KunstNet uses Cookies. Details.
  • Welche zeitgenössischen Maler findet ihr gut?

  • rep
    er orientiert sich bei seinem quatsch an offiziellen verlautbarungen.
    :)))
  • elezzuw NOBODY
    Die Kunstgeschichte ist voll von Künstlern, die angesichts ihrer Zeitgenossenschaft nur Ekel empfanden. Was haben wir z.B. von einem Luc Tuymans? Den Einblick in seine Absichten? Gähnendes Abwinken!
    Die Absichten sind bei den Zeitgenossen immer viel zu klar. Es liegt alles so auf der Hand: Rückwärtsgewandtheit (Kritik), Masche (ein Werk wies andere), Romantik der Hässlichkeit (Gefühlskälte/Leidenschaftslosigkeit) - BRRRR! Schauder! Keiner von denen kennt doch Leidenschaft, Feuer (zum Verbrennen), Hass/Liebe (zum Verschwenden), - überall nur kleine giftige Schwellungen (bläh - aufplatz), kleine ungute Ausgießungen (Magensäure), NS-Komplexe (moralische Verkalkung) oder gütige Handöffnung (Scheinchen, Scheinchen, grapsch, grapsch!). - BRRRR! Schauder!
    Neulich dachten wir (in Erinnerungen seiner früheren Bilder), man könne noch den Grützke lieben. Jetzt haben wir Neueres von ihm gesehen - nee, och nich mehr!
    Es tut uns leid, wir kennen keinen zeitgenössischen Maler, der uns gefällt (eigene Werke im Grunde mit eingerechnet). Allesamt sind wir zu v e r s t r i c k t. Wenn aber mal einer geboren werden sollte, der....
    Liebe Grüße von Sammy
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rep
    sehr gut !
    ähhh... ja.
    born to be mild ?
  • _em_ton_sti_
    Die Kunstgeschichte ist voll von Künstlern, die angesichts ihrer Zeitgenossenschaft nur Ekel empfanden. Was haben wir z.B. von einem Luc Tuymans? Den Einblick in seine Absichten? Gähnendes Abwinken!

    Liebe Grüße von Sammy


    Wir? Die Wuzzeles? Oder Sammy der Unterzeichnende? Was "wir" von Tuymans "haben", interessiert mich kein bisschen. Seine Absichten scheren mich nicht die Bohne. Als wenn es darum ginge ...
  • elezzuw Es kommt ein Zug von NIRGENDWO
    Lieber Itsy,
    du trennst hier nicht richtig. Und zwar in folgender Hinsicht: Die Frage war ja: Welche zeitgenössischen Künstler findet IHR gut?

    Das haben WIR nun beantwortet (nämlich erklärt, was wir gut bzw. nicht gut finden und sogar gesagt warum).

    Dieses ist nun selbstverständlich etwas ganz anderes, als dass DICH nun nicht interessiert, was einer z.B. von Tuymans "hat". Somit ist "als wenn es darum ginge" deine Auffassung, die sich mit unserer natürlich nicht decken muss und ihrerseits ihre volle Berechtigung hat.

    Du weißt, dies ist die Pluralität der Auffassungen. Wir wollten nur noch mal daruf hinweisen, denn ein objektierbares (allgemeingültiges) "Als ob es darum ginge" gibt es nun mal nicht.

    Liebe Grüße von Sammy
  • _em_ton_sti_
    ja ja, is schon gut.
  • elezzuw So ist das nun mal
    Lieber Itzy,
    Jetzt hoffen wir aber sehr, "ja ja, is schon gut." klingt eher einsichtig, denn beleidigt, letzteres (jemanden beleidigt zu machen) lag nicht in meiner Absicht.
    Lieben Gruß von Sammy
  • _em_ton_sti_
    Beleidigt? Nö. Angenervt.
  • rep
    interessant. er hats geschafft, ein oder 2 synapsen zu verbinden.
    :)))
  • elezzuw Watte nu?
    Weshalb angenervt? Weil dir die Antwort nicht gefällt? Na dann darf man eben nicht fragen! Kleinliche Pingeligkeiten liegen mir nun so gar nicht. Angedeutetes "angenervt" und offen lassen, weshalb, gehören mit zu den nervigsten Sachen!
    Sam
  • _em_ton_sti_
    Quark. Deine Antwort hat mich nicht angenervt, weil ich dein Urteil nicht teile ... Aber: Wenn du für dich (euch) schon den Plural beanspruchst, musst du es etwas sauberer formulieren. Ich mag es nämlich nicht, wenn andere für mich sprechen und in meinem Namen urteilen.
  • rep
    richtig.
    man sollte richtern endlich mal deutlich machen, dass sie nicht ständig was "im namen des volkes" faseln sollen.
  • elezzuw
    Wir haben im obigen unsauber formulierten Text nur in einem Punkt nicht als nur ZOXXIES gesprochen, nämlich in "wir verstrickt". In dem WIR haben wir tatsächlich alle miteinbezogen.

    >>Deine Antwort hat mich nicht angenervt, weil ich dein Urteil nicht teile<< - nana, und beim URTEIL sind wir noch lange nicht. Die Frage hieß nur "Welche Maler findet ihr gut". Wir wollten keinen Richterspruch fällen. Waren lediglich ein paar piefige Privatmeinungen.
  • _em_ton_sti_
    Keiner der oben genannten (modisches Schnickschnack).
  • elezzuw Und wenn ein neuer Tag erwacht...
    Rudi Ratlos frägt: Hat _its_not_me_ was genommen, dass er plötzlich so mit einem umgeht, wenn man ihm seine Frage, so gut man eben kann, beantwortet?
  • _em_ton_sti_
    Sehr witzig.
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    wollt ihr nen schluck von meinem wein? das beruhigt.
    Signature
  • rep
    glugg & gugg
    secco
  • efwe
    efwe
    beruehmte?ganzspontan = richter- lassnig- rainer- (und andere -auch aus diesem kf!- sicher ;-))
    Signature
  • Page 2 of 7 [ 125 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures