KunstNet uses Cookies. Details.
  • Alles für die Kunst - Tous pour l'art

  • Roderich
    Roderich
    Konnte man eigentlich die Modersohn-Schichten von vorne nach hinten alle sehen, also durch die vorderste Folie hindurch die nächsten erkennen?
    Das habe ich nicht so richtig mitbekommen.
    Ich fand die Idee sehr schön (die Jury fand das aber auch, was mich dann zu der Frage brachte, ob ich nicht sehr altmodisch sei :D)

    Jedenfalls werde ich mich wieder verstärkt meinen Zeichenübungen widmen, dann schwimme ich wenigstens da gegen den Strom :D


    die idee fand ich auch super weil mein erster gedanke war, das bild sieht aus als bestehe es aus mehreren ebnen, wald, hintergrund nebel in der ferne (um entfernte dinge nicht darstellen zu müssen) ...usw.
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    Ja!

    Und ich habe einen ganz schamlosen und unzeitgemäßen Wunsch -

    ICH WILL AKTBILDER SEHEN!


    da hab ich mich auch gefragt warum das der schere zum opfer fiel...und aktmodelle mit unterwäsche...lol
    Signature
  • KuLe
    ps: der kakerlakenmann hat mich nach wie vor nicht enttäuscht;)


    Mir hat seine Arbeit auch am Besten gefallen (dass er so schnell auch drauf kam...). Allerdings NEU ist es nicht. Die meisten pop-up-Bücher sind so aufgebaut....

    Die Collage fand ich aber auch nicht schlecht. Wenn sie mehr Zeit hätte, hätte sie ihre eigene Thematik evtl. noch ein Tick besser umsetzten können.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • eppap
    Wenn ich ab und an hier weiter lese,
    habe ich nicht den Eindruck etwas
    verpasst zu haben.

    Würde es mit Kunst & Krempel und
    1.000.000.000 Meisterwerke zusam-
    men geschmissen, könnte es eine
    große show am Samstagabend werden...
  • Roderich
    Roderich
    Wenn ich ab und an hier weiter lese,
    habe ich nicht den Eindruck etwas
    verpasst zu haben.

    Würde es mit Kunst & Krempel und
    1.000.000.000 Meisterwerke zusam-
    men geschmissen, könnte es eine
    große show am Samstagabend werden...


    hieß das nicht tausend meisterwerke? gibt es das noch?...hab ich bestimmt 15 jahre nicht mehr gesehen.
    Signature
  • xylo
    xylo
    Die Sendung nannte sich zu Beginn sogar: Hundert Meisterwerke.

    Die Sendung läuft immer noch als Wiederholung. Ist doch mal spannden, ein Bild mit anderen Augen betrachten zu lassen...
    Dümmer hat mich das nicht gemacht
    Signature
  • durtreG
    Ja, wenn ich mich so erinnere, ist das gefühlte 75 Jahre her. Das was mir dann bei den 1000 Meisterwerken am besten gefallen hat war, wenn die Null für die Tausend ins Röhrenfernsehbild geflogen kam. :)
  • D-J
    D-J oh, bitte ...
    Ja, wenn ich mich so erinnere, ist das gefühlte 75 Jahre her. Das was mir dann bei den 1000 Meisterwerken am besten gefallen hat war, wenn die Null für die Tausend ins Röhrenfernsehbild geflogen kam. :)


    sie fliegt auch noch im plasma. ;)
    (wenn ich nach der letzten programmplatzänderung wieder sortiert habe, kann ich auch sagen, wo.)
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    laut wiki läuft die reihe heute sporadisch bei 3sat, ZDF.Kultur, BR-alpha und Classica.
    muß ich mal wieder reinkucken. :)
    Signature
  • VBAL
    VBAL
    Wo läuft eigentlich Wiki und die starken Männer?
  • eppap
    ... ein Bild mit anderen Augen betrachten zu lassen...
    Dümmer hat mich das nicht gemacht


    Du hast... mehrere Paare Augen ??
    *staun*

    Wenn nicht, siehst du es ja doch
    mit denen, die du immer an hast.
  • b_anom Sind bedruckte Tassen Kunst?
    Bin erst heute dazu gekommen, die Sendung zu sehen. Einige Sachen fand ich ganz gut, mein Favorit ist der Heuschreckenmann :-).

    Wie fandet ihr denn die Tassen der Zuckertante? Also irgendwie kam mir das nicht wie Verweigerung, sondern eher wie Verarschung vor. Sie hat sich die Sache einfach gemacht und dann einen bedeutungsvollen Kontext dazu ausgedacht. So kam es mir jedenfalls vor. Ich glaube, ich mag die Zuckertante nicht. Ihre Verweigerung kommt mir eher so vor, als ob sie einfach nicht viel drauf hat.
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Sie ist sogar sehr "angeepaßt" an schon billig verfügbar Vorhandenes, auf eine etwas kindlich maulige Art. Die hat nichts drauf. Das "Kreativste" war, als sie dunkle Mauern mit der Farbe von Spekulatius verglich. Aber wie Roderich schon meint, ist sie wahrscheinlich als "Gimmick" in die "Meiste rklasse" gewählt worden. Den Platz hätte man auch jemand anderem geben können, und das wirft ein schräges Licht auf die Erfinder der Sendung.
    Signature
  • resieW
    Die ganze Sendund wirft ein schlechtes licht auf gute Künstler. Die haben so schon mit nem scheiss Ruf zu kämpfen aber nein man soll die ja unbedingt noch weniger ernst nehmen.
  • b_anom
    Na dann bin ich beruhigt, dass ich das nicht allein so sehe :-). Die anderen haben sich Gedanken gemacht, aber bei ihr sehe ich das nicht.

    Aber mir kam der Gedanke, würde man mir so eine Aufgabe stellen bzw. Euch, dann wäre das Resultat wahrscheinlich nicht so viel schlechter (von eins oder zwei Ausnahmen abgesehen, die ich richtig interessant fand). Man müsste sich nur eine entsprechende tiefgründige Aussage ausdenken und dann ging das schon.

    Oder bin ich jetzt größenwahnsinnig? :-)))
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Die ganze Sendund wirft ein schlechtes licht auf gute Künstler. Die haben so schon mit nem scheiss Ruf zu kämpfen aber nein man soll die ja unbedingt noch weniger ernst nehmen.


    Ja, mag sein, daß arte auch meint, den "Trash" bedienen zu müssen...und setzt dann den Herrn Raue dahin, der bei jeder Gelegenheit "oh, das ist intelligent, sehr intelligent".
    Den einzig inteeressanten Auftritt hatt Dieter Meier, als er begründet, warum ees verfehlt ist, vorrangig nach "Neuem" zu suchen (weil das eben paradoxerweise ins Epigonenhafte führt)
    Den anderen Mentor, den Kunstjournalisten( ne,pardon, ist selber bildender Künstler) fand ich geradezu düster, wie er sich zu den "Schülern" setzte und mehr oder weniger zu- oder abnickte.
    Aber wie man an unserer Anteilnahme sieht, ist auch ein gewisser Voyeurismus in einem angesprochen. Ich jedenfalls kann das von mir sagen.
    Signature
  • lisa
    lisa
    Wir können das Spiel ja hier auch spielen. Die Aufgaben stellen und wer mag, liefert was dazu (aber dann bitte mit einer Woche Zeit :D )
    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Am bsetn wäre die Aufgabenstellung "Performance"
    Nur - woher nähme man eine so illustre Jury? :)
    Signature
  • lisa
    lisa
    egal;) wer mitspielen will, kann ja sagen, er möchte eine Rolle als Jurymitglied
    Signature
  • efwe
    efwe
    ich moechte wetten der heuschreckenmann macht das rennen.
    Signature
  • Page 10 of 52 [ 1021 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures