KunstNet uses Cookies. Details.
  • Marmormehl anwenden

  • daednU
    das wars schon?
    'du hast ja gar keine ahnung bla bla'...
  • enoilemak
    ich finds toll, zu experimentieren....
    nur so kann man neues entdecken...
  • EKNAERK
    ..ist längst passiert...auch wenn hier noch alle schwafeln....

    Thema löschen geht wohl nich`,oder?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku
    ..ist längst passiert...auch wenn hier noch alle schwafeln....

    Thema löschen geht wohl nich`,oder?


    "Thema löschen geht wohl nich`,oder?"


    Nee, geht nicht: so kleinkariert ist das Forum nicht,
    zum Wohlfühlen musst du dich in deiner Bildergalerie aufhalten.
  • EKNAERK
    Heul,Heul....keiner versteht mich...sollte ein kleiner Scherz sein !!!
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Oh, Löschen geht schon. Ich möchte da nur an den Autodidakten Thread erinnern, mit dem durch siku provozierten wunderbaren Outing TTs, der auf welche Initiative auch immer, vollständig aus diesem Forum entfernt wurde.
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    Oh, Löschen geht schon. Ich möchte da nur an den Autodidakten Thread mit dem durch siku provozierten wunderbaren Outing TTs erinnern, der auf welche Initiative hin auch immer, vollständig aus diesem Forum entfernt wurde.


    war bestimmt die löschente. witschel...watschel...(;
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Sind wir hier in Entenhausen?
    Hab grad Entspannung von 700 Seiten Operation Manual überfliegen, kurz oben den Satz etwas optimiert, hoffe ich, also nicht wundern, wenn er sich von Deinem Zitat unterscheidet, naja, steht ja auch direkt drüber, hat man Spaß zwei unterschiedliche Sätze zu lesen, fällt eh keinem auf, kurz überlegt, ob ich Dich jetzt auch nochmal als Zitat einbaue.

    Ach, Marmormehl war das Thema. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt :-)
    Signature
  • eirelagkrap
    Hab grad Entspannung von 700 Seiten Operation Manual überfliegen,...


    Versuchst du Windows 8 zu installieren?
  • Roderich
    Roderich


    Ach, Marmormehl war das Thema. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt :-)


    alles was man mahlen kann - kann man mehl draus machen. :)
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Well, nicht alles was machbar ist, muss auch gemacht werden.
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Wie jetzt, Windows 8? Erklärt sich das etwa nicht von selbst? Sind doch nur noch so ein paar Riesentastenkachelmammutiphonetatschbuttons, oder?
    Signature
  • EKNAERK
    An KERSTIN SIGWART UND PETER WEBER
    ____________________________________________________________________________

    "Aufladung
    Entladung" von Gabriele Musebrink

    Das Buch ist super interessant und macht so richtig Lust auf
    Experimente !!

    An dieser Stelle an Euch nochmal herzlichen Dank für den Tipp !
  • EKNAERK
    An KERSTIN SIGWART UND PETER WEBER
    ____________________________________________________________________________

    "Aufladung
    Entladung" von Gabriele Musebrink

    Das Buch ist super interessant und macht so richtig Lust auf
    Experimente !!

    An dieser Stelle an Euch nochmal herzlichen Dank für den Tipp !
  • EKNAERK
    Ups,
    doppelt hält besser :)
  • jagu
    jagu
    Hallo,
    zunächst mal wollte ich sagen, dass mir die Strukturbilder mit Marmormehl ganz ausgezeichnet gefallen! Wirklich toll! Ich versuche mich auch seit kurzem mit Marmormehl und dergleichen. Besonders die interessante Rissbildung fasziniert mich. Zur Mischung verwendet man ja Acrylbinder, von dem ich aber bei meinen vielen (Fehl)Versuchen schon literweise verbraucht habe. Das geht natürlich ins Geld! Habe irgendwo gelesen, dass man auch Kleister als Binder verwenden kann, stimmt das so? Und anstelle von Marmormehl ev. auch Gips.
    Würde mich über eine Antwort freuen und wünsche schon mal schöne Osterfeiertage!
  • xylo
    xylo
    Ich bin kein Maler, aber wenn man sich überlegt, auf welcher Basis Kleister hergestellt, verarbeitet und auftrocknet und dann im Gegenzug Acylbinder vom chemischen Aufbau, der Verarbeitungsmöglichkeiten und auch der Endtrocknung betrachtet, kann man nicht die selben Ergebnisse erwarten.
    Signature
  • Kerstin Sigwart
    Kerstin Sigwart
    Hi jagu,
    ich verwende bei meiner Marmormehlmischung den Binder ca. 1:3, also 1 Teil Binder - 3 Teile Marmormehl. Dabei entsteht eine ziemlich "trockene" Mischung, die dann auch zur gewünschten Rissbildung führt. Der Teig muß in etwa so wie Kuchenteig sein. Von Kleister und besonders Gips rate ich Dir ab, es ist wirklich kein Ersatz. Denn wenn Du z.B. Gips verwendest mußt du auf einen starren Untergrund, also z.B. einer Holzplatte, arbeiten, weil die Leinwand zu beweglich ist und Dir der Gips abplatzt.
    ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Ich glaube mit einer trockener eigestellen Spachtelmasse verbrauchst Du auch nicht mehr so viel Binder. Wenn Du Dich noch mehr informieren möchtest empfehle ich Dir das Buch "Aufladung - Entladung " von G. Musebrink.
    viel Freude beim probieren.
    Herzlich
    Kerstin sigwart
  • heinrich
    Furchtbar....
    Marmormehl!
    Fuuuurchtbar....

    :-}
    Signature
  • xylo
    xylo @ Heinrich
    ich geb Dir ja recht, aber das hilft dem Anwender auch nicht weiter. Es fehlt ja schon häufig an der Materialkunde, welche ich eigentlich unerlässlich finde. Aber Versuche sind zeitaufwändig und die meisten Wünstler möchten schnelle Ergebnisse ohne lange Feldversuche.
    Ich habe mal eine bemalte Leinwand mit Craquelé gesehen. Ein riesiger Riss zog sich von unten nach oben mindestens 1,50 durchs Bild. In dem Fall wurde ein Craquelé nicht "chemisch erzeugt" sondern täuschend echt gemalt. Dem Künstler hättest Du jetzt keine Büchse Craquelélack in die Hand drücken dürfen....die hätte er Dir nachgeworfen ;-)
    Signature
  • Page 3 of 4 [ 64 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures