KunstNet uses Cookies. Details.
  • Sprache der Seele!

  • amrri
    Farben im Kampf gegen die Sucht? ... und dann heisst es da:

    "Der Preis eines Bildes ist wirklich erschwinglich. denn es geht nur darum die Kosten des Hobbys zu decken.Ihr könnt einen Preisvorschlag machen."

    ... sorry schwertner ... irgendwie klingt das widersprüchlich ... aber darum soll es nicht gehen ...

    Einen Ausstellungsplatz zu finden heisst Arbeit investieren, also kann ich Dir empfehlen Klinken putzen zu gehen. Konkret heisst das, die Bilder Deiner Frau einscannen, eine Vita schreiben und dann eine Präsentations-Mappe zusammenstellen und hausieren gehen, bei eurer Hausbank, bei Ärzten, in Buchläden etc.

    Und ein kleiner Tipp noch - degradiere die Werke Deiner Frau nicht, indem Du anbietest, dass der Käufer einen Preisvorschlag machen soll, das demoralisiert statt aufzubauen ...

    Gruss ir:ma
  • flow_thgin
    Ich stimme ir:ma voll und ganz zu:
    Wenn Du andere den Bildpreis festlegen lässt, dann ist das wie im Ramschverkauf. Niemand wird Dir das bieten, was sie wert sind. Vollendete Tatsachen und Hochachtung vor jedem, der dem Alkohol den Rücken dreht.
    Diese Adresse hatte ich im Zusammenhang mit Bildpreisen schon mal empfohlen:
    http://lifestream.aol.com/
    Dort steht etwas über Kunstverkaufspreise und ein kleines nützliches Kalulationpgramm zur kostenlosen Verfügung.
    Für Ausstellungsmöglichkeiten kann ich nur ergänzend hinzufügen: örtliche Verantstaltungskalender duchwühlen und die Veranstalter von Events etc. anhauen. Viele schmücken sich gerne mit Kunst und Ihr habt die Gelegenheit zum Ausstellen.
    Gruß
    night wolf
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • osoS
    Meine Hochachtung an deine Frau. Ich schliesse mich meinen Vorposterinnen an.

    Ich finde auch, dass du ihre Leistung allzusehr herabsetzt. Sei es im Klappentext (Natürlich ist die Vergangenheit ein Auslöser und eine Art, sein Leben zu verarbeiten)  oder über die Preisgestaltung.

    Oder mal im Klartext: Wenn jemand so meine erste Arbeiten angepriesen hätte, wäre mir sofort der Pinsel aus der Hand gefallen. Warum? Der Text sagt mehr über die Sichtweise und Wertungen des Schreibers aus, als über die Malerin. Vom Problemfall zur Hobbykünstlerin... na prima!

    ...und das wird den Arbeiten nicht gerecht.  Egal aus welchem Grund sie gemalt worden sind, sie stehen für sich... ...und geben sicher Menschen einiges, die nicht so stark ihren Weg gehen, wie deine Frau.

    Also, wenn du nur die Kosten des 'hobbies' reinspielen willst: Ebay
    Ansonsten: Preise festlegen (Da kommt KEINER drum herum), Mappe fertig machen und hausieren. Tipp: Es gibt auch einige öffentliche Einrichtungen die Ausstellen. Gerade bei dieser Geschichte würde ich mal schauen, was örtlich möglich ist bei Frauenvereinen, den AAs, Selbsthilfegruppen, AWO, Stadtsparkassen, Bibliotheken....

    g
    soso
  • rentrewhcs
    Hallo!
    Ich danke euch allen für die Kritik.Ich habe gleich die eine Seite gelöscht.
    Ich bin ja auch gerade am Aufbau einer neuen HP:🔗
  • osoS
    Kommt besser, wesentlich besser. Bin gespannt wie es wirkt, wenn alle Arbeiten daran abgeschlossen sind und die Ausstellungsliste eine eigene Unterseite beansprucht ;-)

    Würde mich freuen in Zukunft noch weitere Arbeiten zu sehen.

    lg

    soso
  • Page 1 of 1 [ 6 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures