KunstNet uses Cookies. Details.
  • Thangka des Buddhas Shakyamuni vor dem Mahabodhi Tempel

  • edreichelt
    edreichelt Thangka des Buddhas Shakyamuni vor dem Mahabodhi Tempel
    Dieses Stück wurde im Original auf der großen Tibet-Ausstellung der Ruhrstiftung Villa Hügel in Essen 2006 gezeigt. Hier handelt es sich um eine in Größe und Farbe originalgetreue Reproduktion, die auch im Tushita-Mandala-Kalender gezeigt wurde.
    Thangka, Malerei auf Leinwand unter Verwendung echten Goldes. Dabei wurde kein Blattgold verwendet sondern, wie auf tibetischen Ikonenmalereien üblich, um mit Knochenleim vermischtes Goldpuder, was erst bei richtigem Lichteinfall anfängt zu funkeln. Einmaliges Werk!
    Kunstnet-Freunde erhalten 10 % Nachlass auf den angegebenen Preis!
  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures