KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was ist ein schöööönes Bild und wie male ich es?

  • VBAL
    VBAL
    Ob die Aussagekraft eines Textes aber so stark ist, dass auch der Leser das wahrnimmt, was der Schreiber ausdrücken wollte, kann der Schreiber selbst nicht unbedingt erkennen... :)
  • Xabu Iborian
  • schroedinger
    schroedinger
    mal schönfärber fragen?
    :)


    Da hätt' ich ausnahmsweise mal einen:

    Monaco Franze - Die Opernkritik

    :)

    _____________

    härrlich !!!! habe lange nicht mehr so gelacht!
    :))))
    ein wunderbar ästhetisches filmchen !!!
    sollte auch im ästhetik-faden beachtung finden.

    hahaha

    schönfärberei ... ein wunderbares altes handwerk!

    darauf steht es.

    :)
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • schroedinger
    schroedinger sehen schauen
    schauen.
    ist mehr als sehen.
    also, geht über sehen.
    geht über see'n?
    geht über.

    übersehen.

    :)
    Signature
  • Doktor Unbequem
    Ob die Aussagekraft eines Textes aber so stark ist, dass auch der Leser das wahrnimmt, was der Schreiber ausdrücken wollte, kann der Schreiber selbst nicht unbedingt erkennen... :)


    "Das Publikum verwechselt leicht den, welcher im trüben fischt,
    mit dem, welcher aus der Tiefe schöpft."

    Nietzsche


    :)
    Signature
  • VBAL
    VBAL
    Oho!

    Mancher hat hier doch den Überblick. ;)
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Oho!

    Mancher hat hier doch den Überblick. ;)


    Sag doch sowas nicht ;)
    der nimmt das in seiner drögen Selbstherrlichkeit doch glatt als Kompliment!!!
  • VBAL
    VBAL
    Das war völlig wertneutral ein Ausdruck meiner Verwunderung.
  • El-Meky
    El-Meky gibt es schöne Bilder????
    Ich schaffe es nicht!
    Ich habe versucht ein SCHÖNES Bild zu malen...
    Problem 1

    was ist schöner? Papier oder Leinwand?
    Prob. 2

    groß oder klein ? was ist schöner?
    Prob. 3

    was ist schöner?
    Öl, Acryl? Wasserfarben oder Kreide ???
    prob. 4

    Was ist schöner?
    Blumen? Tiere? Arsch und Zwirn?
    politisch ?

    Also ich gebs auf!!
    Ich werde es wohl NIE schaffen, ein wirklich richtig schönes Bild zu malen.

    Fazit:

    es is unmöglich ein schönes Bild zu malen !
    Signature
  • Günter
    Günter
    Siku, daß gute Künstler nicht so guten Künstlern im voraus sind, wer hätte das gedacht? Aber wer diktiert eigentlich solche Ranglisten? Wer bestimmt
    denn, welcher Künstler gut ist? Ist doch auch wieder nur Ansichtssache.
    Wenn Du allerdings im Besitz von allgemein gültigen und anerkannten Maßstäben bist, mit denen man die Qualität und den Rang von Kunst feststellen kann, dann laß sie uns doch wissen. Platz zum Schreiben hast Du hier genug und an Zeit scheint es Dir auch nicht zu mangeln, also nicht herum eiern sondern Fakten. Wenn man eine Meinung hat, sollte man auch auch
    erklären können auf welchen Tatsachen oder Vermutungen sich solche Meinung
    stützt. Ich bin der Meinung Begriffe wie Schönheit und Kunst sind vom je-
    weiligen Standpunkt abhängig und entbehren jeder wissenschaftlich beweißbarer Maßstäbe. Kunst und Schönheit sind vom Zeitgeschmack, von
    Meinungsmachern und, und und abhängig, von Dingen also, die keiner ernsthaften Berechnung zugänglich sind.
    Du dagegen unterstellst in kryptischen Formulierungen, die es Dir ermöglichen das Konkrete zu umschiffen, Kunst und Schönheit sei eindeutig
    bewertbar. Also nochmal, dann lass uns die Maßstäbe wissen! Nicht Deine
    Maßstäbe, sondern die welche allgemein gültig und anerkannt sind und
    mit denen Kunst und Schönheit gemacht werden bzw. erkennbar sind und bewertet werden. Das ist nämlich auch unser Thema, gelle? Und Du versuchst
    ja in Deinen Beiträgen hier den Eindruck zu erwecken, Du wärst im Besitz solchen Wissens. Du gestattest, daß ich so lange gewisse Zweifel hege, bis Du geliefert hast!
  • b_anom
    Vielleicht sollten manche Leute einfach aufhören darüber nachzudenken, was ein "schönes" Bild ist. Schönheit ist rein subjektiv. Ja, es gibt Bilder, die sind technisch perfekt. Dann gibt es wunderschön gemalte Tiere oder Landschaften z.B, wenn man das mag. Oder es gibt Bilder, die sind technisch unperfekt, aber schön, weil der Maler die Gabe hat den Inhalt zu vermitteln.

    Wie Redats sagt, es kommt auf den jeweiligen Standpunkt an.

    Die ganze Diskussion hier ist ziemlich unergiebig, ehrlich gesagt. Jeder hat halt seine eigene Meinung dazu. Und ich befürchte, einem Künstler, der sich wohl fühlt mit dem, was er macht, geht sie auch am A**** vorbei :-))).
  • Günter
    Günter
    EL- Meky, mir geht es genauso, geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich mal
    einfach was mir Lust macht und wenn ich Glück habe, findet sich jemand, dem
    das Bild gefällt. Wenn nicht, dann schau ich es mir schön und eine theoretische Erklärung, warum das Bild schön ist läßt sich doch relativ leicht zurecht zimmern. Im Kunsthandel ist das täglich Brot!
  • Doktor Unbequem
    Die ganze Diskussion hier ist ziemlich unergiebig, ehrlich gesagt. Jeder hat halt seine eigene Meinung dazu.
    Und ich befürchte, einem Künstler, der sich wohl fühlt mit dem, was er macht, geht sie auch am A**** vorbei :-))).

    notgedrungen... ^^

    aber gut, dass endlich mal jemand Kompetentes hier die Dinge auf den Punkt bringt... ;)
  • b_anom
    Die ganze Diskussion hier ist ziemlich unergiebig, ehrlich gesagt. Jeder hat halt seine eigene Meinung dazu.
    Und ich befürchte, einem Künstler, der sich wohl fühlt mit dem, was er macht, geht sie auch am A**** vorbei :-))).

    notgedrungen... ^^

    aber gut, dass endlich mal jemand Kompetentes hier die Dinge auf den Punkt bringt... ;)


    Endlich erkennt hier jemand mal mein Genie und meine unendliche Weisheit :-))))))
  • siku

    Du dagegen unterstellst in kryptischen Formulierungen, die es Dir ermöglichen das Konkrete zu umschiffen, Kunst und Schönheit sei eindeutig
    bewertbar. Also nochmal, dann lass uns die Maßstäbe wissen! Nicht Deine
    Maßstäbe, sondern die welche allgemein gültig und anerkannt sind und
    mit denen Kunst und Schönheit gemacht werden bzw. erkennbar sind und bewertet werden. Das ist nämlich auch unser Thema, gelle? Und Du versuchst
    ja in Deinen Beiträgen hier den Eindruck zu erwecken, Du wärst im Besitz solchen Wissens. Du gestattest, daß ich so lange gewisse Zweifel hege, bis Du geliefert hast!


    Reldats,
    ich weiß nicht so recht, was dein Geschreibe an mich soll: schon im Ästhetikthread hast du mich "aus heiterem Himmel" angepöbelt: ich sei neidisch auf das K-teil, usw.
    Was ist eigentlich mit dir los: nur weil hier z.Zt. jemand im Forum laut geflüstert hat, ich hätte etwas mit Kunsttheorie zu tun, meinst du, mich hier auf Schwarz-weiß-Meinungen festnageln zu müssen, an die du selbst nicht glaubst. Wenn meine Aussagen dir fremd erscheinen, kann ich das auch nicht ändern: du und auch ich, wir werden damit leben müssen - ich bin zuversichtlich, das wird uns auch sehr gut gelingen.

    Ich beschreibe hier nochmal schlagwortartig einige Eigenschaften, die du mir zuschreibst: keine Ahnung von Kunst zu haben, viel Zeit, um hier im im Forum herumzuhängen (offenbar im Gegensatz zu dir: bist du hier angestellt?), Neid auf das KTeil, Schwarz-weiße-Denke usw.

    An welcher Stelle habe ich dein Selbstwertgefühl eigentlich verletzt? Darauf musst du gar nicht antworten: beantworte es für dich allein. Viel Erfolg für Deine Malerei weiterhin.
    Gruß
    siku

    Nachsatz: Reldats hast du mir die Stellvertreterposition für alle Kunstkritiker zugewiesen, die dir im Laufe deines Künstlerlebens "seelischen Schaden" zufügten, indem sie deine Arbeiten, aus deiner Sicht, nicht richtig zu erfassen im Stande waren - und deshalb für dich unbefriedigte Kritiken - oder noch schlimmer - gar keine Kritiken über deine Arbeiten schrieben?
  • Doktor Unbequem

    Endlich erkennt hier jemand mal mein Genie und meine unendliche Weisheit :-))))))

    na, wozu habe ich jahrzehntelang Plüschologie studiert!
    ;)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    … nur weil hier z.Zt. jemand im Forum laut geflüstert hat, ich hätte etwas mit Kunsttheorie zu tun …


    Wieso jemand? In dem von Krypton vor zwei Wochen verlinkten Post schreibst Du es doch selbst.

    Was ist die Definition von autodidaktischer und Hobbykunst, Page 16, Post 317

    :)
    Signature
  • VBAL
    VBAL
    Mir kommt gerade so in den Sinn, dass es Künstler geben soll denen es scheiß egal ist ob beim Betrachter ihrer Arbeit eine wie auch immer geartete Aussage ankommt. Mancher macht sein Ding einfach, weil er, aus sich heraus, dazu gedrängt wird, als eine Form der Lebensäußerung, wenn man so will.
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    STEAK

    KASTE

    ASKET

    STAKE

    SKATE


    Scheiße, ich hab die Weltformel gefunden. Und auch noch fünf Buchstaben und fünf Wörter!

    Sex, Trinken, Essen, Ausscheiden, Kunst
    Signature
  • schroedinger
    schroedinger

    Du dagegen unterstellst in kryptischen Formulierungen, die es Dir ermöglichen das Konkrete zu umschiffen, Kunst und Schönheit sei eindeutig
    bewertbar. Also nochmal, dann lass uns die Maßstäbe wissen! Nicht Deine
    Maßstäbe, sondern die welche allgemein gültig und anerkannt sind und
    mit denen Kunst und Schönheit gemacht werden bzw. erkennbar sind und bewertet werden. Das ist nämlich auch unser Thema, gelle? Und Du versuchst
    ja in Deinen Beiträgen hier den Eindruck zu erwecken, Du wärst im Besitz solchen Wissens. Du gestattest, daß ich so lange gewisse Zweifel hege, bis Du geliefert hast!


    Reldats,
    ich weiß nicht so recht, was dein Geschreibe an mich soll: schon im Ästhetikthread hast du mich "aus heiterem Himmel" angepöbelt: ich sei neidisch auf das K-teil, usw.
    Was ist eigentlich mit dir los: nur weil hier z.Zt. jemand im Forum laut geflüstert hat, ich hätte etwas mit Kunsttheorie zu tun, meinst du, mich hier auf Schwarz-weiß-Meinungen festnageln zu müssen, an die du selbst nicht glaubst. Wenn meine Aussagen dir fremd erscheinen, kann ich das auch nicht ändern: du und auch ich, wir werden damit leben müssen - ich bin zuversichtlich, das wird uns auch sehr gut gelingen.

    Ich beschreibe hier nochmal schlagwortartig einige Eigenschaften, die du mir zuschreibst: keine Ahnung von Kunst zu haben, viel Zeit, um hier im im Forum herumzuhängen (offenbar im Gegensatz zu dir: bist du hier angestellt?), Neid auf das KTeil, Schwarz-weiße-Denke usw.

    An welcher Stelle habe ich dein Selbstwertgefühl eigentlich verletzt? Darauf musst du gar nicht antworten: beantworte es für dich allein. Viel Erfolg für Deine Malerei weiterhin.
    Gruß
    siku

    Nachsatz: Reldats hast du mir die Stellvertreterposition für alle Kunstkritiker zugewiesen, die dir im Laufe deines Künstlerlebens "seelischen Schaden" zufügten, indem sie deine Arbeiten, aus deiner Sicht, nicht richtig zu erfassen im Stande waren - und deshalb für dich unbefriedigte Kritiken - oder noch schlimmer - gar keine Kritiken über deine Arbeiten schrieben?

    ________

    wie kurt felix und paola in einer persona.

    :)
  • Page 6 of 11 [ 209 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures