KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunst bei Facebook

  • logarita99
    logarita99 Meine FACEBOOK Seite...
    https://www.facebook.com/KirkArt

    Vielen Dank für ihren besuch... :)
  • eppap
    Noch'n thread zu dem fecebook...
  • Constantin
    Constantin
    @all, ihr könnt jetzt auch euer Profil bearbeiten und da eure Seiten bei Google+, Twitter und Facebook verlinken.
    Edit Profile (Unter dem Homepagefeld gibt es jetzt Möglichkeiten dafür)

    So sieht das dann aus: /Constantin (rechts unter Homepage)
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • 3emna
    Ich habe auch so was!
    🔗
  • Paul Papenburg
  • arteP
    Eine weitere Seite von mir bei Facebook
    https://www.facebook.com/petra.mullewitsch
  • daednU
    hehe
    in wahrheit
    sind euch die fb
    aufritte
    der anderen
    total schnurz :-)
  • attaM
    *g Was Du immer alles zu wissen meinst ;)
  • eppap
    hehe
    in wahrheit
    sind euch die fb
    aufritte
    der anderen
    total schnurz :-)

    :-))))))

    und: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nackte-fotokunst-facebook-sperrt-museumsseite-wegen-pornografie-a-887391.html
    was sind da für Leute am Werk und was sind da
    für Leute noch Mitglieder ??
  • absurd-real
    Greis´s Seite darf auch nur noch mit gepixelten Brustwarzen und Muh-Ski´s präsentiert werden^^ Lachhaft.. Und ja, mir sind die anderen echt egal. Außer ich mag ihre Bilder gerne sehen. ;)


    Ps.: Seite + Foto klicken, denn jeden Tag ne gute Tat:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=225757884216198&set=a.225573300901323.25612.173672806091373&type=1&theater
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    [...] was sind da
    für Leute noch Mitglieder ??

    Ich, z.B..

    Gibt es einen öffentlichen Anspruch darauf, was Facebook auf seinem Interangebot treibt und was nicht?
    Signature
  • eppap
    Es ist nicht deren Zeug, das sie zeigen,
    sondern das der Mitglieder...
    Null Mitspracherecht, Zensur und
    Datenweitergabe, ~auswertung durch
    Industrie und Geheimdienste, als eine
    Person, die kein rechtsgerichteter, am
    besten relativ hellhäutiger Bürger der
    USA ist, hast du dabei einen Status,
    wie'n Pferd in der Lasagne. Bestenfalls.

    Ich verstehe es nicht, was Menschen
    dahin treibt. Die Angst etwas zu verpas-
    sen ?? Oder der Versuch zu verschleiern,
    daß man selbst überzeugt ist etwas ver-
    passt zu haben ?? Dort ist jedenfalls
    Nichts zu finden...


  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Es ist nicht deren Zeug.
    Genau.

    Der Betreiber von Facebook stellt auf seine Kosten einen Internetauftritt zur Verfügung, der es dir ermöglicht, wenn du willst, deine textlichen und bildlichen Inhalte dort zu präsentieren, und dich mit anderen schreibend und klickend auszutauschen.
    Niemand muss dort Mitglied werden.
    Niemand muss dort seine textlichen und bildlichen Inhalte oder seine persönlichen Daten präsentieren.
    Es gibt prinzipiell keinerlei Abhängigkeit, Zwang oder Notwendigkeit dort Mitglied zu werden.
    Jedenfalls nicht mehr, als mit dem Rauchen zu beginnen.

    Kannst Du das mit dem Status und der anderen Behandlung für relativ nicht hellhäutige nicht Bürger Personen bitte an einem Beispiel aufzeigen.
    Ich kann mir das so abstrakt gerade nicht vorstellen.
    Du meinst also, die über überwiegende Mehrheit der über 700 Millionen (?) Mitglieder unterschiedlichster Farbe und Nationalität bei Facebook ist rechtsgerichtet?
    Und nur diese haben einen Status, der über ein Pferd in der Lasagne hinaus geht?
    Also auch Roderich und absurd&real und i-bovist, oder ich, meine Kinder, etc., um nur ein paar zu nennen?

    Andere Frage, und ein ähnliches Thema hatten wir schon einmal.
    Warum nutzt Du Facebook nicht für Deine Propaganda?
    Signature
  • daednU
    das internet
    VOR facebook
    war freier und vielfältiger ?
  • Xabu Iborian
  • daednU
    kein monopolist
    zu gange?
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Worin besteht das Monopol von Facebook?
    Signature
  • daednU
    das soziale
    netzwerk nummer 1
    millionen user nutzen
    fast nur fb
    + kaum noch anderes
    zb
  • eppap
    Ich nutze facebook nicht, weil
    ich der Überzeugung bin, daß
    man Nachrichtendiensten, egal
    welcher Art, den Spaß verdirbt,
    wenn man für die deren Arbeit
    kostenlos (lohnlos) erledigt.

    Zudem gebe ich als ein loader
    dort ziemich alle Rechte an dem,
    was ich dort lade, wenigstens
    teilweise an die company ab.

    Und: eine selbst erklärte social
    community mit dem appeal einer
    Hochregallagerhalle ist immer
    enttäuschend. Wären all die,
    die dort genervt herum hängen.
    konsequent, dann wäre fb das
    new second life.

    Ich bin schon wegen weniger
    schlimmen Dummverkaufungen
    wo nicht hin oder wieder ab ge-
    gangen.
  • Page 3 of 7 [ 122 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures