KunstNet uses Cookies. Details.
  • Unterschied?Zwischen surreal und abstrakt?

  • robrick
    robrick Unterschied?Zwischen surreal und abstrakt?
    Hmmm jaa wie in der überschrift was ist eigendlich der Unterschied? würde mich echt mal interessieren

    schöne grüße rob
    Signature
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hi robrick,
    ich bin nur handwerkerin, aber schau doch mal bei:
    kandinsky und salvador dali, vielleicht hilft dir das. lg moni
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    Abstrakt = abziehen, entfernen, weglassen.
    Im Prinzip ist ein Strichmännchen das Ende der Abstraktion, bzw. das vollständig schwarze oder weiße Bild. Surreal schaue bei Dali als sehr gutes Beispiel. H.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nietsnekloW
    Hi,

    die Welt mit LSD gesehen ist surreal, mit einer Flasche Wodka wird sie abstrakt.

    Gruss WS
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    robrick, surreal = traumartig, wörtlich "über-realistisch", das sind meist alles andere als abstrakte (= gegenstandslose) Bilder.

    Abstrakt hat HoFi schon erklärt... wobei ich ganz gern noch die Unterscheidung abstrakt oder abstrahiert treffe.
    Die sprachliche Wurzel ist dieselbe, doch abstrakt ist gänzlich vom Gegenstand losgelöst, abstrahiert kann auch schon das Reduzieren, das Weglassen von Einzelheiten sein... also noch nicht abstrakt *g*

    karana
  • rep
    Hi, die Welt mit LSD gesehen ist surreal, mit einer Flasche Wodka wird sie abstrakt.


    :)))
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    WS *breitgrins* hätt ich mir doch glatt meine Worte sparen können, deine Erklärung ist superb, wenn auch drogentechnisch etwas anstrengend *fg* - hiesse ja, dass Surreale permanent was eingeworfen haben und die Abstrakten, wie man in Wien sagen würde, in der "Dauer-Fett´n" sind...

    karana
  • xer
    Also erst mal kurz zum Begriff: Surreal
    In diesem Begriff schwingt ja das Wort "Real"
    was quasi das Gegenteil von "Abstrakt" ist, mit.
    Was ist dann dieses SUR???
    Also für mich heißt das so etwas wie "Überzogen"
    In diesem Sinne würde Surreal so viel wie:
    "Überzogene Realität" heißen..
    Eine Darstellung der Realität, welche über
    die "normale" Darstellung der Realität hinausschießt/hinausgeht.
    Wenn du zum Beispiel deine Träume malst
    in denen Autos mit Flügeln und Cola aus dem aus dem Auspuff
    durch die Gegend fliegen, dann ist das zwar nicht abstrakt
    (da das Gemälde reale Sujets beinhaltet: Autos, Flügel, Gebäude etc)
    sehr wohl, entspricht das aber auch nicht der Realität,
    also haben sich irgendwelche schlauen Köpfe gedacht:
    wir sagen dazu: Surrealität (meine Übersetzung,
    kennst du: Überzogene/Übertriebene/Nicht wirkliche Realität.
    Paradox? Ja, finde ich auch! So ist sie wohl die Surrealität)

    Und nun noch zum Begriff: Abstrakt.
    Als "Abstrakt" würde ich "Entfremdet" bezeichnen.
    Dies ist also etwas, das in einem bestimmten Grad
    von der uns bekannten Form und Norm abweicht.
    Je mehr es abweicht, um so größer ist der Abstraktionsgrad.
    Ich sag mal wenn ich ein Dreieck male
    und sage das ist Kölner Dom,
    dann ist mein Abstraktionsgrad sicherlich sehr groß!
    Dann gibt es da aber noch eine andere Ebene.
    Was ist wenn du ein Gefühl darstellen willst?
    Nicht Wut, oder Freude, Hass oder Liebe,
    nein das wäre viel zu einfach.
    Aber so etwas wie:
    "Sonniger Sonntag, mit Familie im Garten frühstücken,
    frisch gebackene Brötchen, 22°C Lufttemperatur,
    Vogelgezwitscher und nächste Woche habe ich Frei" – Gefühl
    ohne der Verwendung der uns bekannten Formen!
    Na? Was ist denn dann???
    Auch das geht sicherlich, nur kann der Abstraktionsgrad
    der Maßen groß sein, dass viele Leute sagen werden:
    "ja so ein Geschmiere kann ich auch" :o(
    Das ist die Gefahr, die ich dort sehe

    Na ja, das sind meine Definitionen,
    die keinen Anspruch auf Richtigkeit haben, ok?

    Viele Grüße,
    Exx
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures