KunstNet uses Cookies. Details.
  • ?Manga = Kunst?

  • Sabrina
    Sabrina ??Manga = Kunst??
    Hallo liebe Leute

    mich würde sehr interessieren was ihr über Mangas denkt und ob ihr es unter Kunst einteilen würdet! Mich beschäftigt das schon seit längerer Zeit weil sich mein Zeichenlehrer in der Schule immer genervt hat weil ich andauernd Mangas zeichne! Andere Kolleginnen die ich gefragt habe meinen es sei eigentlich keine Kunst!
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hi uchan, die die mangas entworfen und gezeichnet haben, halte ich schon für künstler! was das abmalen der mangas betrifft, ist es meiner ansicht nach wichtig, dass es dir spaß bringt und du vielleicht auch etwas dabei lernst. der rest ist doch nicht so wichtig, oder? lg moni (handwerkerin);-)
  • Pigeldi
    Pigeldi
    Wer Mangas zeichnen will, muss schon etwas von Körperaufbau, Proportionen und perspektivischen Verkürzungen verstehen, wenn er nicht gerade nur abpauscht. Außerdem muss jeder Strich genau sitzen, da lässt sich kaum korrigieren. In jedem Fall setzt es ein gewisses Können voraus, insofern betrachte ich es schon als Kunst. Bringe deinem Zeichenlehrer doch mal ein Anleitungsbuch zum Mangazeichnen mit. Er wird erstaunt sein, wie sich die Anleitungen zum Zeichnen von Körpern mit denen von herkömmlichen Zeichenbüchern ähnelt (gibt es recht günstig beim Weltbildverlag ;O)
    LG, Pigeldi
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xer
    Hallo Uchan,

    das was bereits angedeutet wurde, find ich schon ein Mal richtig. Ich will aber trotzdem noch ein Bißchen dazu schreiben. Und zwar finde ich dass es ganz auf den Menschen ankommt, der diese Mangas zeichnet, wie es tut und wofür. Mangas zeichnen, malen, Plastiken oder Computergrafiken zu erstellen, schon allein das entwerfen (oder gar nähen) der teilweise wunder- und phantasievoller Kleider kann Kunst sein.
    An dieser Stelle würden wir wieder zu der Stelle gelangen, an der man sich anfängt zu fragen: was ist überhaupt Kunst? Wo fängt sie an, wo hört sie auf.
    Da wir diese Diskussion hier im Forum schon öfter, mehr oder weniger ergebnislos geführt haben, möchte ich darauf natürlich nicht näher eingehen. Wäre absolut müßig.
    Also wie gesagt, zeichnest du die Dinger in deinen Schulheften oder Büchern ab, weil du gerade nichts besseres zu tun hast, oder um deine Eitelkeit zu befriedigen, würde ich es aus dem Stehgreif nicht unbedingt als Kunst bezeichnen. Sobald aber eine Faszination, Hingabe, ich sag mal Herzblut dabei sind und du versuchst "in deinem Fach" immer besser zu werden, immer wieder neue Techniken ausprobierst, insofern auch deine Horizonte im Hinblick auf das "Manga-Zeichnen" (was, wie gesagt nicht nur auf´s Zeichnen beschränkt sein muss) erweiterst, würde ich das schon als Kunst bezeichnen, ja!
    Man kann, ist man ein mal (sehr) guter Mangazeichner, wirklich gigantische Gemälde erstellen, wer würde es da noch wagen dir zu unterstellen das sei KEINE Kunst???
    Was ist mit den Leuten, die zum Beispiel Raumschiffe oder phantasievolle Figuren, Kleider, Waffen usw. zeichen??? Für Krieg der Sterne und/oder andere Filme?
    Na ja, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und wie gesagt grundsätzlich würde ich nicht sagen dass es Kunst ist unter entsprechenden (beschrieben) Umständen jedoch sehr wohl!!!

    Grüße!
    Exx
  • odnaliW_ocsicnarF
    Also ich würde das Malen von Mangas eher in die Kategorie Cartoonzeichnen einordnen, wird es doch auch meistens für entsprechende Bildergeschichten verwendet. Stellt man mehrere unterschiedliche Bilder in dieser Richtung her, erkennt man keinen Sinn mehr im Ausdruck des Verfassers. Was möchte er darstellen?? Cartoonzeichner gibt es viele und natürlich gibt es da auch Künstler darunter aber ich würde sagen ist nur der der Künstler, der die entsprechende Richtung erfunden hat. Alles andere auch in veränderter Form ist für mich keine Kuns sondern eigentlich nur ein Nachempfinden was nicht unbedingt mit nachmalen etwas zu tun haben muss.

    Mein Tipp an dich: Erfinde eine neue Cartoonrichtung, dann bist auch du ein Künstler und deine Werke werden auch dann als Kunst angesehen.

    Lass dir was einfallen.
  • xer
    Da kann ich dir aber nicht wirklich zustimmen Wilando.
    Es gibt auch viele Aktmaler, Aktmalerei ist so alt wie... na ja sehr alt halt.
    Bedeutet das, dass Aktmalerei keine Kunst ist?
    Sicher, es gibt viele Aktmaler aber nur wenige Künstler darunter..
    Diese Tatsache degradiert diese Richtung aber nicht zu "Nicht-Kunst"!
    Es ist nach wie vor Kunst!!!
    Ich erkenne zwar deinen Ansatz, der nicht völlig falsch ist,
    nach dem Motto der erste ist (fast) immer ein Künstler,
    völlig richtig finde ich ihn aus den genannten Gründen aber auch nicht!
    Mangamaler, Zeichner, Grafiker, Bildhauer, Designer und und und...
    KÖNNEN Künstler sein!!!

    Peter
  • odnaliW_ocsicnarF
    Da kann ich dir aber nicht wirklich zustimmen Wilando.
    Es gibt auch viele Aktmaler, Aktmalerei ist so alt wie... na ja sehr alt halt.
    Bedeutet das, dass Aktmalerei keine Kunst ist?
    Sicher, es gibt viele Aktmaler aber nur wenige Künstler darunter..
    Diese Tatsache degradiert diese Richtung aber nicht zu "Nicht-Kunst"!
    Es ist nach wie vor Kunst!!!
    Ich erkenne zwar deinen Ansatz, der nicht völlig falsch ist,
    nach dem Motto der erste ist (fast) immer ein Künstler,
    völlig richtig finde ich ihn aus den genannten Gründen aber auch nicht!
    Mangamaler, Zeichner, Grafiker, Bildhauer, Designer und und und...
    KÖNNEN Künstler sein!!!

    Peter





    Mein lieber Peter, ich weiß nicht warum du jetzt die Aktmalerei anführst, hat sie doch mit Cartoonzeichnen überhaupt nichts gemein. Ich sagte, derjenige der die Art der Mandalazeichnung erdacht hat ist ein Künstler. Dazu stehe ich nach wie vor.

    Ich sagte nicht, dass der Aktmaler kein Künstler ist. Der Aktmaler kann sogar ein sehr großer Künstler sein. Die Aktmalerei ist doch von niemandem so wie du das meinst erfunden worden, werden doch hier immer wieder real Menschen in verschiedenen Posen gemalt/gezeichnet. Da dürfte ja dann das malen eines Stillebens auch keine Kunst sein.

    Das vom Urheber erdachte Mandala als solches ist doch sofort erkennbar oder nicht.

    Also, wenn ich nun ein Mandala zeichne, dann male ich das Mandala des Urhebers nach und das ist für mich keine Kunst. Zu unterscheiden ist hier natürlich die Ausführung der Arbeit, ist sie gut oder schlecht aber das ist dann eher in die Kategorie Handwerk einzuordnen.

    Also. Erfinde doch du ein neues Cartoon mein lieber Peter, dann bist auch du für mich ein großer Meister der Fantasie und der Kunst.

    Machs gut.
  • xer
    >> Mein lieber Peter, ich weiß nicht warum du jetzt die Aktmalerei anführst

    Nur als Beispiel, viel mir gerade sponntan ein.
    Man könnte aber sonstwas nennen, muss ja nicht unbedingt Akt sein!

    -----------------
    >> Ich sagte nicht, dass der Aktmaler kein Künstler ist

    Das ist richtig, ich setze aber Aktmaler und Mangamaler unter dem Oberbegrif "Maler" (bzw. Zeichner) gleich!


    -----------------
    >> Da dürfte ja dann das malen eines Stillebens auch keine Kunst sein

    Eben! Genau das ist es doch was ich versuche zu erklären!
    Was das "Erfinden" angeht, finde Quatsch,
    gibt es nicht genug Strömungen in der Malerei???
    Wer war also der Künstler, nur der "Erfinder" einer Strömung???


    -----------------
    >>Also, wenn ich nun ein Mandala zeichne, dann male ich das Mandala des Urhebers nach

    Falsch! Offenbar hast du dich mit dieser Richtung noch nicht mal Ansatzweise beschäftigt. Es KANN ein sehr kreativer Vorgang sein, der über die ursprüngliche Idee des "Erfinders" welten weit hinausgeht:)


    ------------------
    >> Erfinde doch du ein neues Cartoon

    Wie bitte??? Wieso sollte ich das denn tun?
    Es gibt geniale Manga-Künstler, da kann ich mich in 1000 Jahren nicht mit messen.
    PS: Und ich will das ja auch gar nicht!
  • El-Meky
    El-Meky
    hallo,
    Ich kann objektiv nicht sagen was Kunst sein soll oder nicht.

    wenn Manga Kunst ist, dann ist Donald Duck & Co ,
    WERNER,
    oder Fritz The Cat
    AUCH Kunst .

    Ich selbst kann mit Mangas garnix anfangen,
    weil ich diese *Heidi und Peter von der Alm Fresse* nicht ab kann.
    'Wikki' mochte ich aus diesm Grund auch nicht.
    Riesen Kinderaugen, kaum Näschen und Mund ... und naja... naja eben.

    alles Geschmacksache.

    lg -heliopo-
    Signature
  • xer
    >> Ich kann objektiv nicht sagen was Kunst sein soll oder nicht

    Weder objektiv noch subjektiv.
    Diese Diskussion wäre (zumindest in diesem Thread) totaler Quatsch!
    Bitte nicht!!!
  • couleur
    ja aber wie definiert ihr denn überhaupt Kunst und Künstler/in??
  • xer
    Couleur, schau dich bitte im Forum genau um.
    Es gibt wahnsinnig umfangreiche Threads die sich mit diesem Problem auseinandersetzen:)
  • El-Meky
    El-Meky
    Couleur, schau dich bitte im Forum genau um.
    Es gibt wahnsinnig umfangreiche Threads die sich mit diesem Problem auseinandersetzen:)


    *gg* *nick*
    Signature
  • odnaliW_ocsicnarF
    ja aber wie definiert ihr denn überhaupt Kunst und Künstler/in??


    Mein lieber Coleur, Kunst ist, wenn du dich in irgend einer Form aus deinem Gefühl heraus ausdrückst. Das kann in Wort oder Bild sein.

    Das heißt also: Das eigene in sich steckende zu Formen und der Welt zu präsentieren. Das ist KUNST.

    Alles was nachgemalt ist, ist ein künstlerisches Handwerk. Und über die Ausführung, darüber streiten sich die Götter in Germany, die entweder alle schwul sind oder selbst nix gescheites auf die Bahn bringen.

    Machs gut.
  • xer
    Wilando, du kannst/darfst natürlich alles schreiben was du willst, mit deinem letzten Beitrag entfachst du möglicherweise eine Diskussion die in diesen Thread einfach nicht hingehört!
    Das was du geschrieben hast ist dein Begriff von Kunst.
    Wenn jeder seine Definition von Kunst hier anführt, werden wir die unendlichen Threads zu diesem Thema hier wiederholen, die Antwort auf die Frage rutscht ins Nirvana.


    PS: Wieso bist du denn so ein Dickkopf???
    Die Mangas werden NICHT nachgemalt!!!!
    Genauso wenig wie Akt, oder Stilleben nachgemalt wird,
    wieso willst du das denn nicht verstehen???
  • El-Meky
    El-Meky
    Zitat Wilando :
    ...., die entweder alle schwul sind oder selbst nix gescheites auf die Bahn bringen.


    Wilando,
    das Wort sc hw ul zu benutzen ,
    um eine negative Eigenschaft zu unterstreichen, ist Diskriminierung ersten Grades.




    Sei doch bitte achtsamer mit deiner Wortwahl.
    Ich bin überzeugt,
    (deine Schuldfrage *gg*) du hast es unbewusst getan.


    lg -heliopo-
    Signature
  • odnaliW_ocsicnarF
    Wilando, du kannst/darfst natürlich alles schreiben was du willst, mit deinem letzten Beitrag entfachst du möglicherweise eine Diskussion die in diesen Thread einfach nicht hingehört!
    Das was du geschrieben hast ist dein Begriff von Kunst.
    Wenn jeder seine Definition von Kunst hier anführt, werden wir die unendlichen Threads zu diesem Thema hier wiederholen, die Antwort auf die Frage rutscht ins Nirvana.


    PS: Wieso bist du denn so ein Dickkopf???
    Die Mangas werden NICHT nachgemalt!!!!
    Genauso wenig wie Akt, oder Stilleben nachgemalt wird,
    wieso willst du das denn nicht verstehen???


    Peter lass doch die Mangas Mangas sein und ordne sie in die Kunstreihe Cartoons ein, die mir so was von schnurz egal ist dass es höher nimmer geht. Punkt.

    Weine Meinung dazu steht oben.

    Über Kunst zu diskutieren macht mir sehr großen spass und ich bin hier auch jederzeit bereit, mich mit den total überbildeten hier in Germany darüber auseinander zu setzen.

    Liebe Ella, ich habe nichts gegen schwule Menschen, solange sie mir von meinem Hintern bleiben....grins. Ich kenne sehr viele schwule Menschen und ich habe auch einige von ihnen langsam an Aids sterben gesehen.

    Zuletzt meinen geliebten Schwager, den ich bis zur letzten Minute zu seiner Erlösung begleitet habe währen seine eigene Familie Urlaub machte und es nicht mal für nötig hielt denselben abzubrechen als ich ihnen sein ableben berichtete.

    Das Wort "Schwul" ist für mich kein Schimpfwort, es ist eine Eigenschaft, die nach dem Volksmund ausgedrückt ist. Das ist meine Art.

    Ich möchte damit niemanden beleidigen oder diskriminieren, denn aufregen darüber tun sich immer nur die Nichtschwulen.

    Ich habe großen Respekt davor, wenn sich ein schwuler zu seiner Eigenschaft bekennt und seines gleichen sucht.

    Er lebt wesentlich befreiter und so soll es ja auch sein. Jedem das seine und dies zu respektieren ohne Neid oder Hass zu empfinden, das ist die größte Kunst die es auf der ganzen großen weiten Welt gibt und davon sind wir noch ganz ganz weit davon entfern. Punkt und Ende.

    Dickkopf Wilando
  • Mausopardia
    Mausopardia
    erlaubt mir diesen thread um einige zeilen zu verlängern, auch wenn ich exx recht gebe, was kunst ist und was nicht, würde tatsächlich ins nirvana führen! zu wilandos beurteilung zum „kunst“handwerk; ich sehe dieses grundsätzlich nicht als negativ beurteilung, oder beleidigung, sondern als tatsache! was ist darin schlimm? was verschafft mir der titel „künstler“ bzw. „kunstwerk“???
    ein platz im museum? mehr anerkennung? bin ich dann besser? soll ich meinen pferden einen 8er ins ohr malen, um mich künstlerisch zu orten? oder habe ich dann schlicht weg hier im KN nichts zu suchen? letzendlich entscheiden der kunde oder betrachter, den wert meiner arbeit! für mich die wichtigste und objektivste beurteilung :-)
    es grüßt die handwerkerin moni

    sorry, zum thema schwul wollte ich jetzt keine stellung nehmen ;-)
  • xer
    Pass auf Wilando, du hast eine Meinung zu Mangas und ich habe auch eine.
    Diese sind miteinander nicht vereinbar, so viel steht für mich fest.
    Was ich von dir an der Stelle erwarten würde, wäre mehr Rücksicht
    und mehr Respekt vor küntlerischem Schaffen (auch wenn DU es nicht als solches definierst).
    Nicht unbedingt für jedes einzelne Bildchen, aber insgesamt für Mangas.
    Du wirst dich doch sicher sehr gut daran erinnern,
    als man dich als sonst was beschimpft hat, nur weil du bunte Tedies gemalt hast.
    Hast du dir da nicht auch mehr Rücksicht und Respekt gewünscht???
    Doch! Ich bin davon überzeugt, das hast du.
    Genau das zeigtst du aber im Bezug auf die Manga-Künstler jetzt nicht.
    Das finde ich schade
  • Pigeldi
    Pigeldi
    Ursprünglich sollte es doch gar keine Grundsatzdiskussion über Kunst werden, sondern nur darüber, ob Mangas Kunst sind. Klar sind sie das, auch wenn sie nicht jeder mag. Mit einfachen Cartoons können sie auch nicht mehr auf eine Stufe gestellt werden. Und jeder, der mal versucht hat, "Cartoons" oder Mangas zu zeichnen, wird feststellen, wie schwer das ist. Und dass Künstler nur dann Künstler sind, wenn sie bahnbrechende eigene Erfindungen gemacht haben, wäre mir auch neu.
    @ Wilando, google mal Mangas + Akt ;O) , du wirst erstaunt sein, was es da so alles gibt...ach, und kann es sein, dass du da oben die Begriffe Mangas und Mandalas durcheinandergewürfelt hast, so aus Versehen? Ich war ein büschen irritiert (kann aber auch am Wetter liegen ;O).
    @ heli , kleine Nase, kleiner Mund, große Augen ist natürlich Kindchenschema, welches in uns auslösen soll: Ach wie niedlich..... Deswegen finde ich auch gerade die Manga-Pornos so pervers.
    Signature
  • Page 1 of 3 [ 44 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures