KunstNet uses Cookies. Details.
  • Acrylfarben aufbewahren - in Metall und/oder Plastikdosen?

  • colordew
    colordew Acrylfarben aufbewahren - in Metall und/oder Plastikdosen?
    Hallo,

    von gemischten Farbtönen mit Acrylfarben bleibt oft recht viel übrig, und ich würde die Farben gern aufheben und wiederverwenden.
    Jetzt hätte ich von Brotaufstrichen und anderen Lebensmitteln solche Dosen übrig, die aus einer Metalldose, die man mit dem Dosenöffner öffnen musste, und einem elastischen Kunststoffdeckel, mit dem sich die Dose gut verschließen läßt, bestehen.

    Kann ich diese Dosen zum Mischen und Aufbewahren verwenden? Mein chemisches Wissen über die Acrylfarben ist gering, können da Reaktionen mit dem Metall entstehen, die schlecht für die Farben und/oder die Gesundheit sind?
    Aber diese Farbtuben sind doch auch aus Metall...?

    Und wie ist das mit reinen Kunststoffdosen?

    Und in die Metalldosen würde ich evtl. ein Stück feuchte Serviette und ein Stück Backpapier legen, damit die Farben während des Malens nicht trocknen.

    Würde mich über Tips freuen, bevor ich durch Ausprobieren Farbe verschwende.
    (Wenn schon Farbe beim Ausprobieren draufgeht, dann bitte beim Malen. ;-) )

    Danke im Voraus,
    colordew
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Hallo Colordew,
    ich habe keine Erfahrungen mit Aufbewahrung von Acrylfarben in Nutella-oder Marmeladen-Gläsern. Ich wüsste aber nichts was dagegen sprechen sollte. Ich persönlich mische grundsätzlich nur soviel Farbe an, wie ich benötige. Sollte da mal etwas übrig bleiben, benutze ich leere Farbflaschen zur Lagerung, von denen ich immer ein paar (ausgespült) aufbewahre. Gruß Markus
    Signature
  • Nanni
    Im Billigshop kriegst du kleine Plastikschälchen mit Deckel (so ähnlich wie Tupperware). Acrylfarbe ist recht harmlos und reagiert nicht mit Metall (es sein denn es rostet), aber mit Hartplastik auf keinen Fall.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • deirfgeisgnuj
    Da mischst du aber recht goße Mengen an, oder denke ich an zu große Dosen? Ich verbrauch meine Farbe zwar immer sofort, würde aber Filmdosen empfehlen. die sind doch recht handlich und schließen gut. Am besten ein Stück Klebeetikett drauf, einen Pinselstrich mit der eingelagerten Farbe dran, sehr schön übersichtlich.
    Noch ein Tip wären Einwegspritzen (Apotheke) da kannst du die Farbe dann von der Palette ziehen, Zahnstocher in die Öffnung zum Verschließen und nach Bedarf dosieren. Das mach ich zum Beispiel, weil ich immer nur ganz wenig Farbe brauch.
  • colordew
    colordew
    Hallo,
    danke für eure Beiträge.

    jungsiegfried, die Dosen sind eher klein, weswegen sie mir gleich geeignet erschienen, und eher flach, was mir zum Mischen gut erscheint.
    Das mit den Einwegspritzen ist auch eine gute Idee, wenn es wirklich nur mal um ganz kleine Mengen geht!

    robofrog, gut, dass du meinst, dass die Farben harmlos sind, ich werds einfach mal probieren mit der Metalldose.

    Viele Grüße,
    colordew
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures