KunstNet uses Cookies. Details.
  • Acryl Pinsel säubern

  • thcilthcaN Acryl Pinsel säubern
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe immer das Problem mit harten Pinsel die ich einfach nicht mehr weich bekomme..habe diese auch schon in Terpentin eingeweicht..immer gleich mit Wasser ausgespült,aber nichts hilft.Habt ihr einen Tipp für mich?

    Ich möchte ja nicht für jedes Bild neue Pinsel kaufen..:/


    Liebe Grüße

    Nachtlicht
  • El-Meky
    El-Meky
    Nein , dieses Problem kenne ich nicht ,
    weil ich meine Pinsel immer gut mit Spüli und warm Wasser auswasche . (Acrylfarbe)
    Die Pinsel nutzen sich aber schnell ab und deshalb male ich mit guten Billigpinseln und wechsel sie eben nach Bedarf aus.

    Meine guten Öl-Mal-Pinsel reinige ich mit Kernseife. behandel sie sehr pfleglich dann werden sie auch nicht hart.
    Signature
  • xylo
    xylo Ich wollte mal einige Pinsel wegwerfen und bekam ein Gebrauchsmuster geschenkt
    Es ist der Pinselreiniger von Lascaux. Alle Pinsel waren hinterher befreit von jedem Farbrückstand. Allerdings habe ich hinterher die Pinsel mit
    Alepposeife ausgewaschen.



    http://lascaux.ch/pdf/de/produkte/restauro/11_accessoires/52315-01_pinsel_.pdf

    Aber vielleicht gibt es auch selbstgemischte, günstige Pinselreiniger
    Hier gibt es einige Malprofis, die bestimmt noch Tipps für Dich haben.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky wir haben nur wenig Trinkwasser...
    ja und dabei auch immerschön an die Umwelt denken!
    Signature
  • absurd-real ("gute Billigpinsel"?!^^)
    Terpentin brauchste doch normal bloß bei Farben welche nicht auf Wasserbasis basieren^^
    Normales warmes Wasser mit Lauge/Seife reicht eigentlich völlig aus;
    Wie lange trocken die Pinsel denn bei dir ein das du solche Probleme bekommst?!Oo Ne warte, du schreibst ja du spülst sie sofort aus..also müsste ich dich eher fragen WIE spülst du deine Pinsel aus!?
    ...Während ich mich frage ob man da überhaupt soviel falsch machen kann...
    Hmm...Rätselhaft (:
    Signature
  • thcilthcaN danke
    euch beiden schon Mal für die schnellen Antworten :)

    Ja ich habe sie zwar mit warmen Wasser ausgespült aber ohne Spüli.
    Ich habe einen Satz mit teureren Pinsel und billige.
  • nigami
    nigami harte pinsel
  • thcilthcaN ich
    halte sie unter laufend Wasser und drücke sie auf dem Boden der Spüle aus,wahrscheinlich nicht gründlich genug...
    Irgendwie schaffe ich es wohl was falsch zu machen ;)
  • m-98iwdM
    Ja das ist dein problem. Du reinigst die nicht richtig danach gleich.
  • El-Meky
    El-Meky
    da hab ich kein problem mit - ich find nen harten pinsel klasse ;-))


    da kriegt man ja Pinselneid! lol
  • thcilthcaN
    ja nun habe ich es auch schwarz auf weiss ;)

    Dann mache ich es bei den nächsten Pinsel besser :)
  • b29
    b29
    Es geht wohl um Acrylfarbe (?), da hilft kein Terpentin und Pinselreiniger wohl auch kaum. Nicht eintrocknen lassen und mit Seifenwasser mehrmals gründlich ausspülen und ach die Farbreste richtig herausdrücken. Zum Schuss mit klarem Wasser nachspülen. Acrylfarben machen über kurz oder lang die Pinsel kaputt, möglichst nur Pinsel mit syntetischen Borsten verwenden.
    Aber ja, auch mit harten Pinseln kann man tolle Sachen anstellen.
    Signature
  • daednU
    mir hat auch mal ne verkäuferin
    gesagt syntetische haare wären mittlerweile
    genauso gut wie die mit naturhaaren
    zur zeit mach ich da andere erfahrungen
  • thcilthcaN guten
    Morgen :)

    danke für eure Info`s :)
    Ja zum Teil nehme ich auch Acryl aber ich mal vorwiegend mit Vollton- Abtönfarbe auf Acrylatbasis.
    Vielleicht sollte ich beim mit Finger malen bleiben, die bekomme ich immer sauber :D gg
    OK Bleistift und Kuli kommen ja auch in Frage :)
  • b_anom
    Wenn mal ein Pinsel hart wird, dann nehme ich heißes Wasser, mach Schmierseife rein und lass die Pinsel einweichen. Das hilft bis zu einem gewissen Grad. Allzuoft kannst Du das nicht machen, denn gut ist das für die Pinselhaare bestimmt nicht.

    Ansonsten hebe die harten Pinsel einfach auf, für manche Effekte sind sie gut.
  • thcilthcaN ja
    danke :)

    werde sie hier und da bestimmt einsetzten können :)
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Morgen :)

    danke für eure Info`s :)
    Ja zum Teil nehme ich auch Acryl aber ich mal vorwiegend mit Vollton- Abtönfarbe auf Acrylatbasis.
    Vielleicht sollte ich beim mit Finger malen bleiben, die bekomme ich immer sauber :D gg
    OK Bleistift und Kuli kommen ja auch in Frage :)



    Acryl , Vollton und Abtönfarbe löst sich am besten mit "Verdünner " aus dem Baumarkt . Nur einsetzen wenn die Pinsel wirklich schon fest eingetrocknet sind. ein kleines schmales Glas 1 bis2 cm befüllen.Pinsel bis zur Zwinge ein paar Minuten reinstellen uns dann das gelöste Acryl mit Lappen herausstreichen . Vorsicht : Die Dämpfe lösen auch andere Farben an .z.B. den lackierten Pinselstiel. Anschliesend auswaschen.
    Besser : Gar nicht erst eintrocknen lassen. Ich hänge meine Pinsel,wenn ich keine Zeit habe sie richtig auszuwaschen freischwebend ins Wasserbad .
    (Nicht stellen , sonst verbiegen sich die Haare)
  • Stulle
    Stulle
    Harte Pinsel habe ich auch ab und zu gehabt... habe eine Lauge mit Warmwasser und Kernseife hergestellt und die Pinsel darin ausgewaschen und etwas eingelegt... danach ausgespült mit klar Wasser und im Liegen getrocknet. Wunderbar weich jetzt ....

    Vorher hatte ich einfach mit Haarshampoo und Weichspüler probiert... geht auch!

    Welche Effekte kann man mit harten Pinseln erzielen??
  • verica
    verica
    Acryl eingetrocknette Pinsel in Spiritus einweichen (bis die weich sind),
    anschließend mit Spüli reinigen.
    Signature
  • thcilthcaN vielen
    Dank! :)

    Für eure Tipps :)
  • Page 1 of 2 [ 29 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures