt damit nicht."

    :-}
  • Roderich
    Roderich
    kommt ein künstler in den himmel und sagt: "meine lieblingsfarbe ist rot"
    antwortet ihm der engel am empfang: "zum glück bist du noch nicht tot"
    Signature
  • yekalF
    Hmm, warum sind Künstlerwitze eigentlich so unwitzig? :-)
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Das kommt daher, daß dieser Thread von Thomas Krüger alias Tommy Timeless eröffnet wurde und jeder einsichtige Schreiber hier bemüht ist, den von ihm gesteckten Rahmen nicht zu überschreiten. Es ist schlicht ein Gebot der Nächstenliebe, auf Pointen zu verzichten, auch wenn´s schwer fällt.
    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • heinrich
    Ein Musiklehrer hört sich den Klaviervortrag eines Kindes an,
    wendet sich an die Mutter des Kindes und sagt:
    Ihr Sohn errinert mich wirklich an Cliff Richard."

    "Wirklich", sagt die Mutter begeistert,
    "ich wusste nicht, das Cliff Richard Klavier spielen kann?"

    "Kann er auch nicht", antwortet der Musiklehrer.

    :-}
    Signature
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    na, wenigstens peppt otto diesen Fred mit seinen Ergüssen regelmässig ein wenig auf
    und zeigt dem Leser auch damit immer wieder, was für ´ne coole Socke er ist...
    ;)

    woher kommt nur diese viele Missgunst bei dir, otto?
    dein Leben muss ein wunderbares sein... ;)

  • Roderich
    Roderich
    schon mal auf die idee gekommen das es an dir liegen könnte?
    Signature
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    uups, noch so einer...
    sicher, ich bin schuld an euren traurigen Auftritten...
    :)))
  • Page 12 of 22 [ 423 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures