KunstNet uses Cookies. Details.
  • Real existierender DA VINCI CODE entschlüsselt!

  • Tom Polly
    Tom Polly Versuchs mal mit Gemütlichkeit.
    LEONARDO = 84 a = MONA LISA

    AI WAI WAI = 84

    ei why why ??

    http://file1.npage.de/010837/71/bilder/dsc07635.jpg

    http://www.artwar.eu
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Laster
    O.k., und zum Abschluss für alle, denen solche lustigen Zahlenspielereien gefallen und damit das Spielen nicht so schwer fällt, ganz zweifelsfreier Code.
    Da ein einzelner Backslash, im Gegensatz zu zwei aufeinanderfolgenden, hier beim Posten raus gehauen wird, müssen im Quelltext unten jeweils zwei aufeinanderfolgende Backslashes wieder durch einen einzelnen ersetzt werden, damit es funktioniert.

    Das Java Teil codiert das Wort/die Wortfolge, welche beim Start als Argument übergeben wird; das Javascript Teil codiert das, was der Variablen textToEncode zugewiesen wird.

    Java >= 6 auf dem Rechner erforderlich und/oder Javascript Interpreter:


    Java Version:

    import java.util.*;

    public class Word2Number {
    public final static ArrayList<String> A = new ArrayList<String>();
    public final static HashMap<String, Integer> PT = new HashMap<String, Integer>();
    public final static ArrayList<String> LETTERS = new ArrayList<String>();

    static {
    A.add("a");
    A.add("b");
    A.add("c");
    A.add("d");
    A.add("e");
    A.add("f");
    A.add("g");
    A.add("h");
    A.add("i");
    A.add("j");
    A.add("k");
    A.add("l");
    A.add("m");
    A.add("n");
    A.add("o");
    A.add("p");
    A.add("q");
    A.add("r");
    A.add("s");
    A.add("t");
    A.add("u");
    A.add("v");
    A.add("w");
    A.add("x");
    A.add("y");
    A.add("z");

    PT.put("a",1);
    PT.put("b",2);
    PT.put("c",3);
    PT.put("d",4);
    PT.put("e",5);
    PT.put("f",6);
    PT.put("g",7);
    PT.put("h",8);
    PT.put("i",9);
    PT.put("j",1);
    PT.put("k",2);
    PT.put("l",3);
    PT.put("m",4);
    PT.put("n",5);
    PT.put("o",6);
    PT.put("p",7);
    PT.put("q",8);
    PT.put("r",9);
    PT.put("s",1);
    PT.put("t",2);
    PT.put("u",3);
    PT.put("v",4);
    PT.put("w",5);
    PT.put("x",6);
    PT.put("y",7);
    PT.put("z",8);
    }

    public static void main(String[] args) {

    int asum = 0;
    int ptsum = 0;
    int atmp;
    int pttmp;

    for (String arg: args) {
    LETTERS.addAll(Arrays.asList(arg.split("")));
    }

    for (String l: LETTERS) {
    l = l.toLowerCase();

    if (!A.contains(l)) continue;

    atmp = A.indexOf(l) + 1;
    pttmp = PT.get(l);

    System.out.println(l + ", " + atmp + ", " + pttmp);

    asum += atmp;
    ptsum += pttmp;
    }

    System.out.println("aSumme: " + asum + ", ptSumme: " + ptsum);
    }
    }


    Javascript Version:

    var textToEncode = "MonaLisa";

    var a = "abcdefghijklmnopqrstuvwxyz";
    var pt = {"a":1,"b":2,"c":3,"d":4,"e":5,"f":6,"g":7,"h":8,"i":9,"j":1,"k":2,"l":3,"m":4,"n":5,"o":6,"p":7,"q":8,"r":9,"s":1,"t":2,"u":3,"v":4,"w":5,"x":6,"y":7,"z":8};
    var letters;
    var asum = 0;
    var ptsum = 0;
    var atmp;
    var pttmp;
    var result = "";

    letters = textToEncode.split("");

    for (i = 0; i < letters.length; i++) {
    letters[i] = letters[i].toLowerCase();

    if (!pt[letters[i]]) continue;

    atmp = a.indexOf(letters[i]) + 1;
    pttmp = pt[letters[i]];

    result = result + "\n" + letters[i] + ", " + atmp + ", " + pttmp;

    asum += atmp;
    ptsum += pttmp;
    }

    alert(result + "\n\n" + "aSumme: " + asum + ", ptSumme: " + ptsum);


    Ah, well, ist FLOSS ;-)
    Signature
  • simulacra
    simulacra Entschüsselter Kot aus Vinci
    Eine in Vinci ansässige, andalusischee Hündin soll vor kurzem eine Da-Vinci-artige Marienerscheinung geschissen haben. Und zwar neben die Schüssel. Hier der Beweis (zur Veranschaulichung der frappierenden Ähnlichkeit mit Da Vincis "Vitruv" sind einige geometrische Formen unterlegt):
    http://www.kunstnet.de/werk/284268-entschuesselter-da-vinci-kot
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • otto_incognito
    otto_incognito the truth about of us
    es kommt noch schlimmer.Da die Beziehungen zwischen oTTo(unerwünschter Künstler) und mir(OttO, reputiertes Mitglied einer anerkannten Jury) mehr als angespannt sind, setzten wir uns gestern abend zusammen an einen Tisch und auf numerische Klärungsmethoden, in der Form, als daß wir unsern jeweiligen Status als unabhängiges Individuum auseinander zu dividieren versuchten.
    Ich,OttO, errechnete meine Zahlen 15.20.20.15, Quersumme 17,5
    Verstohlen lugt ich zu oTTo.
    Vor ihm das Ergebnis .............15.20.20.15, Quersumme 17.5 !!!
    Aschfahles Entsetzen erfaßte uns.
    Wer bin ich denn noch, wenn nicht in Separation zum andern, frug sich
    ein jeder von uns beiden.
    Oh, allmächtiger Gotto (7,15,20,20,15, Quersumme 15.4!!!) - was hast du dir bei der Erfindung der Numerik bloß gedacht?
    Signature
  • Tom Polly
    Tom Polly Niveaulose Kritik
    Bei manchen hier angegebenen Kommentaren könnte man glatt meinen, ich hätte die existenz diese real existierenden da Vinci codes nicht bei Kunstnet, sonder bei kreuznet bekannt gegeben.

    http://www.artwar.eu
  • eppap
    4Q
  • absurd-real ..real existierend...
    Und mal wieder zeigt sich das Realität relativ und auch wählbar ist.
    Du hast dich da dennoch in etwas verrannt..
    Signature
  • Doktor Unbequem
    Bei manchen hier angegebenen Kommentaren könnte man glatt meinen, ich hätte die existenz diese real existierenden da Vinci codes nicht bei Kunstnet, sonder bei kreuznet bekannt gegeben.

    http://www.artwar.eu


    Ja, so scheint es hier manches mal.
    Ein leicht zu bearbeitendes Feindbild baut auch den grössten Durchhänger auf.

    Wie heisst es so schön:
    Der Splitter im Auge des Anderen ist leicht zu sehen, aber der eigene Balken...

    Und was wäre, wenn wirklich ein solcher Code existierte und (nun) lesbar wäre, codeart?
    Was bringt es jemandem?
  • VBAL
    VBAL

    Uiuiuiuiuiuiui!!!
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Sucht
    Na gut.
    Einen habe ich noch.
    Da ein einzelner Backslash, im Gegensatz zu zwei aufeinanderfolgenden, hier beim Posten raus gehauen wird, müssen im Quelltext unten jeweils zwei aufeinanderfolgende Backslashes wieder durch einen einzelnen ersetzt werden, damit es funktioniert. Ausnahme: An der Stelle replaceAll("\\s+", " ") müssen die zwei Backslashes nicht ersetzt werden.

    Ah, well, das Teil sucht aus einer beliebigen Textdatei alle Worte oder Wortfolgen zu einem gegebenen Zahlencode.

    Java >= 6 erforderlich.


    import java.util.*;
    import java.io.*;


    public class FindWordsByNumberCode {
    public final static ArrayList<String> A = new ArrayList<String>();
    public final static HashMap<String, Integer> PT = new HashMap<String, Integer>();
    public final static ArrayList<String> MODES = new ArrayList<String>();

    public final static String MODE_A = "a";
    public final static String MODE_PT = "pt";

    static {
    A.add("a");
    A.add("b");
    A.add("c");
    A.add("d");
    A.add("e");
    A.add("f");
    A.add("g");
    A.add("h");
    A.add("i");
    A.add("j");
    A.add("k");
    A.add("l");
    A.add("m");
    A.add("n");
    A.add("o");
    A.add("p");
    A.add("q");
    A.add("r");
    A.add("s");
    A.add("t");
    A.add("u");
    A.add("v");
    A.add("w");
    A.add("x");
    A.add("y");
    A.add("z");

    PT.put("a",1);
    PT.put("b",2);
    PT.put("c",3);
    PT.put("d",4);
    PT.put("e",5);
    PT.put("f",6);
    PT.put("g",7);
    PT.put("h",8);
    PT.put("i",9);
    PT.put("j",1);
    PT.put("k",2);
    PT.put("l",3);
    PT.put("m",4);
    PT.put("n",5);
    PT.put("o",6);
    PT.put("p",7);
    PT.put("q",8);
    PT.put("r",9);
    PT.put("s",1);
    PT.put("t",2);
    PT.put("u",3);
    PT.put("v",4);
    PT.put("w",5);
    PT.put("x",6);
    PT.put("y",7);
    PT.put("z",8);

    MODES.add(MODE_A);
    MODES.add(MODE_PT);
    }


    public static void main(String[] args) {
    if (args.length < 3) {
    System.out.println("Vier Parameter müssen angegben werden, in folgender Reihenfolge:");
    System.out.println("<Pfad zur zu durchsuchenden Textdatei> <Code> <Modus> <Wortanzahl>");
    System.out.println("Code ist der Zahlenwert, zu dem entsprechende Wörter gesucht werden sollen.");
    System.out.println("Modus ist entweder 'a' für Alphasystem oder 'pt' für pythagoreisches Systems.");
    System.out.println("Wortanzahl, ist die Anzahl der Worte, die aufeinanderfolgend zusammen den Zahlenwert von Code ergeben sollen.");
    System.out.println("Soll nur nach einzelnen Wörtern gesucht werden, kann der Parameter <Wortanzahl> auch weggelassen werden.");
    System.exit(0);
    }

    File file = new File(args[0]);

    int number = 0;
    try {
    number = Integer.parseInt(args[1]);
    }
    catch (NumberFormatException nfe) {
    System.out.println("\\"" + args[1] + "\\" ist keine Zahl!");
    System.exit(0);
    }

    String mode = args[2];
    if (!MODES.contains(mode)) {
    System.out.println("Modus: \\"" + mode + "\\" unbekannt!");
    System.exit(0);
    }

    int consecWords = 1;
    if (args.length > 3){
    try {
    consecWords = Integer.parseInt(args[3]);
    consecWords = consecWords == 0 ? 1 : consecWords;
    }
    catch (NumberFormatException nfe) {
    System.out.println("\\"" + args[3] + "\\" ist keine Zahl!");
    System.exit(0);
    }
    }

    try {
    BufferedReader in = new BufferedReader(new FileReader(file));
    String line = "";
    ArrayList<String> words = new ArrayList<String>();
    ArrayList<String> letters = new ArrayList<String>();
    ArrayList<String> foundWords = new ArrayList<String>();
    String foundConsecWords = "";
    String word;
    int numerator = 1;
    int sum = 0;

    while((line = in.readLine()) != null) {
    words.addAll(Arrays.asList(line.replaceAll("[^a-zA-ZäöüÄÖÜß]", " ").replaceAll("\\s+", " ").split(" ")));
    }

    in.close();

    ListIterator<String> iter = words.listIterator();

    while (iter.hasNext()) {
    word = iter.next();
    if (numerator > consecWords) {
    sum = 0;
    numerator = 1;
    for (int i = 0; i < consecWords; i++) {
    word = iter.previous();
    }
    word = iter.next();
    }

    if (word.equals("")) continue;
    word = word.toLowerCase().replace("ä", "ae").replace("ö", "oe").replace("ü", "ue").replace("ß", "ss");

    letters.clear();
    letters.addAll(Arrays.asList(word.split("")));

    for (String l: letters) {
    if (!A.contains(l)) continue;

    if (mode.equals(MODE_A)) {
    sum += A.indexOf(l) + 1;
    }
    else {
    sum += PT.get(l);
    }
    }

    if (consecWords < 2 && sum == number) {
    foundWords.add(word);
    }
    else {
    if (numerator < consecWords) {
    foundConsecWords += word + " ";
    }
    else {
    if (sum == number) {
    foundConsecWords += word;
    foundWords.add(foundConsecWords);
    }
    foundConsecWords = "";
    }
    }

    numerator++;
    }

    for (String foundWord: foundWords) {
    System.out.println(foundWord);
    }

    }
    catch (FileNotFoundException fnfe) {
    System.out.println("Datei: \\"" + file + "\\" nicht vorhanden!");
    System.exit(0);
    }
    catch (IOException fnfe) {
    System.out.println("Datei: \\"" + file + "\\" lässt sich nicht einlesen!");
    System.exit(0);
    }
    }
    }
    Signature
  • b29
    b29
    sooo kann man auch Trojaner verbreiten ;)
    der öffnet Port 85a , saugt sich denn den Styx rauf und bildet Quersummen von allen Bytes, exclusiv-oder-verknüpft (XOR) mit einem unbekannten Schlüsselwort, das eventuell Mona Lisa heißen könnte
    Signature
  • Page 3 of 3 [ 51 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures