KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was gehört alles zur Kunst dazu?

  • Constantin
    Constantin
    dass jede strafrechtlich relevante Äußerung umgehend zur Anzeige gebracht wird


    Sorry, ich find das ziemlich albern. Es wird prompt eine Gegenanzeige kommen, denn per speichert bevor wir editieren oder löschen.

    edit: rex, ich durfte dich schon diese Woche wegen beleidigenden Äußerungen editieren.
    Signature
  • xer
    Mag sein.

    Weiß du was ich besch.issen finde?
    Dass du so etwas albern findest,
    seine Sprüche dich aber offensichtlich völlig kalt lassen
    Findest du dieses Verhalten ok?
    Was förderst du denn damit?
    Trolls mit Sprüchen wie "wenn du endlich gestorben bist"
    klopfst du noch freundschaftlich auf die Schulter?
    Oh, oh mein lieber, das finde ich aber mehr als albern!!!
    Eines seriösen Admins nicht würdig
  • xer
    PS: Meine beleidigende Äußerungen?
    Ich habe hier niemanden angegriffen, sondern habe mich nur zu Wehr gesetzt. Wenn dann hättest du aber einiges vorher löschen sollen, dann wäre alles andere nicht nötig, oder nicht?
    Wir hatten dieses Thema schon mal und ich bin es ein für allemal Leid.
    Daher meine Reaktion
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xer
    Wenn du es besser findest, eine verbale Schlammschlacht als vernünftige Diskussion zu unterstützen, bitte.
    Sag bescheid, dann sage ich nur noch: ohne mich
  • Constantin
    Constantin
    Ich habe hier niemanden angegriffen, sondern habe mich nur zu Wehr gesetzt.


    Diese Woche:
    Was soll denn das du dummer August?


    Morgen wenn du wieder nüchtern bist und vor deinem ersten Schuss, wirst du es vielleicht anders sehen.


    Die Sache mit dem Idioten und dem Schwachkopf habe ich leider schon gelöscht.

    Wenn mich jemand anrempelt, dann schlage ich ihn erst mal bewusstlos, dann nehme ich meistens seinen Ausweis und verkloppe ihn ne Woche später noch mal zu Hause, aus "Notwehr".
    Signature
  • artorange
    artorange
    NEU

    ein pissoir als (wie) ein kunstwerk auszustellen war neu.

    kunst erschafft neue ästhetik (ethik). das macht sie mächtig, wertvoll und kunst.
    das "drumherum" ist von dem "werk" untrennbar. "mona lisa" ist ein stück holz mit etwas farbe drauf, ein pissoir ist ein pissoir. aber das ist nicht das "werk". das werk ist auch nicht (nur), was jemand darüber gesagt und geschrieben hat, oder wer und wieviel dafür bezahlt hat.
    das werk ist das, was in dem kopf des betrachters geschieht.
    Signature
  • rep
    exxe, du bist niedlich.

    erinnerst du dich an unsern ersten zusammenprall?
    ich habe mit amusement deine "steigerung" in dem entsprechenden thread beobachtet, die darin ihren 1. gipfel fand, dass du mich als kranke s.a.u. (o.ä.) bezeichnetest.
    irgendwo in den tiefen eines cd-speichers liegt das (und vieles andere) abrufbereit.
    ich schrieb daraufhin an constantin, der solle dich bloss nicht rausschmeissen.
    merke: eine "beleidigung" ist etwas völlig relatives und kann sogar künstlerisches stilmittel sein, du dämel.
    mancher könnte sogar wuzzeles closet-epos (oder andere dingelchen hier) als beleidigung betrachten. es gibt seit einiger zeit einen haufen anzeichen dafür, dass dieses board an ranking/rating zulegt, nicht zuletzt deshalb, weil es ein paar unverkrampfte leute zu bieten hat.
    grosszügig geschätzt... würden hier ca 5- höchstens 10 bestimmte leutz verschwinden, die in "meiner liste" sind, würde dieses board plötzlich nur noch dahindümpeln. von/durch diese lebt es nämlich.
    wenn ich fast ausnahmlos -gute bilder- sehn will, muss ich im web nämlich woanders klicken.
    von medien und ihren mechanismen scheinst du ziemlich wenig ahnung zu haben.
    und wer geld genug hat, sich öffentlich lächerlich machen und mich verklagen will, dem sei gesagt, dass ich einmal (nur) in meinem leben vor ein -landgericht- (nix amtsgericht) geladen wurde. es lief so, dass die staatsanwältin sich irgendwann während meiner rede, mit hinterm kopf verschränkten armen, entspannt grinsend zurücklehnte und der richter mich irgendwann sanft und freundlich stoppte. das wars.
    danach gingen wir lecker essen.
    auch wenn manche das nicht glauben mögen, ich weiss ziemlich genau, was ich (hier) tue.

    guten morgen

    :)))
  • artorange
    artorange
    hallo per

    apropos medien. hast du schon durch deine tollen conections ein hundezüchtermagazin gefunden?
    einwenig schlechte publicity für meine halbkriminelle seite wäre eine willkommene abwechslung im sommerloch...
    Signature
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    🔗

    thomas hirschorn, jemand kümmert sich um meine arbeit 1992
    Signature
  • _em_ton_sti_
    :-))
  • xer
    Constantin was soll denn das? Erstens war es nicht eine Woche später, sondern sofort nach dem man mich heftig angerempelt hat und zweitens war das halt eine Antwort, eine Reaktion. Schade und seltsam dass du darauf verzichtest hier auch die, meinen Antworten zugrunde liegenden Angriffe zu präsentieren.
    Ich habe ganz ehrlich NULL Bock das alles zu zerreden, nur wenn du meinst "die Wahrheit" an´s Licht bringen zu müssen, dann zeige bitte auch die ganze und nicht nur die Halbe. Der dumme August etc. war übrigens schon fast geschmeichelt im Vergleich zu dem plötzlichen Angriff gegen mich. Und überhaupt verstehe ich deine Position nicht, du scheinst Partei gegen mich zu ergreifen, statt neutral zu sein. Falls das so ist, ich habe keine Lust irgendwo als ungebetener Gast aufzutreten. Ich denke das sollte man klären. Wenn du also etwas dagegen hast, dass ich hier angemeldet bin, ich werde mich mit Sicherheit nicht aufdrängeln!


    Per, in dem von dir zitierten Fall, habe ich geschrieben, dass ich dein Verhalten krank und pervers finde. Zugegeben, das ist nicht gerade nett. Nur war das ebenfalls eine Reaktion. Ich gehöre nicht unbedingt zu den Menschen, welche die zweite Wange hinhalten. Ebenso wenig gehöre ich nicht zu den Menschen, die, so wie du, jemanden Grundlos zu tiefst beleidigen. Sagen die die Sprüche etwas "Fall doch tot um!", "Schiebe eine Granate in deine Mundhöhle und ziehe den Splint, es bleibt nur etwas Dreck übrig", "Wenn du endlich tot bist..." und viele andere in denen du versuchst (nicht nur mich) Leute lächerlich zu machen, ihnen ihre Würde zu nehmen. Einfach so, aus Langeweile oder weiß der Kuckkuck, ich habe keine Ahnung. Vielleicht ist an meinem letzten Post, den ich an dich geschrieben habe, wirklich mehr dran als man denken könnte?
    Wie dem auch sei, du bist der jenige der Angreift, nicht ich.
    Deine Argumentation, dieses Board lebt von 5 - 10 "unverkrampften" Leuten, kann ich nachvollziehen, nur besteht für mich da ein wesentlicher Unterschied, ob ich ganz "unverkrampft" jemandem sage was ich meine (was sehr viele absolute nicht vertragen können) oder ob ich jemanden, so sehr wie du (oder überhaupt), beleidige.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn du (oder wer auch immer) schreibt, was ich da, oder sonst wo von mir gebe ist einfach nur Blödsinn... damit lässt sich, zwar ein würziges aber, oder auch deshalb interessantes Gespräch führen. Jemandem aber seinen Tod zu wünschen, oder ihn sonst wie als Voll.idioten darzustellen ist für mich das Allerletzte. Damit schaffst du dir viele Zuschauer, jegliches Niveau bleibt aber auf der Strecke.
    Was das Verklagen angeht, gebe ich zu dass ich das mehr aus Wut geschrieben habe. Wie gesagt, ich finde dein Verhalten nicht wirklich hilfreich. Wenn du weiter so machen willst. Mach. Deine Entscheidung. Dann darf sich aber auch niemand wundern, dass hier Begriffe wie dummer August, Schwach.kopf o.Ä. fallen. Die Leute schreiben das nicht weil denen gerade danach ist. Na ja, was soll die ganze Erklärerei, du Per und du Constantin wisst genau wovon ich rede. Amen
  • xer
    Hanni, der Autor stellt hier sein Werk ganz bewusst und gezielt in diesen Kontext. Es könnte vielleicht sein, dass er damit die heiligen Stätte der Kunst (Museen, Galerien etc) entweihen will. Das macht an dieser Stelle für mich den Unterschied, zum Müll.
    PS: Weißt du, ich bin kein Fachmann was so etwas angeht, dass ich selbst zu solchen Problemen 1000 Fragen stelle, liegt daran, dass ich interessiert bin, etwas zu diesem Thema zu lernen und nicht zu erläutern

    Dein Beispiel finde ich aber sehr gut, nicht dass du mich jetzt missverstehst
  • xer
    Was mir gerade auffällt, es könnte doch ebenfalls sein, dass die ganze Szene als eine Installation zu sehen ist, die man genau so, ebenfalls in ein Museum stellen könnte. In dem Moment, werden die Mülleimer selbst in einen ganz anderen Kontext gestellt, als den, in dem wir für gewöhnlich Mülleimer sehen, nämlich als Mülleimer und nicht als Kunst (bzw. Bestandteil eines Kunstwerkes).
  • Horst Fischer
    Horst Fischer
    >Was mir gerade auffällt, es könnte doch ebenfalls sein, dass die ganze Szene als eine Installation zu sehen ist, die man genau so, ebenfalls in ein Museum stellen könnte.>
    Diesen Verdacht hatte ich, an mehreren Stellen, auch schon. Inzwischen amüsiert mich der Gedanke mehr als er abschreckt.
    Ps. Und wenn das so ist, gehört das ja auch irgendwie zur Kunst.
  • rep
    @exxe...
    lüg nicht so, hmmm...? !
    :)))
    du hast nicht geschrieben, du findest etwas krank oder pervers...
    sondern: ich sei krank und pervers.

    wie dem auch sei, es geht mir, traraaaa... >vorbei
    du hutzelputzelchen
    ich jedenfalls befinde mich auf ner anderen seite, ... der, wo nicht so gespreizt gejault und gejammert wird, wie du´s tust.
    tschüssi...
    (die welt ist sooo böse. und ich eben auch ein klitzekleines bisserl. ich hatte übrigens ne nette kindheit. nur mein style ist scheinbar etwas gewöhnungsbedürftig)
    und jetzt: gehts wieder auf in den kampf mit den kontextierten künstlermülltonnen !
    :)))
  • xer
    kasper tue was du nicht lassen kannst, das geht mir auch traraaa vorbei du wurstlpustlchen. auf welcher seite du dich befindest ist mir durchaus bewusst: auf der, auf der ich mich niemals befinden will.
    tschüßchen du böser mann
    ps: viel spaß in den mülltonnen... von denen du sprachst!

    ach übrigens, das hat nichts mit jammern zu tun... so kommt mir eher DEIN dürftiges statementchen vor. brauchst du vielleicht ein taschentuch?
  • rep
    ja, ok. schieb mir n taschentuch durchs internet.
    es geht aber ne ganze strecke weit den berg hoch. nicht dass du mir aus der puste kommst.

    :)))
  • xer
    ok, hier das taschentuch: die welt ist doch sooo böse, dabei wollen alle menschen das leid eigentlich vermeiden. ich zähl dich einfach mal dazu: wir haben dich alle sooo lieb per.
    na, besser jetzt?
  • rep
    nein.
    :)))
  • xer
    na ja.. auch gut
    :)))
  • Page 2 of 3 [ 44 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures