KunstNet uses Cookies. Details.
  • Baumwollgewebe und Leinengewebe von der Rolle

  • Topfheiler Baumwollgewebe und Leinengewebe von der Rolle
    Hallo,
    erstmal möchte ich mich vorstellen da ich hier ganz neu bin.
    Ich hatte bisher nichts mit Kunst zu tun, interessiere mich aber seit ca. einem Jahr dafür.
    Seit dem male ich auch (mit Acryl auf Leinwand).
    Nun zum Thema:
    Ich habe mir am Anfang immer billige Baumarktkeilrahmen gekauft, später ein paar die teurer waren.
    Schnell habe ich gemerkt, das die ganzen billigen, nicht so gut sind. Also verwendete ich von da an die teureren aus Fichte-Tanne Holz, mit 350g m² Baumwolltuch (Henry von Boesner).
    Nun möchte ich meine Keilrahmen lieber selber zusammenbauen und mit Leinwand bespannen.
    Dafür habe ich mir eine Rolle 1,60mx10m Bauwollmaltuch Henry 350g m² von Boesner und Keilrahmenleisten bestellt.
    Für die nächsten wohl eher experimentellen Sachen sollte das reichen.
    Nun gibt es einige Fragen die ich zum Material Leinwand habe:

    1. Ich habe beim suchen im Netz ein paar Anbieter gefunden die grundierte Bauwollgewebe (auch Baumwolle 350g m² grundiert mit mittlerer Strucktur für den halben Preis verkaufen den ich bezahlt habe.
    Ist Boesner nun doch nicht so günstig wie alle sagen, oder ist die Qualität der viel günstigeren Anbieter schlechter? Wenn die Qualität schlechter ist, wie äußert sich das, woran erkenne ich das?

    2. Stimmt es das Bauwollgewebe nicht für Spachteltechniken geeignet ist und man eher Leinen verwenden sollte?

    3. Welche Vorteile hat noch dickeres Gewebe, es gibt ja auch z.b 450g m² oder noch dickeres? Ich habe mir sagen lassen das solches nur für sehr große Formate genommen wird, weil es sich stärker spannen lässt.

    4. Wo ist der Unterschied zwischen Leinen und Bauwollgewebe?


    Es würde mich freuen wenn ihr mich aufklären könntet.

    Liebe Grüße
    Topfheiler
  • VBAL
    VBAL
    zu 4:
    in der Faser
  • Topfheiler
    Ich meinte eher Unterschiede in der Qualität. Lässt sich das teurere Leinen vielleicht besser bemalen, hält es länger, ist es dehnbarer usw.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    Leinen ist ein fester Stoff, der sich im Gegensatz zu Baumwolle nicht dehnt und Leinen ist auch reißfester als Baumwolle.
    Signature
  • efwe
    efwe
    ...

    1. Ich habe beim suchen im Netz ein paar Anbieter gefunden die grundierte Bauwollgewebe (auch Baumwolle 350g m² grundiert mit mittlerer Strucktur für den halben Preis verkaufen den ich bezahlt habe.
    Ist Boesner nun doch nicht so günstig wie alle sagen, oder ist die Qualität der viel günstigeren Anbieter schlechter? Wenn die Qualität schlechter ist, wie äußert sich das, woran erkenne ich das?


    in der regel erkennst du gute lw am preis-je quallitativer um so teurer.

    2. Stimmt es das Bauwollgewebe nicht für Spachteltechniken geeignet ist und man eher Leinen verwenden sollte?


    stimmt nicht

    3. Welche Vorteile hat noch dickeres Gewebe, es gibt ja auch z.b 450g m² oder noch dickeres? Ich habe mir sagen lassen das solches nur für sehr große Formate genommen wird, weil es sich stärker spannen lässt.


    stimmt teiweise (kommt aber auf dein vorhaben an)

    4. Wo ist der Unterschied zwischen Leinen und Bauwollgewebe?


    google ist dein freund !
  • Topfheiler
    Leinen ist ein fester Stoff, der sich im Gegensatz zu Baumwolle nicht dehnt und Leinen ist auch reißfester als Baumwolle.


    Kann es bei Baumwolle passieren das die Farbe oder das Maltuch einreißt, wenn es nachgespannt wird? Wenn sich das Material dehnt, muss es ja über Jahrzehnte gesehen sicher relativ oft nachgespannt werden.
  • El-Meky
    El-Meky

    Kann es bei Baumwolle passieren das die Farbe oder das Maltuch einreißt, wenn es nachgespannt wird? Wenn sich das Material dehnt, muss es ja über Jahrzehnte gesehen sicher relativ oft nachgespannt werden.


    das Zeug , welches du draufschmierst z.B. Farbe, gibt natürlisch extra Halt! ;-)
    Signature
  • absurd-real
    Kann man eine Leinwand von der Rolle auch selbst auf Karton oder Holzplatte kleben, wenn man nichts bespannen möchte ?
    ...Also "kleben" erscheint mir noch fraglich...
  • NeRe
    NeRe Kleben
    kannst Du die Leinwand (am besten auf Holzplatte, Karton ist meines Erachtens Verschwendung) entweder mit Caparol Binder oder mit Leim.

    Warum machst Du keinen neuen Thread auf?

    Gruß
    Nere
  • absurd-real danke!
    Kein Bock! gibt zudem schon so viele treads, nur weil jemand fragen möchte wie rum er seinen bleistift halten muss.
    Signature
  • b29
    b29
    Unterschätz mal das Bleistift-Problem nicht.
    Rechte oder linke Hand?
    Welcher Ansatzwinkel?
    Manche spitzen von beiden Seiten an.
    Das lehne ich aus Arbeitsschutzgründen ab. Das kann ins Auge gehen beim plötzlichen künstlerischen Sekundenschlaf. Es gibt erschreckende Studien aus der Beamtenschaft.
    Signature
  • NeRe
    NeRe
    Sowas darf man nicht mitverantworten.
    Vielleicht sollte man kunstnet an ein Beamtenforum koppeln...
  • Page 1 of 1 [ 12 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures